Meine Eltern zwingen mich zu einem Islam-Kurs zu gehen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Deine Eltern zum Islam gehören, dann ist es ihnen sicher wichtig, dass Du da hingehst. Du kannst versuchen, mit ihnen darüber zu reden. Ob es was bringt, mag ich bezweifeln.

Du bist alt genug deine eigenen religiösen Entscheidungen zu treffen und das würde ich ihnen auch sagen.

Lasse Deine  Eltern mal dies lesen : http://www.ditib.de/default1.php?id=7&sid=23&lang=de

Die Grundsäulen des Islam, da steht ganz klar 

Niemand darf gezwungen werden, sich zum Islam zu bekennen, weil der Glaube eine Sache des Gewissens, der freien Entscheidung und Überzeugung ist.

 Quelle Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion ev

Warte bis du mit 14 selber entscheiden kannst

Ab 14 darfst du deine Religion wählen und ab 12 darf dich keiner mehr Zwingen einer Religion anzugehören.

Geh in der Zeit spazieren, besuche Freunde, usw. Verhalte dich taktisch, wenn du den offenen Konflikt mit deinen Eltern scheust.

Mit 14 bist du dann religionsmündig.

As'salamu aleikum wa rahmatullah Geh erstmal hin und guck ob es dir gefällt, bei diesen Kursen ist es nicht so wie in der schule das man stundenlang durch schreibt und lernt. Wen es dir nach den 3 tagen nicht gefällt Dan sag es deinen Eltern ganz ehrlich den es gibt im Islam keinen zwang : • ---------------- • Es gibt keinen Zwang im Glauben. (Der Weg der) Besonnenheit ist nunmehr klar unterschieden von (dem der) Verirrung. Wer also falsche Götter verleugnet, jedoch an Allah glaubt, der hält sich an der festesten Handhabe, bei der es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend und Allwissend. • Quran 2:256 • --------------- • Sprich: "O ihr Ungläubigen! Ich diene nicht dem, dem ihr dient , und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene. Und ich werde nicht Diener dessen sein, dem ihr dient , und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene. Ihr habt eure Religion, und ich habe meine Religion." • Koran sure 109 -------- Zeig deinen Eltern diese Verse wen sie dich trotzdem weiter zwingen wollen, und wen es nicht hilft Dan sag es dem Imam in der Moschee das du das nicht willst. Ich war in deinem alter auch so wie du azzlack, Farid bang, und hab auch veysel gehört (dein name?). Aber ich habe mich Dan irgendwann mit Religion beschäftigt und dabei den Islam probiert und die süße dieser Religion übertrifft die Welt und Alles Was in ihr ist. Alles lob gebührt Allah ich danke ihm das er mich rechtgeleitet hat und für nix in dieser Welt würde ich meinen glauben aufgeben, inscha'allah wird er dir auch die süße des Glaubens schmecken lassen. Wen du fragen hast Dan kannst du mir schreiben. Wa aleikum salam

Was möchtest Du wissen?