Meine Eltern verhalten sich kindisch ...

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Ich habe soetwas Ähnliches uch schon bei den Eltern meines Freundes erlebt.

Es geht deinen Eltern wahrscheinlich einfach darum, dass dein Freund oft oder sogar jeden Tag bei euch schläft. Also wird er sicherlich auch was zu Essen benötigen und Wasser zum Duschen ect. verbrauchen. Das ist der Punkt, der sie stört. Dein Vater fragt wohl wann er endlich Arbeit sucht, denn er möchte, dass er auch etwas dafür abdrückt, wenn er immer bei euch ist.

Kann ich schon etwas verstehen, dennoch können deine Eltern dir das auch in einem Sachlichn Ton sagen und müssen nicht durch das ganze Haus schreien.

Es ist verständlich das dir das peinlich war vor deinem Freund. Sie hätten ganz anders mit dir und deinem Freund reden müssen, dann wäre diese Situation nicht so abgelaufen.

LG Raviolii

Danke !!! Endlich jemand der es verstanden hat.:) Er schläft ja nicht jeden Tag bei mir und Duschen tut sich auch jeder bei sich selbst zu Hause..

0
@dieantwortfrage

Ich finde das Erwachsene sich auch wie Erwachsene zu verhalten haben.

Wenn es deine Eltern wirklich so stört, dass er oft bei euch ist, dann sollen sie es doch bitte auch so sagen. In einem ruhigen Gespräch kommt man viell weiter als mit geschreie und rumgemotze.

Das passiert leider wenig, dass man ruhig an solche Sachen rangeht... Hätten deine Eltern gesagt was sie stört, hätte man es bereden können.

1
@Raviolii

Tja so ist das nunmal! Deine Eltern wollen nicht dass du bei einem faulen Sack unterkommst, und das zu Recht!

3

Deine Eltern haben vollkommen recht. Du hast die rosarote Brille auf und merkst nicht, dass er Dich ausnutzt, geht nicht arbeiten und wartet dann BEI DIR auf Dich, bis Du aus der Schule kommst...warum geht er nicht nach Hause und isst und schläft dort, warum ist er immer bei Dir?

  • Na ja, Deine Eltern wollen nur Dein Bestes und machen sich einfach Sorgen, ob Deine Partnerwahl so klug war.
  • Warum steht Dein Freund nicht zusammen mit Dir auf? Das könnte man schon aus Partnerschaftlichkeit erwarten. Wenn man schon arbeitssuchend ist und tagsüber nichts zu tun hat, dann sollte man eben auch Zeichen setzen, dass man sich Mühe gibt und früh aufstehen, Bewerbungen schreiben, einen aktiven Eindruck hinterlassen. Einfach schlafen bleiben, wenn die Freundin aufsteht und das auch noch in einem fremden Haushalt, ist schlichtweg frech und unangepasst. Du gehst dann und er steht irgendwann alleine auf und geistert durch das Haus oder wie stellt Ihr Euch das vor? Also das ist Deinen Eltern wahrlich nicht zuzumuten!
  • Sicherlich war es nicht richtig, so auszuflippen und so laut zu schreien. Sie hätten Dich in der Tat mal unter vier Augen in einem ruhigen Moment ansprechen können. Ihnen ist halt einfach der Geduldsfaden geplatzt. Auch Eltern sind nur Menschen.

Er steht ja auch mit mir auf nur er bleibt den ganzen tag in meinem Zimmer.

0
@dieantwortfrage

Unhöflich oder? Er wohnt bei Euch aber sieht Deine Eltern nie? Warum frühstückt er nicht mit Euch und unterhält sich mit seinen Gastgebern?

1
@Kajjo

Das ist überhaupt nicht unhöflich denn er wohnt nicht bei mir es ging nur um einen tag... es war auch überhaupt nicht die rede davon das er bei mir wohnt...

0
@dieantwortfrage

das geht einfach gar nicht, er verhält sich wie ein heimlicher Untermieter, entweder ihr spielt jetzt mal mit offenen Karten oder es endet sicher im Chaos, wenn es nicht schon zu spät ist

2

An die jenigen die denken dass die eltern recht haben, Leute hört mal zu ..habt mal Gefühle und geht mal verständlicher mit Menschen um. Ihr könnt sie doch jetzt nicht einfach so nieder machen von wegen Deine Eltern haben vollkommen recht....Das ist ihr Leben und sie darf bis ihr Lebensende dass aussuchen tun und haben was sie will! Jeder findet mal Ihre grosse liebe und bei ihr ist die Zeit da! Ihr würdet genau so reagieren wenn ihr bei der Grossen Liebe seid! Der Junge hat wenigstens Gefühle und will immer bei der Freundin in den Armen bleiben das ist Liebe OK!, ihr alle werdet sie verstehen wenn ihr bei der grossen Liebe seid, tja jeder hat seine eigene Meinung ! Wieso sollte er sie ausnutzen, von ihrem Bruder die Freundin schläft doch auch manchmal bei ihm und die eltern machen keinen drama raus! Viele Leute von euch Lieben auch jemanden von Ganzen Herzen und Das Mädchen halt auch also macht Ihr jetzt mal kein Schlechter Gewissen!

