Meine Ex manipuliert meine Kinder so schlimm, dass meine Tochter schon gar nicht mehr zu mir will. Mein Anwalt sagt, es wäre die Puppertät und kann nix machen?

1 Antwort

Ich rate dir auf jeden Fall, einen neuen Anwalt im Bereich Familienrecht zu suchen. Wenn es bei deiner Ex so viele Probleme gibt, solltest du dich eventuell auch mal an das Jugendamt wenden.

Habe ich alles schon getan , Jugendamt steht durch Ihre Lügen hinter ihr , rechtsanwalt habe ich auch der Familienrecht macht .

0

erwachsene tochter lügt wie gedruckt

meine 30-jährige Tochter hat zwei Kinder, lebt allein und von Hartz IV. Immer wieder leiht siwe sich Geld von mir, ihrem vater oder der Oma. Zurückzahlen tut sie es sehr selten. Angeblich zahle die Arge nicht, oder der Stromanbieter will eine hohe Summe, irgendwas ist immer. Sie kommt mit ihrem Geld nicht aus. Wenn sie kein geld bekommt, verkauft sie irgendwelche Dinge, auch Spielzeug der Kinder beim Second-Hand. Nun habe ich ihr wieder 100,00€ geliehen im Februar, war Geld was ich mir für meinen Geburtstag zurückgelegt hatte um mit meinen Kindern und den Enkeln Essen zu gehen. Immer wenn ich fragte, wann ich denn mein geld bekäme, vertröstete sie mich, Anwalt würde gerade die Arge verklagen und und und... Nun habe ich durch Zufall erfahren von meinem EX-Mann und meiner Mutter, sie hätte nie Geld weil ich mir immer etwas von ihr leihen würde und sie daher nicht einmal genug zu Essen für ihre Kinder hätte. Was kann ich tun?

...zur Frage

Eltern haben mich Anfang 2016 gezwungen mein Kind zu meiner Tante zu geben. Jetzt bin ich endlich 18 und habe das Sorgerecht. Wie hole ich mein Kind zurück?

Ich habe mit 16 ein Kind bekommen Meine Tante kann keine eigenen Kinder haben und mein Vater hat da einfach familienintern bestimmt ich soll mein Kind zu ihr geben ich wäre zu jung. Es war grausam für mich ich konnte mich nicht wehren ihr wisst nicht wie bestimmend mein Vater ist. Ich konnte ihn nur alle paar Monate sehen ich habe immer geweint ich habe nur noch die Tage bis zu meinem 18. gezählt. Meine Beziehung zu meinem Freund haben sie verboten wir konnten uns nur heimlich treffen. Jetzt wohne ich mit ihm zusammen

Die Sache war nur familienintern deswegen habe ich jetzt wo ich 18 bin das Sorgerecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Ich war schon bei meiner Tante aber sie gibt mir mein Kind einfach nicht raus. Sie sagt er würde mich nicht kennen aber ich bin doch die Mutter. Ich will mein Kind wieder haben. Früher konnte ich mich nicht wehren aber jetzt kann ich. Gibt es rechtliche Mittel mit denen ich mein Kind so schnell wie möglich zu mir bekomme ?

...zur Frage

Umgangsrecht, neue Freundin mit Kindern?

Ich und meine Ex haben uns vor einem Jahr getrennt, bin mit ihrer besten Freundin in eine neue Beziehung, Trennungsgrund war ihre ständige Eifersucht und das Sie ständig Geld ausgegeben haben, was wir nicht mal hatten, im Endeffekt hat sie jetzt 6000 Euro Schulden und hat auf meinen Namen 2000 Schulden gemacht

So mir geht es jetzt darum, meine Freundin hat selber 2 Kinder mit ihrem Ex. Diese Kinder wohnen bei uns, meine Tochter wohnt bei meiner Ex. Ich gehe bis zu 12 Stunden täglich arbeiten, nehme mir dann wenn ich mal Kraft getankt habe Zeit für meine Tochter, versuche Regelmäßigen Kontakt zu ihr zu haben.

