Meine Eltern verbieten mir jetzt alles!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Also, diese 'Erziehungsmaßnahme' (und dann noch beim Essen) ist sowas von überzogen, bzw. fehl am Platz.

Übergewicht hat ja - neben der realen Sache etwas zu naschen - auch meist noch einen anderen Grund: Man futtert sich eine Schutzschicht an, ein 'dickes Fell' und oft sind unkontrollierte Süssigkeitsanfälle ein Zeichen dafür, daß etwas fehlt im Haus... und damit meine ich nicht essen!!!

Und die paar Kilo zu viel kann man in eurem Alter relativ leicht mit einer gesunden Ernährungsumstellung innerhalb der Familie und Bewegung hinbekommen. Das ist aber in erster Linie Sache der Eltern (das Vorleben) und nicht primär der Kinder/Jugendlichen.

Letztendlich tragen sie auch die Verantwortung für die Ernährung bei dir, und wenn sie nicht wollen, das ohne ihr Wissen genascht wird, dann sollen sie diese Dinge nicht einkaufen. Oder gesunde Naschereien verstecken... denn JEDER Erwachsene war auch einmal jung (nehme ich doch an....) und weiß, daß Verbotenes besonders interessant ist und ausserdem Verbote i.d. Regel nichts bringen.

Vernunft, miteinander reden und ein gesundes Ernährungsverhalten innerhalb der Familie hingegen schon... Respekt nennt sich das schöne Wort und Akzeptanz (gilt natürlich auch von deiner Seite aus!)

Ich kann dir nichts raten, wie du die Dinge wieder bekommst, ausser abzuwarten und mit deinen Eltern zu reden.

Allerdings baue keinen Druck auf (damit reagierst du ja auf die gleiche ungute Weise wie sie), sondern versuche die Dinge, die du im Moment nicht hast einmal aus deinem Kopf zu streichen. Mach sie dir 'unwichtig'. Wenn sie das mitbekommen, merken sie (hoffentlich), daß sie damit bei dir künftig nicht mehr weiter kommen und lassen ggf. solche pädagogisch sinnfreien Maßnahmen....

Erziehung hat durchaus etwas mit Grenzen zu tun; allerdings mit Vorbildverhalten und das scheint bei ihnen (soweit ich das aus der Ferne sehe) irgendwie nicht vorhanden zu sein.

Vermutlich naschen sie auch 'ab und zu', denn warum sonst sind diese Dinge im Haus und weren versteckt?

Halt die Ohren steif und lass dich - grob ausgedrückt 'gern haben'.....

Du kennst sicherlich den Spruch, Pubertät ist die Zeit, wo Eltern komisch werden?? Genau das scheint es zu treffen. Ihr müsst da ALLE (die ganze Familie) durch - und auch Eltern können lernen :)

GLG

Sprich mit deinen Eltern. Du nascht ja nicht, um sie zu ärgern, sondern weil es dir sehr schwer fällt, es zu unterlassen. Statt dich zu bestrafen, wäre es viel besser, wenn sie dir helfen würden. Zum Beispiel könnten sie mit dir Obstteller erstellen, die du im Laufe des Tages naschen kannst... appetitlich geschnittenes Obst verleitet viel eher zum Reinbeißen als ein ganzer Apfel. Wenn es dir schwer fällt, nicht zu naschen, könnte auch Sport dabei helfen, dass dein Gewicht etwas sinkt. Der Vorteil ist auch, dass du dich beim Sport mit Freunden treffen und Spaß haben kannst, dass du fitter und gesünder wirst und dass du eine schöne Beschäftigung, die Spaß macht und dich vor der Langeweile bewahrt... denn gerade Langeweile verführt zum Naschen. Deswegen ist es auch keine so gute Idee, dir Handy, Taschengeld und Fernsehen wegzunehmen- lieber solltet ihr gemeinsam überlegen, wie du deine Tage schön und ausgefüllt gestalten kannst, damit du überhaupt nicht zum Naschen kommst. Es gibt nämlich viele Dinge, die noch viel mehr Spaß als Naschen machen.