Danke für diese antwort ! :)

0

Das deine Eltern gleich daraus ein Drama machen? Ich kann dich sehr gut verstehen dass es dir Peinlich war mir würde es genau so gehen. Aber deine Eltern können sich ja mit dir an einem Tisch sitzen und Normal gegenüber mit dir Reden. Das ist so verständlicher. Das tut mir richtig Leid für dich! Öffne doch mal einen Gespräch mit deinen Eltern mit ruhigem Ton eher gesagt könnten sie auch Sächlicher Sprechen. Ich hoffe es klappt dann! Aber deine Eltern wollen ja nur das Beste für dich schätze ich jetzt mal so ein;-D

Grüsse; DeineGuteHilfe!

Danke :D Genau das denke ich auch :)

1

Am besten belasst ihr es erstmal dabei. Es entspannt sicherlich erstmal die Situation, wenn dein Freund nicht mehr ständig bei dir schläft. Du darfst auch nicht vergessen, dass deine Eltern Miete, Strom, Essen usw. bezahlen. Ich glaube weder, dass dein Freund noch du finanziell etwas dazu beisteuern. Es mag dir vielleicht kindisch und überzogen vorkommen, aber seit wann bleibt denn dein Freund öfter bei dir? Hat die Freundin deines Bruders denn Arbeit? Weißt du denn, was dein Freund macht, während er bei deinen Eltern zu Hause ist und du in der Schule bist? Hilft er denn im Haushalt mit? Steht er vielleicht immer erst gegen Mittag auf? Da solltest du auch nicht nur deinen Freund fragen, sondern auch deine Eltern.

Mit wem kannst du dich ruhiger unterhalten? Deiner Mutter oder deinem Vater? Bitte erstmal den Elternteil, mit dem du besser reden kannst, um ein Gespräch unter 4 Augen. Beredet es ruhig und stell die Lage aus deiner Sicht klar. Frag dann. Hör dir aber auch an, was deine Mutter/ dein Vater zu dem Thema zu sagen hat und geh nicht gleich auf Konfrontation.

Vielleicht kann dich ja auch dein Bruder unterstützen.

Wie gesagt, entspannt die Situation erstmal, in dem er vorerst bei sich zu Hause bleibt. Spätestens, wenn er seinen ersten Ausbildungsvertrag hat, werden deine Eltern sicherlich auch wieder etwas ruhiger. Du darfst auch nicht vergessen, dass sie sich Sorgen um dich machen und vielleicht auch Angst davor haben, dass dein Freund dich ausnutzt, weil er zu keiner Arbeit kommt. Dass er dich vielleicht runterzieht, ein schlechtes Beispiel für dich sein könnte, dich auf Abwege bringt.

Denk darüber nach, wie es dir gehen würde, wenn du eine Tochter hättest mit einem eben solchen Freund, wie du ihn hast. Versuch dich in die Lage deiner Eltern zu versetzen. Wenn du ihnen dann gegenübertrittst und ihnen sagst, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast und ihr Verhalten in den und den Punkten nachvollziehen kannst, werden sie dir womöglich auch eher zuhören, weil sie merken, dass du dir reife Gedanken über die derzeitige Lage gemacht hast und nicht nur rein an dich und dein Glück denkst, sondern eben auch dein Umfeld mit einbeziehst.

Viel Erfolg dabei!

Ich finde es auch schon recht gewöhnungsbedürftig, dass dein Freund jede Nacht bei dir schläft. Wie alt seid ihr beide denn? Es ist mehr als verständlich, dass deine Eltern da etwas gereitzt reagieren. Für sie sieht es eben so aus, als würde dein Freund sich bei euch ein schönes Leben machen und ihnen auf der Tasche liegen. Schon, wenn du sagst, dass sie ihn nicht mal richtig kennen. Wenn es nach dir geht, müssen sie akzeptieren, dass ein fremder Mann in ihrem Haus ist, bei ihnen übernachtet und wer weiß was nachts mit ihrer Tochter anstellt.

