Meine ernährung euer feedback----?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das klingt irgendwie nach viel zu viel... 100g erdnussbutter morgens? Wie kriegst du die runter? :D


Erdnussbutter eventuell etwas kürzen und nur 2-3 Stücke Obst pro Tag essen.

Morgens stattdessen paar Haferflocken, Magerquark und Beeren. Zum Süßen Traubenzucker / Honig oder ne Banane rein. Eventuell machst du hier sonst noch ein Esslöffel Erdnussbutter rein aber nur nach Bedarf.

Oder aber du startest den Tag mit 2-3 Eier als Rührei...

Nach dem Training reichen auch 30 g Whey.

Und eher Kartoffeln statt Toast. Und dazu ne top-Proteinquelle wie Fleisch, Fisch, Eier... also da muss mehr an hochwertigen, nährstoffreichen Lebensmitteln rein, Gemüse darf da auch mal dabei sein.

Vielleicht auch mal deinen genauen Kalorienbedarf ausrechnen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von normalerdude0
19.09.2016, 19:02

Mein bedarf liegt bei 2090kcal, mit meiner ernährung hab ich nen überschuss von ca 800-1000. Das problem ist dass ich Haferflocken kaum runterkriege und von bananen krieg ich brechreiz. In den magerquark kommt immer bisschen honig rein. Der grund dafür dass ich erdnussbutter so leicht runterkriege liegt daran dass ich nichts mehr liebe als erdnussbutter XD wenn ich wollen würde könnte ich n ganzes 350g glas auslöffeln XXD

0
Kommentar von normalerdude0
19.09.2016, 19:05

Rührei kotzt mich mittlerweile auch an und haferflocken ebenfalls (hab ca 2 monate immer 150g haferflocken und 4 eier (rührei) gegessen, kann das mittlerweile nicht mehr sehen. Mit erdnussbutter und maiswaffeln komm ich viel schneller auf meine kalorien und proteine und ungesund ist es ja auch nicht. Werde aber versuchen nbisschen mehr gemüse zu essen

0
Kommentar von normalerdude0
19.09.2016, 19:06

Von kartoffeln krieg ich ebenfalls würgereiz XXD

0

wie groß und schwer bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?