Meine Eltern verbieten mir den Kontakt zu einem Jungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So wie ich die Dinge sehe, verbieten deine Eltern in erster Linie, dass der Junge in ihrer Wohnung übernachtet. Das mag engstirnig oder überängstlich sein, aber dazu haben sie das Recht.

Anders verhält es sich, wenn sie dir das Ausgehen und Feiern in der City verbieten wollen. Das können sie dir zwar anraten (wegen der "Gefahren" und so, aber mit 18 Jahren einfach nicht mehr verbieten. Auch den Kontakt zu ihm können sie dir nicht verbieten; du kannst ihn treffen, wann und wo du willst, nur nicht bei dir daheim. Was sie allerdings können, ist dir das Leben zuhause so sauer zu machen, dass es zum Dauerkonflikt kommt.

Du solltest dich also ernsthaft mit dem Gedanken auseinandersetzen, dich auf eigene Füße zu stellen, sobald es Schule, Ausbildung, Beruf zulassen.

du bist 18 - für dich selbst verantwortlich

deine Eltern können den Aufenthalt u. Übernachtung im eigenen Haus VERBIETEN. Du hast dich danach zu richten. Was Ausserhalb geschieht, geht die Eltern nix an - Sie könnten dich aber jederzeit vor die Tür setzen - sind aber für den Unterhalt verantwortlich

Haben Deine Eltern diesen jungen Mann überhaupt schon mal größer gesehen oder mit ihm gesprochen?

Ich wöllte ja nun auch keinen Übernachtungsgast, den ich überhaupt nicht kenne, in meiner eigenen Wohnung haben.

Sollten sie ihn jedoch schon kennengelernt haben, halte ich das für maßlos übertrieben. Vielleicht bin ich ja zu sorglos, aber mein Sohn darf hier seine Freundin jederzeit übernachten lassen, er ist auch 18; wobei man natürlich feststellen muss, dass sie ihn wohl kaum vergewaltigen würde. Aber noch nie ist mir der Gedanke gekommen, dass sie uns bestehlen könnte - die Möglichkeit hätte sie, meine Handtasche steht immer im Flur.

Man kann auch zu misstrauisch und vorsichtig sein, das ist nicht gesund.

lg Lilo

xCynthiax 05.07.2017, 08:24

Der Junge war schon 2 mal zuvor am Wochenende hier - also ja, sie haben ihn persönlich kennengelernt. Sie meinen aber, dass sie ihm noch nicht vertrauen würden.

0

Deine Eltern entscheiden wer in ihrem Haus oder Wohnung schläft. Wenn deine Eltern ihn zu Hause nicht haben wollen, musst du das akzeptieren. Dann trefft euch woanders.

xCynthiax 05.07.2017, 08:17

Aber das wollen sie ja auch nicht!

1
LiselotteHerz 05.07.2017, 08:23
@xCynthiax

Du bist 18 Jahre alt, das ist nun wirklich Deine Entscheidung, mit wem Du Dich triffst. Jeder Mensch muss seine eigenen Erfahrungen machen, Eltern können einen nicht ein Leben lang behüten, auch wenn es vielleicht gut gemeint ist.

0
xCynthiax 05.07.2017, 08:26
@LiselotteHerz

Aber wenn sie es gut meinen, wieso muss ihr Ton dann laut und unfreundlich sein? Das verstehe ich eben nicht. Und dann diese indirekten Beleidigungen vonwegen, ich müsste ja "normalerweise" schlau genug sein, würde mich geistig zurückentwickeln usw.

0

Ich verstehe das gut. Sie kennen ihn überhaupt nicht. Da ist es normal, dass sie sich Sorgen machen.

Enschuldigung mal ein Frage: Du bist 18 und deine Eltern verbieten die deinen Umgang? Das mit dem Übernachten kann ich ja noch verstehen, aber lebst du mit ihnen auf dem Mond?

Was möchtest Du wissen?