Meine Familie hasst mich und das zerstört mich. Könnt ihr mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also auf jedenfall solltest du zum jugendamt oder zu deinen Großeltern (falls die nicht auch so sind) dich an die eltern von freunden wenden oder halt an deine freunde und drüber reden was ihr machen könntet...

Geh zum jugenamt, wenn die das genauso sehen kannst du zu deiner patentante/Onkel oder anderen verwandten die dich aufnehmen würden, notfalls gäbe es auch betreutes wohnen da weiß ich leider die Altersgrenzen nicht.

Wenn das alles so stimmt, dann ist das schon schlimm.

Wenn deine beiden anderen Geschwister wesentlich besser behandelt werden, dann könnte es sein, dass Du deinen wirklichen Vater nicht kennst.

Es könnte sein!

Das wäre dann sehr, sehr heikel und nur mit sehr viel vorsicht aussprechbar, wenn überhaupt. Dies zu behaupten könnte dir noch viel mehr Ärger einbringen. Es wäre jedoch ein möglicher Grund, denn Kinder aus einer früheren Beziehung oder aus einem Seitensprung zahlen wohl öfters die Zeche, erst recht wenn es verheimlicht wird.

Jugendamt wäre auf jeden Fall mal ein ansprechpartner.

Uff das ist hart. Ich hatte früher fast genau das selbe wie du. Erstrecht haben mir die Schläge meiner Eltern nicht körperlich geschadet, sonder geistig. Zu der Zeit habe ich ein neues Hobby angefangen(Skaten) und somit neue Freunde kennengelernt. So hatte ich ein Ort wo ich komplett abgeschaltet habe. An deiner Stelle würde ich trotzdem zum Jugendamt gehen.

Wende dich an das Jugendamt.

Etwa präzieser wäre schon ganz gut, dann könnte auch der ein oder andere Rat kommen.

zerstoertesgirl 29.08.2015, 16:35

Präziser kann ich es nicht mehr ausdrücken.

0

Was möchtest Du wissen?