meine eltern zwingen mich zum abendessen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Zum Essen zwingen finde ich genau so blöd, wie ein pathologischer Abnehmwahn.

Von einem Apfel und einem Salatbecher kann noch nicht mal ein Kleinkind leben.

Ich würde deinen Eltern gerne schreiben, dass sie sich professionelle Unterstützung holen sollen. Da würde ich mit deinen Eltern nicht diskutieren, sondern ihnen klipp und klar sagen: "Macht die Augen auf und holt euch Hilfe! Mit Zwang erreicht ihr nur das Gegenteil".

Ich gehe jede Wette mit dir ein: wenn du dein Wunschgewicht hast, wirst du auch nicht wirklich glücklicher sein als jetzt. Dein Problem ist nicht dein Gewicht - absolut nicht!

" so komm ich nie weiter!"

so wie du dir das vorstellst oder machen willst kommst du nicht weiter ;)

Du isst voel zu wenig - hungern ist keine effektive Methode sein gewicht langfristig zu reduzieren. Denn danach machst du ja ggf vorhandene Ernährungsfehler wieder und andererseits braucht dein Körper Nährstoffe um vernünftig arbeiten zu können und diese braucht dein Körper in einem gewissen Verhältnis.

Also: wenn du wirklich effektiv abnehmen willst, dann stelle deien Ernährung um (und zwar so das diese gesund ist un dein Körper mit allem versorgt) und idealerweise auch regelmäßig Bewegung. Nur so funktioniert das langfristig ;)

Ich würde dir vorschlagen bei chefkoch.de gesunde rezepte herauszusuchen und nicht zu hungern. Wie oben schon genannt entsteht dadurch nur ein Jojo - Effekt. Außerdem nimmt man bei gesundem essen viel schneller ab, wegen den Stoffen die da enthalten sind. PS. Bin auch grad beim abnehmen, muss es aber von meinem Arzt aus, nicht wegen Schönheitswahn. LG

Deine Eltern haben völlig recht. Und du bist total bekloppt.

Hungern hilft nie dauerhaft, sollte sich doch inzwischen herumgesprochen haben. Wenn du wirklich abnehmen willst, dann gehe mit deinen Eltern zu einer Ernährungsberatung. Nur das hilft dauerhaft. Aber, so wie ich Kinder wie dich einschätze bin ich fast sicher, du hast eine Gewichtsreduzierung absolut nicht nötig. Also iss ordentlich, Magermodels mag keiner.

Katzi02 21.08.2012, 20:19

Deine Eltern haben völlig recht. Und du bist total bekloppt.

RICHTIG!

0

Also erstens kannst du auch mit richtiger Ernährung Gewicht verlieren, dazu brauchst du nicht hungern. Das ist erstens ganz und gar ungesund und zweitens, wirst du danach so einen Hunger haben, dass du alles wieder raufrisst. Das nennt man JOJO Effekt.

Du solltest eigentlich schon mehr essen vor allem Proteine und Kohlehydrate, wenn du so wenig isst dann setzt der Jojo Effekt ein und du nimmst später zu. Du solltest außerdem Sport machen dadurch steigt dein Stoffwechsel und du Verbrennst mehr Enegie und kannst deshalb auch mehr essen ohne zuzunehmen. Was deine Eltern angeht können die dich aber nicht zwingen zu essen, also wenn du weiter so machen willst können sie nichts dagegen tun.

kiniro 22.08.2012, 11:09

Ich denke nicht, dass hier Ernährungstipps "erwünscht" sind, sondern viel mehr die Zustimmung a la "ja du hast Recht. Gibst dir so viel Mühe und blablabla"

0

hungern bringt überhaupt nichts ! du müsstest ca 5 tage nichts essen um einen halben bis ganzen kilo abzunehmen . das schaffst du auch mit normaler ernährung und sport in der hälfte. essstörungen sind nie ein guter weg um abzunehmen !

das ist keine Diät, das ist krank..ich würd dir empfehlen, du isst unter Tags normal...also ausgewogen und auf jeden Fall mehr als jz...dafür redest du mit deinen eltern, damit du abends nur ne kleinigkeit isst...

na gsd lassen deine eltern keine diskussion zu, das klingt schwer nach einer essstörung nur ein apfel und ein salat das ist sehr schädlich für deinen körper besser richtig gesund ernähren und sport wenn abnehmen willst

Treib lieber Sport wenn du abnehmen willst. Das was du oben beschrieben hast ist noch keine Magersucht oder Bullemie aber wird irgend wann zu einer solchen Erkrankung führen. Das ist auf keinen Fall verharmlost werden so was hat schon leben zerstört!

EveKPD 21.08.2012, 20:04

Ein kleiner Rechtschreibfehler meinerseits, ihr wisst wie es gemeint war :)

0
EveKPD 21.08.2012, 20:04

Ein kleiner Rechtschreibfehler meinerseits, ihr wisst wie es gemeint war :)

0

du wirst noch viel unzufriedener werden mit deinem gewicht. bei der Menge die du isst wirst du in ein paar jahren 10-20kg oder noch mehr zusätzlich drauf haben.

du isst viel zu wenig. von daher kann man deinen eltern nur recht geben sie machen alles richtig.!

solltest dir Hilfe von Außen holen

diese sollte mit deinen Eltern sprechen...du musst selbst über dein Leben entscheiden könen...

und außerdem nachdem sich dein Essverhalten nicht gesund anhört solltest du dir dringend Rat einer erfahrenen Person Psychologen Ernährungsberater usw. holen

versuche dir eine gesunde Lebensweise anzugewöhnen..... ausgewogen richtige Mengen zu essen aber nicht zu wenig und ein bisschen Sport zu machen um gesund zu bleiben

Du isst viel zu wenig!

sag uns mal deine Daten, von wegen gewicht, größe, alter, geschlecht sonst kann das niemand sagen!

trotzdem isst du viel zu wenig und deine eltern haben volkommen recht wenn sie das tun! Iss gesund und mach sport wenn du unbedingt abnehmen willst aber bitte geh nicht kotz**, es gibt schon genug magersüchtige und bulimiekranke auf dieser welt!

und andere kinder verhungern unfreiwillig! und du willst nicht essen.. obwohl du wahrscheinlich eh nicht einmal annähernd dick bist

Deine Eltern haben recht aber du könntest es ja mit Sport (Joggen,Liegestützen und und und...) versuchen :-)

Recht haben sie. Ein Apfel und ein Salatbecher reicht bei weitem nicht. Sowas ist nicht diät sondern eher Magersucht.

Wieviel wiegst du bei welcher Größe?? O.o

essen, wie die eltern es verlangen...

und wieder eine mit magersucht und bulimie - entsetzlich

Willst du mit aller Gewalt krank werden? Dann nur weiter so!

Was möchtest Du wissen?