Meine Eltern verbieten mir Kontaktlinsen. Was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohje, das klingt echt verzwickt. Wie wäre es denn, wenn du ihnen vorschlägst, dass ihr gemeinsam zum Augenarzt / Optiker geht und euch dort erstmal beraten lasst. Erstens zeigt ihnen das, dass du verantwortungsvoll mit deinen Augen umgehst und zweitens, wie wichtig dir das Thema ist und dass du sie mit einbeziehst. Im nächsten Schritt könntest du einen Kompromiss vorschlagen, also zum Beispiel dass du erstmal mit Tageslinsen anfängst, die du im Wechsel mit der Brille trägst. Wenn deine Eltern sehen, dass du gut damit zurecht kommst, haben sie vielleicht nichts mehr dagegen und du kannst auf Monats- oder Jahreslinsen umsteigen. Ich wünsch dir viel Glück!!!

Du zeigst schon viel Reife damit, wenn du deinen Eltern freiwillig hilfst. Vllt. solltest du deinen Eltern sagen, dass sie dich unfair behandeln und da du ja 16 bist auch gewisse Dinge selbst entscheiden darfst. Sie müssten dir 'nen hart guten Grund nennen, wieso du keine Kontaktlinsen haben dürftest. Vllt. könntest du mit 'ner Tante oder Onkel etc. reden, die sie dann überreden könnten. An Kontaktlinsen ist soweit Ich weiß nichts gefährliches :P Aber wenn selbst reden wirklich nicht klappt, dann versuch es über Verwandte oder Freunde. Hoffe es klappt :)

Bist du eigentlich kurzsichtig oder weitsichtig? Mein augenarzt hat mir gesagt, dass die kontaktlinsen die kurzsichtigkeit stoppen was ich nur belegen kann. Ich habe 4 jahre lang eine brille getragen und jedes jahr wurde meine sehstärke immer schlechter und ich hab die kontaktlinsen auch nur bekommen weil sie gut für mich waren. Seit 3 jahren trage ich nun weiche jahreslinsen und sowohlich als auch mein arzt ist zufrieden von der situation meiner augen. Vielleicht solltest du deinen eltern versuchen die positiven seiten der kontaktlinsen aufzuzählen ich mein nur deshalb darf ich meine kontaktlinsen auch behalten und wenn du sie ausserdem gut pflegts gibt es keine probleme :) rede mit deinem arzt darüber Ich wünsche dir viel glück dabei Falls du itgendwelche fragen hast kannst du mir gerne schreiben :)

Brillenträgerin ( kurzsichtig ) aber keine Lust mehr?

Hey Leute . Heute habe ich langsam schon die Nase voll . Ich bin Brillenträgerin aber mag meine Brille nicht . Ich finde eine Brille kann sehr das Aussehen bewirken (schätze es geht vielen so ) . Ich wollte so gerne Kontaktlinsen tragen , aber meine Eltern erlauben Sie nicht weshalb ich (seitdem ich 6 bin , bin jetzt 14 ) eine Brille tragen muss . Wir waren beim Augenarzt und die Ärztin hat gesagt ich sollte besser die Brille behalten und Kontaktlinsen sind eher für Leute die schon 16 Jahre alt sind . Meine ältere Schwester mochte auch ihre Brille nicht und trug Kontaktlinsen und hat irgendwann aufgehört sie zu tragen sodass sie jetzt auf dem einen Augen noch was kaum sehen kann . Und seit ein paar Monaten trage ich meine Brille nicht mehr in der Schule . Ich kann zwar manchmal kaum was von der Tafel oder vom Bima erkennen aber egal . Vorher habe ich das so gemacht das ich im Unterricht meine Brille trage und in den Pausen nicht . Jetzt trage ich sie so gar nicht mehr in der Schule und meine Eltern denken ich trage sie immer weil ich sie mit zur Schule nehme . Und jetzt weiß ich nicht , was ich machen soll . Ich will keine Brille mehr tragen aber Ich will auch nicht blind werden . Könnt ihr mir helfen oder ein paar Tipps oder Tricks geben ? Das wäre nett :)

...zur Frage

Eltern verbieten Kontaktlinsen...

Ich hab zur Zeit eine Brille seit 1 Jahr ungefähr. Ich würde aber lieber Kontaktlinsen haben weil jeder Brillenträger kennt es doch im Winter wenn einem die Brille beschlägt oder wenn man schwimmen gehen will und dann nie was sieht. Aber meine Eltern sagen das währe VIEL zu teuer obwohl es nicht mal so viel teurer ist. Und weil es unpraktische währe und sich schnell entzünden KÖNNTE.

