Meine Eltern zwingen mich um 22:00 Uhr zu schlafen

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist ja Hölle!

ich habe meinen Kindern immer freigestellt, wann sie ins Bett gehen - konnte auch schon mal sehr spät werden.

Die haben das aber gut im Griff gehabt, sind auch nicht länger aufgeblieben als Du, wiel sie dann eben auch müde waren.

Und jeden Morgen gaaanz schlecht aus dem Bett kommen, weil man vorher zu lange auf war, das gibt sich von alleine.

Deine Eltern sollten Dir etwas mehr Spielraum geben. Sie können sich doch bestimmt auf Dich verlassen. Das sollten sie Dir auch zeigen.

Es ist übrigens fast 23:00 Uhr :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TiNa1234567890
23.06.2011, 22:58

er/sie meint glaube unter der woche und morgen ist ja frei !!

0

Wenden sie die Holzhammernarkosenmethode an?

Wie soll das funktionieren? Schlaf ist ein Grundbedürfnis, das die betreffende Person in der Regel selbst am besten kennt.

Hier gibt es das selbstbestimmte Schlafen von Geburt an.

Gegen 19 Uhr ins Bett wird wohl kaum helfen, wenn du eine sog. Eule bist. Ich behaupte mal, dass du - selbst wenn du dann einschlafen könntest - dich am anderen Morgen wie gerädert fühlen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 14 und derf bis 23:00 uhr aufbleiben da ich sonst auch nicht schlafen kann aber zwingen tun mich meine eltern nicht.. mache es so wie ich: wen ich um 23:00uhr noch immer nicht müde bin rufe ich immer meine freundin an und ich mache alle lichter aus und rede mit ihr (hald sehr leise) oder simsen tu ich auch oft und dann wird ma auch müde wenn man im dunkeln liegt und wenn jemand ins zimmer kommt handy unter die bettdecke und schlafend stellen und wenn deine eltern am nechsten tag sagen das sie etwas gehört haben sage einfach das du dein handy laden musstes oder schlecht geträu,t hast k.a.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig normal, so sind Eltern halt. Das Problem is das Eltern ja nicht auf die Jugendlichen hören wollen. Versuch mit denen am besten zu Verhandeln. Wenn du irgendwas hilft darft du dann ne halbe Stunde oder Stunde länger aufbleiben xD Ich hab das Problem nicht, ich geh dann ins Bett wenn ich müde bin und meine eltern haben nix dagegen. Ich muss morgens um halb 7 aufstehen, aber ich geh auch gerne um 23:15 ins Bett xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
23.06.2011, 23:31

Nicht alle Eltern sind so.

0

warum musst du denn erst um halb acht aufstehen .. 15 min später fängt bei mir schon die schule an !!!! wie gemein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panda187s
23.06.2011, 23:05

Wohne nur 5 Minuten voner Schule weg. Brauche 10 Minuten um mich fertig zu machen. Bin dann meistens schon 10/15 vor 8 in der Schule :D

0

solange du nicht erwachsen bist, dürfen deine Eltern entscheiden, wann du schlafen gehst. Vielleicht kannst du sie ja mal ganz nett drauf ansprechen, ob sie deine Zeit vielleicht ein bisschen verlängern könnten, da du ja nun schon 15 bist. Musst du denn auch am Wochenende schon um 22 Uhr schlafen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panda187s
23.06.2011, 23:03

Nein. Wochenende ist mir komplett frei gestellt. Aber wenn mein Vater nachts/früh am Morgen eine rauchen geht, schickt er mich trotzdem ins Bett.

0

Selbst wenn du nur im Bett liegst und nicht gleich einschlafen kannst, tust du dich trotzdem ausruhen...Du kannst um 22 Uhr noch etwas lesen, dass entspannt und die meisten können dann auch schneller einschlafen... Alles Gute und rege dich nicht auf... Schlafen ist doch etwas schönes und angenehmes... du willst nur etwas "rebellieren" ... hi hi hi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen deine Eltern dich zwingen das du um 22.00Uhr ins Bett musst, ich finde aber das man mit 15 auch die Chance bekommen sollte etwas Eigenverantwortung zu zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

problem habe ich auch manchmal :D verstehe dich. ja sie können dich zwingen, da sie bis du 18 bist, das sorgerecht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 15 ist es sehr übertrieben einen ins bett zu schicken. du bist noch nicht mehr 11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
23.06.2011, 23:31

Das hatte ich weder gemacht als Tochter ein Baby war - noch als sie in den Kindergarten kam und jetzt mache ich es auch nicht (sie ist 12).

0

Was möchtest Du wissen?