Meine Fahrradbremse spinnt. Was ist da los?

Meine Bremse ^^ - (Freizeit, Fahrrad, Mountainbike)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie aussieht, musst du die Bremse wieder neu zentrieren. Du siehst unten am Ende des Bremsarm eine Schraube. Jede Seite hat eine Schraube. Dreh auf der rechten Seite die Schraube rein, auf der Linken Seite raus. Dass tust du solange, bis beide Bremsarme den gleichen Weg zurücklegen müssen! Falls das nicht geht, musst du wirklich das Rad nochmals rausnehmen und neu justieren. Am besten nimmst du unten an der Schwinge mit den Fingern Mass. Wenn das Rad dan gerade eingebaut ist, ist man meistens noch eine Fingerbreite bis zur Schwinge Luft.

Danke für den Stern :o)

0

moin. was haoder st du für eine bremse??? V-Bracke oder U- Brake??? bei einer V-Brake hast du 2 möglichkeiten. 1. bremszug komplett lösen (an der inbusschraube) und die bremsklötze an die felge drücken. 2. du hast an den cantisockeln (da wo die bremse an den rahmen gebaut wird) hast du 2 kreutz schrauben. denn du die drehst wander die bremse weg oder zur felge. bei U-bremsen haste so weit ich weiss nicht viele einstellmöglichkeiten.

hoffe ich konnte dir helfen

Wenn die Achse verbogen ist, dann musst du das Rad in einer anderen Stellung einbauen... und später natürlich daran denken die Achse auszutauschen.

Neuer Reifen - Ölfinger auf Felge (V Brake) Fahrrad?

Hey Leute, ich hab heute mein hinteren Reifen bei meinem Fahrrad gewechselt und habe eine V-Brake. Hab dann ausversehen an die Felge gelangt mit meinen Ölfingern und jetzt quietscht die Bremse beim Bremsen ... wie krieg ich das weg? Bremsenreiniger hilft nicht ...

...zur Frage

Wodurch geht Fahrradbremse in Ausgangsposition zurück?

Seit längerer Zeit stelle ich bei meinem Fahrrad fest, dass es nicht mehr so leichtgängig läuft. Es liegt an beiden Felgenbremsen. Diese gehen nicht mehr ordnungsgemäß in ihre Ausgangsposition zurück, nachdem ich die Bremse betätigt habe. Die Bautenzüge sind geölt und auch die mechanisch beweglichen Teile der Bremse auch.

Unterliegen diese Bremsen einem Alterungsprozess, der solch ein Verhalten nach Jahren zuläßt und nicht mehr instandsetzbar ist? Wie kann ich diese besser einstellen?

...zur Frage

Fahrrad / Scheibenbremsen?

hallo zusammen...

ich hab ein fahrrad mit scheibenbremsen...letzte woche hab ich mir einen platten eingehandelt...so...jetzt geht´s lös...reifen ( felge ) ausgebaut...reifen geflickt...reifen wieder eingebaut...wollte fahren...aber nix...die bremse blockiert komplett...hab schon gelesen,das man den brems-block mit einem schraubendreher wieder zurück drücken sollte...und die bremse auf keine fall betätigen soll...mein bremsen fuktionieren mit bautenzüge nicht mit öl...was muß ich tun,damit ich wieder fahren kann ???

wer kann mir das mal bitte detailgetreu erklären ???

ich bedanke mich schon mal vorab...

bye bye dedel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?