Naja meine frage ist jetzt wie könnte ich sie dazu kriegen mir welche zu kaufen egal was ich sage und wie viele Vorteile ich nenne sie sind immer dagegen. Weiß nicht ob das Alter eine Rolle dabei spiel aber ich bin 14 und werde im Sommer 15

...zur Frage

Kontaktlinsen statt Brille Mit 15?

Hallo

habe jetzt seit ca. 3 1/2 Jahren ne Brille (bin kurzsichtig). Habe aber iwie keine Lust mehr drauf, es nervt irgendwie son Ding immer aufzuhaben und ohne siehts auch besser aus.

Wollte mir jetzt Kontaktlinsen kaufen, hab aber ein paar Fragen. 1. Muss man da einfach die gleiche Diotrin wie die Brille hat kaufen? 2. Muss man die immer mit som Zeug nass machen (meine Mutter macht das), wollt damit nämlich nicht soviel zeit verbringen und da immer was machen also wie bei ner brille? 3. Wieviel kosten die? 4. Wie lange halten die (es gibt doch so Monatsdinger und welche für immer)? 5. Kann man damit schlafen und schwimmen?

und findet ihr das jungen auch kontaktlinsen tragen können oder ist das eher was für mädchen?

gruß

...zur Frage

Erfahrungen mit Kontaktlinsen

Sind Kontaktlinsen wirklich nicht sehr praktisch,Habt ihr mit Kontaktlinsen erfahrungen gemacht?? Wie ist es so mit denen besser oder schlechter als mit einer brille?

...zur Frage

Brille hässlich...was tun?

Also...ich finde mich mit brille halt voll häslich(hab aber schon die schönste die es gab genommen)und hab halt auch kontaktlinsen aber der optiker hat halt gesagt ich sollte(vorallem jetzt am anfang noch) mindestens 2 tage pro woche keine kontaktlinsen tragen was soll ich denn in diesen Tagen tun? (Ohne brille oder Kontaktlinsen rumrennen will ich mit meinen -4.5 bzw -5.25 dioptrien jetzt auch nicht mehr)

...zur Frage

Ich möchte Kontaktlinsen, aber meine Eltern kaufen mir lieber eine Ersatzbrille....was soll das?

Hey, leider bin ich immernoch mit dem Thema Brille beschäftigt und hab schon wieder ein neues Problem damit....nämlich, das meine Eltern mir jetzt auch noch eine Ersatzbrille andrehen wollen. Und das, obwohl ich meine Brille effektiv so gut wie nie trage. Der Optiker sagte auch schon, dass ich unbedingt noch eine als Reserve brauche, als ich vor drei Wochen meine erste Brille ausgesucht habe (klar, der will ja was verkaufen) da meinte meine Mutter noch brauch ich nicht. Nun hat sie es sich aber anders überlegt und nervt mich damit seit wir die erste Brille abgeholt haben...keine Ahnung wieso nun auf einmal doch eine zweite her soll.

Jedenfalls hat sie nun auch noch meinen Vater davon überzeugt und jetzt nerven beide mich damit. Irgendwie kapieren sie gar nicht, dass ich nicht unbedingt eine Brille brauch und das ich meine überhaupt nicht trage scheint denen noch gar nicht aufgefallen zu sein ^^

Also ich will auf keinen Fall dass noch so ein Teil gekauft wird. Wenn schon, dann hätte ich gerne Kontaktlinsen. Aber das ist meinen Eltern ja egal...die zwingen mir lieber eine Brille nach der anderen auf. Ich weiss nicht was die davon haben?!

Wozu überhaupt die Ersatz-Brille? Versteht das einer?

Ich bräuchte Tipps, wie ich meinen Eltern das Brillengedöhns ausreden und wie ich sie von Kontaktlinsen überzeugen könnte.

(Mein älterer Bruder hat Kontaktlinsen. Bei mir sagen sie immer "wenn du 18 bist kannst du dir selbst welche kaufen". Toll, das dauert noch und bis dahin will ich keine Brille tragen. An den Kosten liegt es übrigens nicht, denn meinem Bruder finanzieren sie ohne weiteres seine Kontaktlinsen, weil er studiert und darum noch nix verdient. Finde ich unfair...nur weil er älter ist hat er Vorteile)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?