Dass dein Freund dann auch noch in deinem Bett liegt, wenn du schon nicht mehr im Haus bist, ist genauso seltsam. Und er wartet dann auch noch dort den ganzen Tag auf dich? Habe ich das richtig verstanden?

Es ist ja völlig in Ordnung, wenn er arbeitsuchend ist und sich aber um eine Stelle bemüht. Trotzdem ist es keine Art, bei anderen Leuten permanent ein und aus zu gehen und sich einen faulen Lenz zu machen. Er kann sich bis zum Beginn seiner Ausbildung doch einen Nebenjob suchen und ein bisschen was verdienen.

Tja und zu guter Letzt: Was sagen denn seine Eltern dazu, wenn er die ganze Zeit bei dir verbringt, bei dir schläft und dann auch noch während deiner Schulzeit auf dich wartet?

Also, ich kann deine Eltern absolut verstehen. Es hört sich wirklich so an, als wäre dein Freund ein Schmarotzer, der sich ein schönes Leben macht, weil du so naiv bist und ihm alles durchgehen lässt ... Wenn du die Beziehung wirklich weiter führen willst, dann solltet ihr einiges ändern ...

Wie gesagt wir wechseln uns ab mit schlafen und er ist kein schmarotzer ich kenn ihn dafür schon zu lange und zu gut.

0

Ich kann deine Eltern schon verstehen. Nichts gegen deinen Freund aber immerhin wohnt er so gesehen bei euch sprich er benötigt Dinge wie Essen, Wasser zum waschen, Trinken etc. was deine Eltern ja bezahlen. Dazu kommt dass deine Eltern ihn nicht richtig kennen? Meine Eltern hätten das nicht geduldet mein Freund durfte das erste Mal bei mir schlafen als sie ihn richtig kennengelernt hatten. Ich denke dass in diesem Fall ein Gespräch im normalen Ton mit deinen Eltern gut wäre & zwar auch mit deinem Freund das 1. sie ihn mal richtig kennelernen können & 2. eine Lösung gefunden wird denn auch ohne Ausbildung gibt es Methoden an Geld zu kommen sprich z.b ein Nebenjob ( Regale auffüllen, kellnern etc. )

Sie kennen ihn natürlich, seit einem halben Jahr nur jeder versteht etwas anderes unter ''Kennen'' sie kennen seine Art nicht.

0

Deine Eltern erlauben dir als 16jährigen, deinen Freund dauerhaft bei dir übernachten zu lassen. Das finde ich schon mal recht großzügig. Wahrscheinlich machen sie sich nun doch gewisse Sorgen. Auch wenn dein Freund seine Arbeitslosigkeit nicht selbst verschuldet hat und Arbeit sucht, könnte eure Zukunft problematisch werden. Das vermute ich mal aufgrund deiner Frage, ob man mit 16 von zu Hause ausziehen darf und der Staat dann die Wohnungsmiete bezahlt. Es ist allgemein bekannt, dass im Normalfall Eltern bis zur Vollendung des 18.Lebensjahres das Erziehungsrecht ausüben. Vielleicht unterstellen sie dir eine gewisse Unreife. Hinteher kam schon manchmal der Vorwurf: "Warum habt ihr das denn nicht verhindert."

Wen du über 18 bist darfst du alleine entscheiden!! Geh zum Jugendamt die helfen immer und wen du das nicht willst Dan sag deinen Eltern was du davon hellst vielleicht verstehen sie es ja . Lg Philipp

Nicht im Eltenrhaus.....

0

Dein Vater hat zu lange geschwiegen und hatte jetzt die "Schnauze gestrichen voll". Kann ich verstehen, es ist die Wohnung deiner Eltern und sie müssen deinen Freund nicht den ganzen Tag in der Wohnung hängen haben, er könnte ja auch woanders hin gehen, offenbar auch zu seinen Eltern. Arbeitet die Freundin deines Bruders? Oder geht zur Schule? Ich denke, deine Eltern meinen, dass dein Freund keinen guten Einfluß auf dich hat und du evtl. später auch arbeitssuchend sein wirst. Deine Eltern haben auch Angst um DICH und deine Zukunft. Sie müssen auch nicht jeden Tag ja "fremde" Menschen in ihrer eigenen Wohnung dulden, da hätte ich auch keine Lust drauf.

