meine ex ist nicht auffindbar

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bürger, die ein begründetes Anliegen vortragen, erhalten auf Antrag Auskunft aus dem Einwohnermelderegister. Das heißt, Du mußt Dich schriftlich an die Stadt Köln, dort das Einwohnermeldeamt, wenden. Finanzielle Forderungen sind als "begründetes Anliegen" meist ausreichend. Der ganze Spaß kostet Dich zw. 10 und 15 Eus und Du bekommst eine Auskunft über die Meldeadresse. Wenn sie denn in Köln gemeldet ist. Eine Negativauskunft, weil nicht gemeldet, ist auch nicht billiger.

DIzbuster 14.07.2011, 07:42

Wenn die Ex ein begründetes Anliegen vorträgt, kann sie die Auskunft auch sperren lassen. Und ein begründetes Anliegen wäre da auch, Ex zu sein.

0
CharlesWaldorf 14.07.2011, 08:14
@DIzbuster

Einen Versuch ist es trotzdem wert. Vielleicht kennt sie diese Möglichkeit nicht. Der Fragesteller kannte sie offenbar ja auch nicht.

0

Du musst sie, nachdem du sie gefunden hast schriftlich Auffordern das Geld zurückzugeben, wenn du es nicht von ihr bekommst und wenn du beweisen kannst das sie dir Geld schuldet, kannst du eine Zivilklage beantragen.

ich würd über das internet unter einer Falschen identität vertrauen aufbauen und dann evtl die Adresse bzw Telefonnummer rausfinden sollte sie Single sein und ist sie villeicht in Facebook schauen das du sie so irgendwie rausbekommst über ein Fake Profil du kennst ja auf was sie steht dann könntest du sie evtl etwas leichter um den Finger wickeln ... viel erfolg

397kg 14.07.2011, 07:35

Sowas wäre dann also illegal.

0
Neelo 14.07.2011, 07:40
@397kg

und sie nimmt den legalen weg geld zu nehmen und sich nichtmehr zu melden ? manche menschen wollen es anscheinend nicht anders wie solls denn legal funktionieren ? ohne das man womöglich noch mehr Geld verliert ?

0

da hast du wohl pech gehabt. Einwohnermeldeamt gibt soviel ich weiß keine Auskunft. Du könntest aber eine Anzeige machen, dannn wird ihr wohnort ermittelt...... Alles Gute

CharlesWaldorf 14.07.2011, 07:34

gibt soviel ich weiß keine Auskunft.

Dann weißt Du scheinbar nicht "so viel".

0
key112 14.07.2011, 07:38

habe ja schon mit der polizei geredet also die geldfoderung ist eine zivil rechtliche sache und die polizei war einmal schon bei ihr mein problem ist aber ich weiss zwar ungefähr wo sie noch wohnt aber weiss nicht mehr ob sie da gemeldet ist und ich komme aus einen anderen bundesland

0
CharlesWaldorf 14.07.2011, 08:16
@key112

Wenn Du derart unbeweglich bist, dann mußt Du Dich halt in Dein Schicksal fügen. Dir sind hier reale Versionen aufgezeigt. Wenn "das andere Bundesland" ein Hinderungsgrund ist, den eigenen Ars.ch zu bewegen, dann bleib eben darauf hocken.

0
key112 14.07.2011, 09:10
@CharlesWaldorf

nein ist kein hinderungsgrund aber ich bin berufstätig und hab viel zu tun daher kann ich ebend mal nicht nach köln fahren

0

Wenn es sich um eine richtig grosse, nicht zu verschmerzende Summe handelt, dann einen Privatdetektiv anheuern.

Frag ihre Eltern, Freund etc. Oder warte bis sie zu Besuch wieder zurück kommt!

key112 14.07.2011, 07:49

das problem ist das ich weder mit ihrer mutter noch mit ihren freund oder was auch immer kontakt habe da ja alles auseinander ging

0
jens79 14.07.2011, 07:51
@key112

Wenn du aber weißt wie du die erreichst, ist das doch ein besserer Ansatzpunkt als GF!

0

evtl. über einwohnermeldeamt

Privatdetektiv mit einem Foto beauftragen. Im Meldeamt einfach mal nach ihr Fragen.. Oder du wirst zum Stalker.

Viel Erfolg :'D

Was möchtest Du wissen?