Meine eltern wollen mich mit 18 rausschmeissen :( d.h in wenigen tagen, was steht mir da zu?

10 Antworten

Hallo , du bist Muslima ? Also deine Eltern auch ? Verstehe ich nicht , da ist doch so eine starke Familienbindung . Du willst ausziehen - warum ? Mit 18 mußt du gearbeitet haben , um Hartz 4 zu bekommen . Wo willst du denn wohnen , hast du Freunde , zu denen du willst ? Du machst eine Ausbildung und hast 670 € plus Kindergeld , das steht dir zu ! Dann ab zur Arge , beantrage Hartz 4 , damit du wenigstens die Miete bekommst ! Verliere keine Zeit , Montag oder Dienstag ( bis 18.00 auf ) hingehen und Situation schildern , ok ? Erzähl mal , was du da erreicht hast ! Liebe Grüße aus Alexandria / Ägypten von Lailalila

ich versteh nicht genau, was du mit "was steht mir da zu" meinst, aber soweit ich weiß darf man im normalfall bis man 25 ist zuhause wohnen, wenn es finanziell nicht anders geht. erst dann können die eltern einen rausschmeißen. irgendwie so. mit 18 kann man zwar auch schon ausziehen, allerdings nur, wenn man halt finanziell auf eigenen beinen stehen kann, ansonsten geht das nicht. wie das allerdings aussieht mit ner wohnungssuche und alles, weiß ich nicht. ich kenn die preise da nicht. ich würd mich nochmal mit deinen eltern zusammensetzen. wissen, warum sie dich rausschmeißen wollen, tun wir ja auch nicht wirklich. nur weil man seine freizeit nutzen will, ist das kein grund für einen rauswurf.

da du aber wenig zeit hast, wirds mit der wohnungssuche ja auch recht schwer. hm.

eigentlich kannst du dagegen nichts tun, denn du bist schon volljährig. ich wurde auch mit 18 rausgeschmissen und lebe noch ;) frag einfach ein paar freunde ob du nicht bei ihnen unterkommen könntest, echte freunde würden dir helfen. du kannst natürlich auch bei ämtern fragen, wo du vorerst wohnen könntest, vielleicht können dir die billige möglichkeiten verschaffen

Was möchtest Du wissen?