meine eltern zwingen mich reis zu essen!?!?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einige Monate Aufenthalt in einem Drittweltland würden deine Abneigung gegen gewisse Lebensmittel wahrscheinlich verändern.

Egal wie alt: Niemand sollte gezwungen werden etwas zu essen was er nicht mag. Und über das Probier doch mal Alter bist du zumindest bei Reis raus. Aber was sollen sie machen? Zwei Gerichte kochen? Biete an wenn es Reis gibt das du dir dann selber was kochst. Oder ein Brot isst.

user1715 27.01.2013, 15:33

ich sage auch immer das ich selbst kochen kann aber die sagen nein und wenn ich sage ich will brot sagen die du musst was richtiges zu mittag essen

0

Schon mal von der Diabetiker-Diät gehört? Das ist nicht nur was für Diabetiker, aber es geht eben um die Menge an Kohlenhydraten, die man zu sich nehmen sollte. Wenn du dich über das Thema ausführlich informierst, wirst du viele gute Argumente haben, die deine Gesundheit betreffen, warum du weniger Reis essen solltest (naja und Kartoffeln, Brot und Nudeln, kommt eben drauf an, wie sehr du keinen Reis mehr essen magst ;) ). Zumindest ist diese Diät ein Ansatz dafür... :D

user1715 27.01.2013, 15:32

ne kenn ich gar nich..

bei uns gibts sooo oft reis

was is das denn?

0

reis hat doch kaum eigengeschmack und deine eltern sind bezüglich des "gesundseins" völlig schief gewickelt: das zeug ist ein getreide wie jedes andere. suche dir doch mal ein paar reisrezepte im internet heraus, die dir essbar erscheinen und schlage die dann mal vor zu machen. ein schöner milchreis mit apfelkompott und etwas zimt ist äußerst lecker. es heißt übrigens DER reis, auch wenn mehrere leute hier den falschen artikel verwenden!

In rohem Gemüse sind mehr Vitamine. Ich esse Möhren generell auch immer roh, weil ich den Geschmack der gekochten Möhren furchtbar finde. Das wäre schon mal ein Argument gegen gekochtes Gemüse.

user1715 27.01.2013, 15:30

das sage ich den auch immer bringt nix

0

Tja aus der Nummer kommst du nicht raus, Reis schmeckt ja nicht so, das man es nicht essen kann. Schlage deinen Eltern ein Kompromiss vor, du darfst 3 Dinge bestimmen, die du nie essen musst. Der Rest wird widerspruchslos gegessen.

Bei uns hat das bei jedem Kind super geklappt.

naja gut von reis halte ich auch ned wirklich viel, aber wenn ich hunger hab dann esse ich auch das :) ich könnt mir ja auch selber kochen, hab ja koch gelernt (jetzt bäcker...reis hilft übriges wirklich wenn du bauchschmerzen hast :) und es kann dich niemand zwingen das zu essen wenn du des ned willst, also von daher...;)

Dann lasse den Reis auf dem Teller. Niemand kann Dich zwingen sowat zu futtern :)

Einfach nicht essen? Wie wollen sie dich denn zwingen? Dein Vater hält dir den Mund auf und deine Mutter schaufelt Reis rein?

user1715 27.01.2013, 15:31

nein die schreien dann voll rum und so mein vater wird aggressiv ( schlägt mich aber nicht)

0
Rere1200 27.01.2013, 15:33
@user1715

Ignorier sie und geh weg. Sie können dich nicht zwingen, versuch einfach standhaft zu bleiben. (bei so einem lächerlichem Thema)

0
mrFCK 27.01.2013, 15:58
@user1715

der könnt mich mal richtich am ar*** lecken...is dein vater so en abergläubischer volldepp weil er so abgeht oder gibts da ne andere erklärung?^^

0

willkommen im club ich verabscheue reis auch!!:DD sag deinen eltern das du das nicht essen willst und wenn die sagen ISS ES!! dann ... kp...was mache ich hier überhaupt!!?? o.o

Was möchtest Du wissen?