Meine Eltern wollen mich rausschmeißen woran muss ich mich wenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da du volljährig bist, können deine Eltern dich jederzeit aus der Wohnung weisen. Sie haben schließlich dort das Hausrecht

Da sie dir noch zum Unterhalt verpflichtet sind, müssen sie dir lediglich dann eben den Unterhalt leisten (wenn sie dazu in der Lage sind). Wo du dann wohnen wirst, ist deine Angelegenheit.

Wenn du zu wenig verdienst, musst du eben aufstockend Sozialhilfe beantragen.

Ich habe gehört das man sich da irgendwie Unterstützung holen kann .

Von deinen Eltern. Die schulden dir dann nämliich Barunterhalt unter Anrechnung des Kindergeldes.

Solange du unter 25 bist, sinde deine Eltern unterhaltspflichtig! Egal, ob du bei denen wohnst, oder nicht.

Mimii921 06.06.2014, 14:10

Dies gilt aber nur, wenn man keine abgeschlossene ausbildung oder ein abgeschlossenes studium hat.

1
DerHans 06.06.2014, 14:54

Trotzdem geht es natürlich auch danach, ob ie Eltern überhaipt in der Lage sind zu zahlen. Jedenfalls haben sie das Hausrecht und können ihn raus werfen, wenn er sich nicht benimmt.

0

Du solltest mal deinen eltern sagen, dass sie da du in der ausbildung bist, dir gegenüber zum unterhalt verpflichtet sind.

DerHans 06.06.2014, 14:52

Das heißt aber nicht, dass sie sich in IHRER Wohnung alles gefallen lassen müssen.

0
Mimii921 06.06.2014, 15:04
@DerHans

Hab ich auch nicht gesagt, sie sollten sich nur im klaren sein, dass sie dann trotzdem noch elterliche pflichten haben.

0

Über 18: Jobcenter. Anträge: ALG 2, BAFÖG, Kindergeld

p.s. Bafög und Kindergeld werden wohl nicht reichen somit ALG 2 wohl notwendig; dort zulässige max. Wohnungsgrösse und - Miete erfragen!

p.s. Behörde tritt in Vorleistung, wird dann die Eltern entsprechend zur Kasse bitten!

Bis Du 25 bist sind Deine Eltern unterhaltspflichtig.

Mimii921 06.06.2014, 14:11

Falsch, dies gilt nur wenn man noch keine abgeschlossene ausbildung oder ein abgeschlossenes studium hat.

0

Was möchtest Du wissen?