Meine Eltern und Freunde denken ich bin Magersüchtig!

7 Antworten

Das Problem ist vielleicht viel mehr, dass du tatsächlich magersüchtig bist? Du solltest diesen Gedanken nicht so vorschnell verwerfen. Du fühlst dich selbst zu dick, willst aber nicht glauben, dass du magersüchtig bist? Denk mal darüber nach.

Und noch was: Deine Familie und Freunde wollen dir sicher nur helfen. Lass sie das doch tun! Wende dich am besten mit ihnen an eine professionelle Beratungsstelle.

Also ich will auch abnehmen und bin erst 13 und wiege mehr als du. Ich finde du solltest es ihnen sagen und beweisen das du es nicht bist. Ich kann mich leider nicht in deine Lage versetzten weil meine Eltern sagen das ich aufpassen soll das ich nicht zu dich werde. Seit dem Jahr 2014 gehe ich jeden montags schwimmen, sonntags joggen und bald schon 2 Jahre jeden Tag mim Hund kannst Du mir helfen.

Ich fühle mich total dick und gehe deshalb regelmäßig joggen und esse kaum etwas damit ich etwas dünner werde.

Und genau deswegen BIST du magersüchtig, denn wenn du zufrieden mit dir wärst, wäre dieser Sport- und Diätwahn nicht so groß. Es gibt auch genug Magersüchtige, die NICHT vergewaltigt worden waren, das ist nicht der Punkt. Der Punkt ist das ständige Streben nach Gewichtsabnahme, egal aus welchen Motiven. Kaum etwas essen ist was völlig anderes als sich gesund zu ernähren. Du solltest die Meinungen der anderen ernst nehmen, vor allem wenn es Leute sind, die dich gut kennen.

Meine Eltern denken ich sei wieder auf Diät

Ich Hatte mal so eine Phase in der war ich jetzt nicht wirklich magersüchtig, aber ich habe schon sehr auf mein Essen und mein Gewicht geachtet. Mittlerweile esse ich so viel ich will und achte nicht mehr so auf mein Gewicht.. Doch jetzt kann ich einfach nicht mehr so viel essen .. Entweder wird mir schnell schlecht oder ich kann einfach nicht mehr .. Habe auch schon fast 3kg abgenommen (wog 52kg und jetzt 49/50) ... Mein Vater denkt schon ich würde zu wenig essen und sei auf Diät.. Vorfällen Weihnachten wird der das denken wenn ich da nicht so viel essen kann... Was kann ich machen ??

...zur Frage

Motivation bulimie?

Guten Abend, ich hatte Magersucht, Beeing eating und bulimie. Momentan bulimie.. Bin schon in stationärer aufnahme.. Allerdings darf ich in ein paar Tagen nach Hause gehen und in meinem Kopf ist abnehmen das Ziel... Ich habe mich mit einem Bmi von 18-20 am wohlsten gefühlt.. Momentan bin ich auf 22.. Mein therapeut meint, dass mein körper bei einem bmi von18-20 nicht gesund sei:( was soll ich nur tun? Wie kann ich mich endlich wohl fühlen in meiner figur? Ich vermisse die figur, die ich hatte:(

...zur Frage

Bin ich wirklich magersüchtig,meine freunde sagen das?:/

Ich möchte abnehmen,eig sagt mir jeder ich soll es lassen oder so aber ich fühle mich in meiner haut einfach nicht wohl und ich finde jeder hat das recht sich wohl zu fühlen...ich fing an gesund sehr gesund zu essen,dann wurde ich vegitarier,dann fing ich auch drauf an auf die mengen zu achten...ich liebe sport aber eig habe ich dafür nicht so viel zeit und zbs. joggen oder so hasse ich...ich habe heute eine stunde und 25 min so ein bestimmtes programm gemacht,danach 120 situps und 100 kniebeugen,und ich trinke nur noch wasser und tee...meine eltern nerven mich mitlerweile...ich bin heute zu einer freundin gegangen ich habe einfach nur gesagt bis heute abend die so du hast doch noch nix gegessen und ich habe nur gesagt das ich keinen hunger habe...und die finden das mitlerweile komig :/also richtigen hunger habe ich gar nicht mehr weil seit gestern nehme ich apetit controll die super helfen und jaaa...ich wiege mich jeden tag und bin voll depri wenn ich nicht abgenommen habe :/ ich persöhnlich finde das es nur abnehmen ist aber meine freunde meinen:"wenn du so weiter machst bist du irgendwann magersüchtig",oder "Lena übertreib nicht du bist magersüchtig"...falls manche noch ne info brauchen...ich bin 13 jahre alt und ich wiege 47kg bei 163cm,ich persöhnlich finde das ich viel zu dick bin....deswegen wundert es mich ja das die das sagen und deswegen die frage

...zur Frage

MEINE MUTTER DENKT ICH BIN MAGERSÜCHTIG! was soll ich tun?

ich bin 14, ca.170cm groß und wiege ca.51-52kg. und weil ich meine ernährung umgestellt habe, ist sie fest davon überzeugt, dass ich magersüchtig bin/werde. sie hat mich gestern gezwungen teenager in not zukucken, weil da eine magersüchtige war. und sie will mich zum artzt schleppen, keine ahnung weshalb genau und mich spätestens wenn ich mein traumgewicht(48kg) erreicht habe, in eine klinik einweisen lassen. dabei bin ich doch garnicht magersüchtig. außerdem habe ich ziemlich viel speck am bauch(am meisten), beine und arme. qas kann ich tun? meine mutter spielt ständig darauf an, zb. ich schreib eine 2-im vokabeltest(ich schreibe sonst immer eine 1) und meine mama sagt das mein gehirn abgenommen hat. oder so nen quatsch. ich esse keinen zucker und vegetarierin bin ich auch. lara

...zur Frage

Alle denken ich sei Magersüchtig! Was soll ich tun?

Seit letztem Jahr denken alle ( z.b. meine Klasse, Lehrer, ...) ich sei Magersüchtig. Ich wurde auch schon von meiner Klassenlehrerin darauf angesprochen, konnte sie aber nicht davon überzeugen, dass alles in Ordnung mit mir ist. Sie macht mir dauernd das Angebot mit ihr zu reden, wenn ich ein Problem habe usw. Meine Eltern drohen mir mit Psychatrie, Freunde sagen, ich solle zunehmen. Es ist schon so schlimm geworden, dass ich in den Ferien Albträume darüber habe. Ich wurde am letzten Schultag sogar gezwungen ein Eis zu essen, obwohl ich wirklich keinen Hunger hatte. Ich wollte deshalb fragen was ich machen soll, um endlich in Ruhe gelassen zu werden.

...zur Frage

warum gegen Magersucht entscheiden?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt. Seit meinem 12. Lebensjahr bin ich magersüchtig. durch ständige Kontrollen meiner Eltern bin ich wieder im normal Gewicht. Alle meine Freunde und meine Familie sagen ich ich soll damit aufhören. Meine Frage ist warum sollte ich aufhören? Mir geht es doch gut mit der Krankheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?