Meine Eltern wollen wegziehen

5 Antworten

Das mit der Wohnung am Ort deiner Schule kannst du vergessen. Solange du nicht volljährig bist wirst du deinen Eltern folgen müssen.

hallo! wie weit sind die orte voneinander entfernt? wenn es nicht allzu weit ist, dürfte das ok gehn. es gibt eine aufsichtspflicht, also solltest Du auf jeden fall mit jemand wohnen. ich bin auch mit 16 jahren ausgezogen, aber mit meiner jüngeren schwester zusammen; die eltern haben ein paar strassen weiter gewohnt und die miete gezahlt. in heutiger zeit das jugendamt einschalten halte ich für keine so gute idee, da die sicher einwände haben. schau doch mal nach jugend-wohngruppen, das sollte alles vereinfachen. vielleicht findest Du ja etwas in der nähe Deiner schule/freunde. alles gute!

Nordenham von cloppenburg mindestens 70 km und meine schule ist noch etwas weiter mit Buss muss ich hin ... das geht locker nicht . Wohngruppen sind hier Asi da sind emos kiffer Schlampen junkies .. daa darf ich nicht mal von mein eltern aus hin und will es auch nicht. dass ding ist meine eltern können es nicht leisten mir ne wohnung zu finanzieren und deshalb ist Jugendamt einzigsten möglichkeit . in großstädten z.b bremen bieten sie z.b WG ´s an odaa wenn sie eine Wohnung geben mit 3 mal in der woche kontrolle .. aber hier in Nordenham sind sie zu geizig meinen man ist zu jung aber wenn es eltern bezahlen können dann ist es egaal ob man allein in einer wohung wohnt .

0

ich denke schon, bloß falls deine eltern genugend verdienen kann auch sein das es dass jugendamt nicht finanzieren wird

Dass ist ja dass Problem die haben nicht genug geld die ziehn um weil die beide Arbeiten gehen wollen um Schulden zu bezahlen und alles .

0
@Jetinaa

ja geh mal zum jugednamt, wird definitiv die beste anlaufstation sein, bin da sehr gutgläubig das es zum wohle des kindes also dir zum betreuten wohnen entschlossen wird

0

Umziehen mit 16 Jugendamt?

Hallo, ich möchte wissen ob es möglich ist mit 16 die Schule zu wechseln und zu einem Freund ziehen (Unter 18, bezahlte Wohung von deren Eltern)? Wie reagiert das Jugendamt und wie geht das?

...zur Frage

Mit 16 für Ausbildung auch ohne Erlaubnis der Eltern umziehen?

Hallo,

und zwar möchte ich von meinem Elternhaus weg. Ich möchte auf eigenen Füßen stehen und mir in einer anderen Stadt etwas eigenes aufbauen. Wenn ich jetzt also etwas finde, wo ich eine Ausbildung machen kann, habe ich auch die Möglichkeit irgendwie ohne die Erlaubnis der Eltern dorthin zu ziehen? Also, dass ich das gerichtlich beantrage oder sowas?

Hoffe auf schnelle Antwort

...zur Frage

Stress mit Elter wegen Schule und co...

Hallo zusammen. Ist es in meinem Alter (15) normal das ich wegen Schule und anderen sachen so viel stress mit meinen Eltern habe? Ich habbe das Gefühl das ich mit meinen Eltern nur Stress haben kann. Es nervt mich langsam an.

Ich schreib eine etwas schlechtere Note und schon geht der Terror Alarm los. Nur Stress Stress Stress und nochmal Stress. ich weis echt nicht mehr weiter. Jetz habe ich schon PC verbot wegen dem Elternsprechtag....

Hättet ihr Tipps wie man dem Schulstress bzw dem Stress mit dem Eltern ausweichen kann? Ich will doch nur meine Ruhe haben...

Danke schon mal im Vorraus! Super77

...zur Frage

Was passiert wenn die Eltern das Kind auf keiner Schule anmelden?

Was passiert wenn die Eltern das Kind auf keiner Schule anmelden?

Ich mein nach der Grundschule (Gym,Real,Haupt)

...zur Frage

Wie soll mein Leben weitergehen-Hilfe?

Bin weiblich 16,besuche die 10 klasse bin seit 2 Jahren in Therapie wegen starken Depressionen und Persönlichkeitsstörung. Zudem Alkoholproblem was ich jetzt soweit in den griff kriegen will...da ich Angst habe dass Freunde sich distanzieren.
Meine Mutter auch psychisch krank,rastet auch des Öfteren extrem aus,mein Vater nie zu Hause(Affären). Wohne in einem extremen Kaff und habe dennoch paar gute Freunde
Außerdem eine Freundin die mich über ein Jahr mit borderline Depressionen Selbstmordrohungen belastet hat,zz. Kein wirklichen Kontakt (besser so).
Liebeskummer,selbstverletzung,beste Freundin verloren alles drum und dran halt und jetzt habe ich das Schuljahr nicht geschafft. Bleibe sitzen. Und brauche dringend einen Wechsel. Aber das Problem ist dass es keine andere Schule in einem erreichbaren Umfeld gibt. Es war immer mein Traum zu studieren Fachabi oder so wäre ja auch ok aber ich weiss einfach nicht. Da meine Mutter bei einem ausrastet letzens gewalttätig wurde hab ich entschlossen auszuziehen und auf eine ganz andere Schule zu gehen. Arbeiten und Schule schaff ich aber nicht und weiß net ob meine Eltern oder Jugendamt sowas zahlen...:/ auf der Schule bleiben würde aber iwi auch nichts ändern...und Klinik auch nicht so auch wenn meine thera das will,da ich schlechte Erfahrungen mit sowas hatte die Leute da einfach nicht so meins sind und dieses Programm und alles keine Ahnung...die Situation bleibt ja da.
Bin echt extrem verzweifelt ://
Danke für jede Hilfe. Achso und betreutes wohnen war keine gute Sache ....

...zur Frage

Umzug in ein anderes Bundesland mit 17?

hey ich werde demnächst 17 und komme zuhause einfach nicht mehr klar... ich bin nur am streirten mit meinen eltern... ich bin niemand der unnötig stress macht, ich rauche nicht, saufe nicht, nehm keine drogeg und eigentlich ein friedlicher mensch... ich geh im moment auf eine berufsschule (keine ausbildung bekommen) und muss das jahr durchziehen... ich habe keine ahnung wie sowas läuft... ich lebe in sachsen-anhalt und möchte nach NRW ich habe ein direktes ziel. ich möchte nächstes jahr im sommer unbedingt hier weg... das problem ist nur dass ich nicht weiß ob das geht weil ich ja eigetlich bis 25 hier bleiben müsste und noch ein jahr schulplicht hab... jemand ne ahnung ob das möglich wäre und an weg ich mich dann wenden muss? und wenn das geht was müsste ich bezahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?