Deine Eltern haben imo völlig Recht! Es ist denen ihr Haus und ihr beiden (aber voralle dú!) habt euch einfach an zu passen. Ich bin sehr tolerant, aber mir würde es auch nicht passen wenn der Freund oder Freundin von einer meiner Kinder in MEINEM Haus bleiben wenn keine von uns da ist.

ich will mir jetzt mal klare einfache Worte erlauben:

wenn er arbeitssuchend wäre, würde er nicht den halben Tag bei dir zu Hause (das deiner Eltern besser gesagt) im Bett verbringen, sondern seinen A. bewegen und sich einen Job suchen! Glaubt er denn, dass ein Job bei dir vorbeikommt und er nur darauf warten braucht????

wenn er sich unwohl dabei fühlt - dann sollte er vielleicht was ändern....

Er schreibt bei mir zu Hause bewerbungen als ob das nur zu Hause ginge... Das steht da auch das er einen Job sucht ;)

0
@dieantwortfrage

"Bei Dir zu Hause" ist immerhin noch das Zuhause Deiner Eltern, das sie sich von ihrem Geld geschaffen haben und für das sie finanziell aufkommen.

Warum schreibt Dein Freund die Bewerbungen nicht bei sich zu Hause? Das Zuhause deiner Eltern ist ja nicht sein Zuhause!

0

Wenn dein Freund Verantwortungsgefühl HÄTTE, würde er sich einen Job suchen, solange er " Bewerbungen" schreibt, und deinen Eltern etwas für Unterkunft und Verpflegung zahlen. Deine Eltern sehen das schon ganz richtig, er sitzt im gemütlichen Nest, zu dem er nichts beigetragen hat. Vielleicht solltest DU mal über so einen Freund nachdenken?

Er sucht seinen Job und verpflegung usw. hat nichts damit zu tun da ich auch bei ihm schlafe. Es ging hierbei nur um einen Tag da wir uns abwechseln. Natürlich hat jeder sein eigenes Zu hause.

0

Wenn die Freundin von Deinem Bruder schläft kann Dein Freund auch ruhig schlafen. Sag Deinen Eltern dass Du die Verdienerrolle übernimmst in Eurer späteren Beziehung das muß ja nicht immer der Mann sein der früh aufsteht und arbeitet und die Frau schläft aus das kann genauso gut so wie bei Euch laufen: Du schaffst das Geld ran und Dein Freund ist der Hausmann.

Schlaf doch Du bei ihm.

Na da hat sie ja eine tolle Unterstützung als Verdienerin, die Arme.

1

Goldene Zukunft. Und er kriegt dann auch noch am besten die Kinder.

1
@Skipelita

Genau, und Vater Staat zahlt. Leider sind das am Ende wir. Mit 16 nach Übernahme der Mietkosten fragen, lässt schon was erwarten.

1

Ou man er sucht doch eine ausbildung ? Er hatte schon gründe warum ..

0

Tja, Eltern machen sich eben immer Gedanken. Vielleicht könnt ihr ja mit ihnen reden und auch die Bewerbungsbemühungen erwähnen.

Zur Verteidigung deiner Eltern, ihre Reaktion ist verständlich. Gerade weil sie in keinster Weise deinen Freund kennen, fragen sie ja ständig nach. Ich würde auch ungerne den Freund meiner Tochter bei mir ständig kostenlos knacken lassen wenn der Arbeitslos ist.

Was ist denn das für ne Lebensweise, wo man mit seinem Freund im Elternhaus wohnt??? Finde sowas abscheulich und abnormal, um nicht animalisch zu sagen. Ganz ehrlich haha :D

ER WOHNT DA NICHT UND DAS STEHT DA AUCH NICHT WIE OFT NOCH !!!!

0

ein, das ist NICHT kindisch.. Das sind deine ELTERN. Selbstverständlich!!!! gehts sie wasan, was du machst und ein Freund!!!!!!!!

Es ist IHRE WOHNUNG, und du kannst nicht einfach ohne ihre Erlaubnis deinen Stecher dort einquartieren.

Noch weniger, wenn du keine 18 bist

Deine Eltenr sind nicht kindisch DU bist UNREIF und .... (ne, das schreib ich nicht, sonst gibts hier Flugstunden)))

  1. Können sie mit mir normal reden, ohne mich anzuschreien
  2. Es ist kein Stecher ! Er wohnt nicht dort es ging nur um das eine mal und 3. Du weist nichts über meine Person und die Frage wurde von dir nicht verstanden. Es ging darum ob das benehmen kindisch war sie hätten auch in einem normalen ton mit mir sprechen können. Ou man ...
0

pass auf dass der kein Schmarotzer ist...

Was möchtest Du wissen?