Meine Eltern wollen mich nicht länger Zuhause bleiben lassen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

Du willst keine Medis, kein Rotlicht und nicht inhalieren??

Aber die anderen sollen akzeptieren, das Du ja krank bist??

Sorry, wärest Du mein Kind und würdest alles ablehnen, was Dir hilft, dann würde ich es genauso machen wie Deine Eltern.

Du willst keine Hilfe, dann hör auf zu jammern und geh in die Schule.

Du wirst dies alles, Medikamente, inhalieren und Rotlicht, eh bald nehmen, denn die Schmerzen einer unbehandelten Nasennebenhöhlenentzündung können grausam sein, da spreche ich aus erfahrung. Nur ich habe damals leider nichts von der Entzündung bemerkt, erst als ich morgens früh vor Kopfschmerzen aufgewacht bin und beim versuch aufzustehen vor Schmerzen geschrien habe und umgefallen bin.

Wenn Du jetzt immer noch alles verweigerst, dann wünsche ich Dir viel Spaß mit diesen Schmerzen.

LG

Tja, da haben deine Eltern wohl die Geduld mit dir verloren, was ich vollkommen verstehen kann. Wenn es dir wirklich schlecht gehen würde, würdest du alles dafür tun, damit es dir wieder besser geht. Aber scheinbar ist das nicht der Fall. Demzufolge, da stimme ich deinen Eltern voll zu, kannst du genau so gut zur Schule gehen, statt zu Hause rum zu hängen.

Warum möchtest du das alles nicht machen? Inhalieren hilft. Und deine Eltern können dich ja auch nicht eine halbe Ewigkeit zuhause lassen, wenn du selbst nichts gegen die schmerzen tun willst.

Ich habe was dagegen getan, doch mein Zustand hat sich eher verschlechtert.

0

was denn? mach doch das, was dir vorgeschlagen wird

1

Was möchtest Du wissen?