Meine Enkeltochter (4) hatte einen Unfall in einer Pension in Südtirol: gibt es hierfür eine Unfallversicherung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da der unfall nicht selbst verschuldet war, muss dies der Betreiber sprich z.b. das Hotel, Pension zahlen, dafür haben diese eine Betriebs Haftpflicht.

Hoffentlich wurde der Unfall sofort gemeldet . ?!?!? gibt es zeugen, einen Unfallbericht ?

Ansonsten an die Krankenkasse der Eltern wenden.. diese werden aber sich auch an die Pension wenden. !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte die Frage ergänzen: Eine Holzbank, von den typischen groben Holzbänken dieser Region, fiel um und ihr auf die kleine Hüfte. Seitdem zieht sie beim Laufen ein Beinchen nach. Leider gibt es noch keine Diagnose. Ich wäre aber neben dem medizinischen interessiert, ob es gemeldet werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whats24
24.09.2016, 08:43

Reiseversicherung, wenn es im Urlaub war!

0
Kommentar von Kuestenflieger
24.09.2016, 09:12

Die   groben typischen Holzbänke , fallen nicht allein um !   War Oma dabei ?

0

Ob es eine Unfallversicherung gibt, sollten die Eltern wissen, denn die müssten dann eine abgeschlossen haben.

Es stellt sich aber auch die Frage, ob gegebenenfalls dem Besitzer der Bank ein Verschulden trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?