Meine Eltern waschen sich nie die Hände vor dem kochen!

8 Antworten

Rede vdrnünftig mit ihnen bitte sie an einen tisch und beginn alle sätze mit z.B. Ich fühle mich nicht wohl. aber mach keine anschuldigungen das macht sie nur wütend. sollte das trotzdem nicht funktionieren hol dir selber brot und dein verpflegungsmittel wenn es dich anwiedert. Bleib in deinem zimmer und gehe öfters zu freunden oder auswärts essen. Dafür brauchst du natürlich geld benutz dein tashcnegeld oder hol dir enventuel einen jub wie zeitunge austragen.

Ich kann mich ja schlecht selbstverpflegen, darf ich auch nicht. Einen Job finde ich sehr schlecht, habe mich schon mehr mals darum bemüht. Abgesehen davon wollen meine Eltern eh nicht, dass ich jobben gehe, ich soll erst die Schule machen.

0
@Spassbremse1

Finde ich nicht, denn ich habe fast jeden tag nur bis 12 oder 2 Uhr schule und weiß oft nicht, was ich mit meiner Zeit anfangen soll. Abgesehen davon gehe/ging ich reiten und das ist auch ein Job, da ich da im Stall helfen muss und dafür Reitstunden kriege. Das ist ein anstrengender Job.

0

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das Amt in dem Fall nichts unternimmt ... sich mit der Familienhelferin zu zerstreiten ist nicht gerade klug in deiner Situation. Sprich nochmal mit ihr - sie ist verpflichtet zu helfen.

Sie ist gerade 3 Wochen im Urlaub und ich bin den Streit nicht Schuld, da sie mich "grundlos" angeschrien hat (Der Grund war, dass ich beim gemeinsamen Urlaub die Schuhe vergessen hatte) und mich ausgelacht hat und mir den Mund verboten hat etc. ist jetzt aber n anderes Thema.

Ich hab mehrmals mit dem Jugendamt gesprochen, auch über einen Auszug etc. aber da tut sich gar nichts, da es auch erst von der Stadt bzw. der Vorsitzenden (Oder so)bewilligt werden müsste.

0

Eltern zu erziehen ist eben sehr schwer bis unmöglich.

Vielleicht könntest du ihnen beweisen, wie unhygienisch die Zustände in eurer Küche sind, wenn du dir mikrobiologische Nährböden besorgst, Abstriche von Flächen und Gegenständen machst, auf die Nährböden aufbringst und bebrütest. Dann bilden sich Bakterienkolonien, die man auch mit dem bloßen Auge sehen kann.

Du könntest Vergleichsversuche machen mit Flächen im Originalzustand und Flächen, die du gereinigt und desinfiziert hast.

Frage doch einmal deinen Biologielehrer danach, wie man solche mikrobiologischen Versuche macht.

wie man solche mikrobiologischen Versuche macht.

Das ist ohne die erforderliche Ausbildung und Sachkenntnis strikt verboten! Außerdem braucht man dafür eine Erlaubnis vom Gesundheitsamt, die hier mit Sicherheit nicht erteilt wird.

0
@FreundHase

Es ist ja auch nicht verboten, seine Lebensmittel bei Raumtemperatur einfach so vergammeln zu lassen, so dass sogar noch viel mehr Bakterien und Schimmelpilze wachsen.

Warum sollte es dann verboten sein, sich einen sterilen Nährboden zu kochen, in Petrischalen zu füllen und darauf Bakterienkolonien zu züchten? Wenn man die gebrauchten Petrischalen dann schließlich in einem verknoteten Plastiksack in den Restmüll versenkt, habe ich keinerlei Bedenken.

0

Ich habe kein Biologie, daher kann ich "meinen" Lehrer auch nicht fragen. Einen Lehrer könnte ich aber fragen, aber FreundHase meinte ja gerade, dass es sowieso veboten ist.

0

Was möchtest Du wissen?