Meine Eltern von cheerleading überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :-) Such doch einfach mal paar Routines die dir gefallen auf YouTube und zeig sie deiner Mutter (z.B von Senior Elite etc.) Sie soll sich erstmal ein Bild von dem RICHTIGEN Sport machen und nicht in Schubladen denken. Vielleicht könnt ihr ja auch mal gemeinsam zu einem Probetraining gehen und euch zu Zweit von dem Sport überzeugen lassen? Sie würde dann Coaches und Sportler kennen lernen und außerdem einen Überblick über ein Cheerleadingtraining gewinnen. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und viel Erfolg! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey ich hatte das selbe problem wie du ! wie wärs wenn du einfach mal deine mam fragst ob du bei dem probetraining mit machen kannst und zeig ihr videos das habe ich auch gemacht und sag ihnen das dir das viel bedeuten würde... ich selber bin leistungsportlerin habe 4 mal in der woche cheer dann noch volleyball reiten und schwimmen und turnen manchmal sogar 2 verschiedene sportarten an einem tag aber hey vll denkt deine mutter einfach es wäre zu viel sag ihr das du es ausprobieren willst bis zu den herbstferien und dann schaut ihr weiter ob das geht mit schule ,.. mach ihr doch einfach das angebot :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach es einfach. ich finde es "affig" und "gestört" seinen eigenen kindern den sport zu verbieten... was ist da los??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tessa145
12.07.2013, 20:37

Ich bin in einer Sportschule und spiele Handball also...

0

Was möchtest Du wissen?