meine ex behauptet ich wäre ihr fremdgegangen mit einer Freundin von mir. Anzeige wegen übler nachrede möglich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde sie zuallererst unmissverständlich auffordern, die Verbreitung dieser Lügen augenblicklich zu unterlassen. Geht auch über einen Anwalt, dürfte noch weitaus besser wirken.

Sollte sie dem nachweislich nicht Folge leisten, würde ich sie anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst sie nur wegen übler Nachrede Anzeigen, wenn sie diese falschen Infos öffentlich verbreiten würde zB Facebook.

Ganz ehrlich, stellst du dich nicht auch ein bisschen an, wenn du sie direkt anzeigen willst?

Lass die b*tch reden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch kannst du sie versuchen anzuzeigen, aber ich denke dass es eher als bagatell zählen wird außer du würdest dadurch richtig verspottet und ausgelacht werden. Sprachmemos werden nicht immer gerichtlich anerkannt. Ich würde es eher versuchen persönlich mit ihr zu klären. bzw. solange deine leute wissen was sache ist kann es dir eig auch egal sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem, wenn du dich unbedingt lächerlich machen willst. Rechne damit, dass sich die Polizei über deine Beweggründe halbtot lacht ;-D sie hat Besseres zu tun, als sich mit Eifersüchteleien von rachesüchtigen Liebhabern zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schadet es dir denn nachweislich? Verlierst du wegen ieser behauptung deinen Job oder irgendwas? Oder wird einfach nur geredet? Oder ist es einfach nur etwas, das nicht nervt?

Deine Freunde glauben dir, nicht deiner Ex, wenn sie dir nicht glauben , weißt du was für grandiose Freunde du da hast.

Lass sie doch Müll quaken, ihr Ego ist verletzt und sie versucht, sich als die "Gute" hinzustellen. Lass sie halt. Du weißt, dass das erbärmlich ist, die andere weiß, dass das erbärmlich ist, und alle anderen, die wissen, dass sie Müll erzählt, wissen auch, dass das erbärmlich ist. Und der Rest kann dir gestohlen bleiben.


Willst du dich echt auf ihr Kindergartenniveau herab lassen? Ist doch schade ums Geld. Andere haben echte Probleme, da werden Partner Mißhandelt und Kinder geschlagen...lass denen bitte den Vortritt bei den Anwälten, Gerichten und Ermittlungsverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir sicher, dass die Herrn Staatsanwälte wichtigeres zu tun haben als sich mit so einem Kinderkram auseinanderzusetzen. Das dir das eigentlich nicht selbst zu doof ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ein paar Wochen interessiert das keinen mehr. Also warte einfach ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie deine "Tat" im Netz verbreitet, kannst du sie wegen Rufmord anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?