Du bist kein "schlimmes Kind" wenn du übergewichtig bist/warst! Jeder hat mal solche Fasen. Ehrlich gesagt finde ich es ziemlich übertrieben dass deine Eltern dir das Handy wegnehmen, bloß weil du genascht hast... Aber naja. Du kannst deine Eltern überzeugen, indem du weniger nascht, mehr gesundes isst, und auf deine Eltern hörst. Das mag am Anfang bestimmt ein bisschen bitter sein, aber schließlich kriegst du ja am Ende dein Handy wieder zurück ;) Vor allem glaub an dich, und rede dir nicht ein, dass du zu dick bist, sonst glaubst du es am Ende noch. Viel Glück!

Such dir von www.chefkoch.de ein Obstsalat-Rezept für das ihr alle Zutaten in der Küche habt. Wenn deine Eltern weg sind, bereitest du einen tollen Salat für alle vor. Wenn sie dann nach Hause kommen, lädst du sie ein und sagt, dass du jetzt immer sowas isst und es viel lieber als Naschzeug magst.

Wenn du ein paar Mal für alle Salat gemacht hast, werden nicht nur sie merken, dass du das Naschen nicht mehr nötig hast. ;-)

Eine Wochte ist nicht wirklich viel um etwas zu beweisen. Ich denke da gehört eine längere Zeit aufjedenfall dazu und außerdem musst du dies natürlich selber wollen. Zeig deinen Eltern das du es lassen kannst und nimm erst garnichts mehr zum naschen mit nach Hause. Obst schmeckt auch mal ganz gut und ist viel gesünder ich denke das wird deine Eltern dann auch mal freuen dich einen Apfel essen zu sehen. Du musst ihnen deinen Guten willen zeigen, eigentlich meinen sie es schließlich doch auch nur gut.

Was haben dir deine Eltern eingeimpft, dass du so abwertend von dir redest?

Meine ganz ehrliche Meinung zu deinen Eltern: die haben gewaltig einen an der Waffel.

naja sag ihnen einfach das du weniger oda gar nichts mehr naschen wirst und beweiste es ihnen (ein paar tagen probezeit) wenn du die paar tage durchhaltest sollen dir die eltern dein handy zurück geben,

rede mit ihnen! falls sie mekkern einfach ein ohr rein ein ohr raus! sag ihnen du nascht eine zeit nichts und wenn du es schaffst bekommst du Handy wieder wenn n8icht duerfen sie dir pc oderso wegnehmen.. so musst du es einfach schaffen aber du musst es selbst wollen

Naschen ist doch ok?

Du redest vom naschen, aber so wie du es beschreibst ist es schon verschlingen. Man kann ein mal am Tag was süßes Essen, wenn du da durch zu nimmst, treibst du anscheinend zu wenig Sport, etc. Ernähre dich normal und nasche danach etwas. Z.b ein paar Chips und nicht 2 Tüten, oder 1 Tafel Schokolade und nicht 3.

Zu viel Süßes ist auf die Dauer nicht gesund für den Körper und so wie du es schreibst willst du gar nicht aufhören, sondern zwingst dich weil deine Eltern dir sonst das Leben zur Hölle machen, zeig einen Willen und dann klappt es von alleine, sag dir einfach immer wieder wenn du gegessen hast und naschen willst: So vielleicht ein kleiner Pudding oder ein kleiner Keks und dann war's das für Heute." Wenn du 2 Stunden wieder naschen willst sag dir einfach:"Ich habe doch vorhin erst was genascht und davor gegessen, dass brauch ich nicht."

is ja echt mega fies. naja denk du bekommst das erst wieder wenn die glauben das du wirklich das nimmer machst.

meine haben mir wenigstens immer das taschengeld gelassen.dann könnt ich mir davon wenigstens nach der schule was zum naschen kaufen. irgendwann haben die dann ganz aufgegeben weil ich jedesmal zugenommen hab wo die versucht haben mich zu ner diät zu zwingen.

Rede mit Deinen Eltern und sag ihnen, dass Du eine Woche lang nichts naschen wirst. Wenn Du das dann durchhalten kannst, bekommst Du wieder etwas zurück. Du musst aber schon freundlich darum bitten.

frag einfach nicht ob du etwas zu naschen haben darfst.Du musst dich wirklich zusammenreißen und iss jeden tag vor ihnen ein stück Obst oder Gemüse das wird schon wieder ;) lg alisa

Du kannst ja nur ein bisschen Naschen aber nicht mehr ganz so viel.

EHHM ganz einfach, hör auf zu naschen!

da musst du einige tage ohne auskommen müssen...

Was möchtest Du wissen?