Meine Eltern wollen vorübergehend getrennt leben :(?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, als Kinder könnt Ihr da nichts tun. Eure Eltern sind nunmal nicht nur "Eltern", sondern auch zwei Erwachsene in einer Beziehung - warum es da kriselt, darüber kann man nur spekulieren und ist auch erstmal zweitrangig.

Eine Scheidung, wenn sie friedlich verläuft, kann auf Dauer eine bessere Lösung sein, glaub mir. Lieber getrennte Eltern, die zufrieden sind, als welche, die permanent streiten oder mies drauf sind.

Warte es ab, wie es sich entwickelt. Und sprich in einer ruhigen Minute ruhig mal mit den beiden und sag ihnen, dass Du Angst hast und verunsichert bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du weißt ja nicht was wirklich zwischen deinen Eltern vorgefallen ist. Eine Pause ist sogar noch im Positiven bereich. Viele Paare machen gleich sofort schluss und die die eventuell der Beziehung nochmal eine Chance geben , die machen eine Pause. Rede mit deiner Mutter und guck dir ihr verhalten an. Wirklich was machen kannst du da nicht aber du kannst beiden von deinen Gefühlen dabei berichten. Villeicht denken sie darüber nach und es hilft doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihnen die Pause. Es wird schon einen bestimmten Grund geben und wenn diese Pause dabei hilft alles etwas auszugleichen, dann sollen sie es so machen. Die Anwesenheit des anderen wirkt bei sowas nicht immer positiv, also ist vorübergehender Abstand nicht wirklich schlecht für die beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du nicht. Es ist letztendlich deren Entscheidung und nur um die Familie oberflächlich und äußerlich intakt zu halten, kannst du sie nicht in eine Beziehung zwingen. Wenn Kinder im Spiel sind, werden deine Eltern schon selbst alles versuchen oder versucht haben, um "das Schlimmste" zu verhindern. Das ist denen mindestens genauso wichtig wie dir, auch belastet es sie u.U. mehr, auch wenn sie es vielleicht nicht so zeigen (z.B. durch Vermeiden von Streit).

Ihr solltet jedoch offener darüber reden, weder (angebliche) Gleichgültigkeit, noch das Thema zu wechseln oder dir zu sagen, du sollst nicht "rumfragen", löst die Situation. Es ist für deine Eltern wahrscheinlich ziemlich belastend, aber wenn ihr keine kleinen Kinder seid und das wohl offensichtlich in vollem Umfang mitbekommt, dann solltet ihr auch darüber reden können. Ohne Vorwürfe, Schuldzuweisungen, Drängen usw. können euch Gespräche helfen, damit als Familie vernünftig fertig zu werden, auch wenn es vielleicht zu einer Scheidung kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bringt nichts das zu verhindern. Womöglich hätten sie dann sogar immer Streit. Denke, dass sie diesen vor dir und deinem Bruder verdrengen wollten.

Aber bleib ruhig!
Geh nicht vom schlimmsten aus. Meine Eltern sind auch manchmal getrennt wenns große Streitigkeiten gibt. Nach ein paar Tagen vertragen sie sich wieder. Geh nicht vom schlimmsten aus!

Ich hoffe, das alles wieder gut wird!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?