Entweder unternehme ich etwas mit ihr komplett alleine, oder Sie kommt zu uns. Meine Ex möchte nicht das die Kinder meiner Freundin dann da sind weil mich mein Kind alleine haben soll. Sowas kann sie doch gar nicht verlangen oder? Desweiteren will meine Ex das ich mit ihrem anderen Kind das aus einer voherigen Beziehung von Ihr stammt auch Kontakt habe. Ich bin weder der leibliche Vater dieses Kindes noch habe ich sie adoptiert oder sonst irgendetwas. Weiß langsam nicht mehr was ich sonst noch alles machen soll...

...zur Frage

Alleinerziehender Vater sucht einen Anwalt?

Hallo;

alleinerziehender Vater mit 3 Kindern braucht Hilfe!

Wer weiß wo er sich hinwenden kann außer zum Jungendamt,

da sie ihm als alleinerziehenden Vater keine große Hilfe sind. L

Seine frisch geschiedene Frau macht nur Stress und Ärger.

z.Bsp. Vater bekam Anzeige wegen Drogen = darauf hin Hausdurchsuchung

= Ergebnis NULL. +++

Keins von den Kinder 10,14,17 will zur Mutter. Sie will, aber das Besuchsrecht (nur) für den Kleinen. Er weigert sich aber und reist dann aus. Die Mutter bibt auch ihrer Tochter die Schuld, dass die Familie kaputt gegangen ist, da das Mädchen sich verplappert hatte, das Mama mit dem Vater ihrer Freundin fremd geht. also sind 2 Familien mit Kindern kaputt gegangen.

Der Vater ist mit den Kindern im eigenen Haus geblieben, sie ist zu ihren neuen Freund gezogen und zahlt weder Unterhalt noch den Anteil fürs Haus abbezahlen. Das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben beide noch, daher braucht er einen guten Anwalt.

Nun wollte er verkaufen, geht aber nicht da beide im Grundbuch stehen und sie alles

boykottiert was er Versucht um das Haus zu verkaufen.

Die Situation ist sehr traurig und schwierig. Der Vater ist nun auch noch krank geworden, da ihm alles zu viel wird.

Weiß Einer von Euch einen guten Anwalt für einen alleinerziehenden Vater in Umkreis von  Steinfurt, Rheine oder Münster in NRW ??

 

Ich hoffe ich konnte die Situation etwas erklären.

...zur Frage

Neue Lebensgefährtin vom Ex und meine Kinder

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ob ich es tolerieren soll oder nicht. Meine Tochter (5 Jahre) hat mir erzählt, dass die neue Freundin von meinem Ex (die beiden haben auch zusammen ein Kind) mit meinen beiden Kindern (Sohn 3 Jahre) kuschelt. Die Kinder sollen die neue Freundin ja auch mögen, aber mir versetzt es einen Stich wenn ich von meiner Tochter höre, dass die beiden mit ihr kuscheln. Ich hab natürlich meinen Mund gehalten um meine Tochter das nicht spüren zu lassen. Ich würde meine Kinder da nie mit reinziehen! Se kauft auch Klamotten für meine Kinder. Es ist ja auch eine nette Geste von ihr. Aber ich hab das Gefühl als wenn sie denkt dass sie die "zweite Mutter" ist. Eine doofe Formulierung vielleicht. Sagt mir bitte was ihr als neutrale Außenstehende dazu sagt.

...zur Frage

Scheidung mit 2 Kindern?

Hallo, mein Mann und ich haben 2012 geheiratet. 2015 und 2017 haben wie Nachwuchs bekommen.
Leider habe ich nun erfahren, dass er lügt und fremdgegangen ist. Ich hatten mit ihm reden wollen, dies verlief wie das Hornberger schießen.

Ich bin noch bis April 2018 in Elternzeit. Würde gerne aber die 3 Jahre bei meiner jüngsten zuhause bleiben. Unsere größere soll kommendes Jahr in dem Kindergarten gehen.

Kann mir jemand sagen, was auf mich zukommen, wenn ich mich scheiden lassen möchte?
Auf was ich achten muss?

Bitte nur nette Kommentare, die Situation ist schlimm genug.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?