Meine Exffau ist verstorben, darf meine17jährige Tochter ohne meine Zustimmung die Beerdigung über Bekannte organisieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, du hast Recht, Geld verdirbt den Charakter - oder was war es, was deinen Charakter so gründlich verdorben hat, dass du deiner fast volljährigen Tochter verbieten willst, ihre eigene Mutter zu begraben und sich an der Organisation zu beteiligen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meisterchief
19.04.2017, 18:33

Bist ja ziemlich dreist landregen, schade das wir uns niemals persönlich begegnen werden, denn für deinen dummdreisten Kommentar hier mit Charakter und so hättest du ne ordentliche Tracht Prügel verdient, also sei echt froh das es hier anonym ist du Feigling !

0

Sie darf die Beerdigung unter 18 Jahren Lebensalter nur mit Zustimmung des Vormundes organisieren, da sie selbst vor dem Gestz nicht mündig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meisterchief
11.08.2016, 22:01

So dachte ich mir das auch, aber es ging wohl auch ohne meine Zustimmung! 

0

Willst du ihr wirklich verbieten, sich um die Beerdigung ihrer Mutter zu kümmern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meisterchief
11.08.2016, 22:03

Verbieten will ich gar nix, nur ich als Vater und Ihr Vormund kann das auch sehr gut alleine machen, kapiche ?

0

ist das liebe Nadja Liebe ist relativ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?