Meine Familie hält mich fur einen Sociopathen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Künstliches Mitgefühl macht keinen Sinn du bist ebencso wie bist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einer bist dann hat dich deine Familie dazu gemacht. Du bist ja nicht so auf die Welt gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer schön nett sein & dich nicht zu solchen Themen äußern , wenn du was sagen willst kannst du auch immer noch mit der "schwarzen Humor" oder "Sarkasmus" Nummer kommen , so kannst du deine Meinung frei äußern , aber sie ist ja gut getarnt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich nicht verstellen! Es gibt nichts schlimmeres als falsches Mitgefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 01:52

Also soll ich jetzt immer sagen wie sehr des mir am Arsch vorbeigeht wenn sich irgendwo jemand in die Luft sprengt. na dann mach ich das jetzt auch wäre eh komisch wenn ich plötzlich anders wäre

0
Kommentar von djstini
07.08.2016, 01:52

Jop

0

Wir leben in einer Gesellschaft von Herdentiere, die sich brav und artig vom journalistischen Nachrichtenfluss treiben lassen. Was heute als soziopathisch erachtet wird, galt vor Jahrzehnten als männlich. Was damals als krank deklariert wurde, gilt heute als Trend - siehe Homohype. Sei du, nur sei nicht selbstzerstörerisch und sag' den Leuten, was sie hören wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 01:57

ja ich hasse es aber meine Meinung unterzuordnen

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
07.08.2016, 02:00

Es ist nicht sonderlich "männlich" , wenn man Züge von Pseudologie(pathologisches Lügen)aufweist..

1
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 02:05

nur bei Freunden warum sollte ich meine Meinung einer anderen unterordnen in dem Fall der meiner Familie. bei Freunden tut man es ja dann auch eher damit man Freunde hat

0
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 02:08

ein Zug einen Psychopathen hast du auch. den Risiko Zug und anscheinend auch das Verlangen nach Geld/Macht maybe könnte das jetzt auch falsch gelesen haben

0

Frag einfach deine Familie, was sie dazu meint und was du ändern könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 01:54

hat sie mir ja schon ich zeige kein Mitgefühl ich hab kein Mitleid mit Leuten denen es scheise geht ich achte nur auf mich ich sage wenn mir Geschenke von anderen nicht gefallen auch wenn ich ihre Gefühle verletzte folgernd ich freue mich nicht über Geschenke die mir nicht gefallen egal wie viel Liebe da drin steckt und das sieht man mir anscheinend an

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
07.08.2016, 01:58

Oh mein Gott du könntest echt ein Soziopath sein - aber die fehlt eine wichtige Sache : oberflächlicher Charme + oberflächliche Höflichkeit.. Ich glaube du hast einfach eine dissoziale Persönlichkeitsstörung + kein/wenig Taktgefühl:/

1
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 02:01

bei meinen Kumpels bin ich anders da bin ich eher freundlich und spiele den guten Freund auch wenn sie mir eigentlich auf die Nerven gehen

0
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 02:03

Dummheit tut weh Oberflächlich bin ich bei Freunden bei meiner Familie ist mir nämlich eigentlich egal was die denkt aber es nervt mich weil sie mich immer so seltsam anschauen

0

Dir mangelt's an einer Schauspielfassade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soziopathen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2daysleft
07.08.2016, 01:56

danke

0

Was möchtest Du wissen?