Meine Eltern streiten sich ständig. Was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Mensch ändert sich.Er kann sich in kleinen Dingen anpassen,aber Ändern,wird er sich nie.Wenn Deine Mutter Nicht aufhöhrt Ihn anzuschießen,liegt Eine scheidung nicht mehr weit. Sie sollte lieber das Heft in die Hand nehmen und liebevoll mal einen Schönen Tag planen.Es gibt Männer die den Tag bestimmen,was gemacht wird,und andere Die geschoben werden müssen.Dein Vater gehört wohl zu den Letzteren.Umsonst weint er nicht um seine Liebe.Deine Mutter Hat sich wohl die Frage gestellt:war das alles im Leben,und der Sündenbock ist dein Vater.Ich kenne einen ähnlichen Fall,da ist die Frau gegangen,weil sie dachte,Ich finde noch etwas besseres.Sie hat Es nicht gefunden.Sagt heute :Hätte ich Ihn nicht verlassen,wennich das geahnt hätte,währe ich nicht gegangen.Von der Chefsekretehrin zu Putzftau von Treppenhäusern.Du kannst Deiner Mutter Diese Antwort zeigen.

Liebe Lucy, in deinem Fall ist eine direkte Hilfe nahezu unmöglich. Du siehst zwar deine zukunft etwas zu schwarz, denn da gibt es sicher auch in Österreich Regelungen über besuchsrechte etc. DARÜBER würde ich mir jetzt mal nicht den Kopf zerbrechen. Denn DU kannst daran kaum etwas machen. ABER : ich würde zuerst einen sehr ausführlichen Brief mit all deinen Befürchtungen und Ängsten an deinhje Eltern schicken. Einen an den Vater, einen an die Mutter. Dann würde ich beide um ein 6-Augen Gespräch bitten, damit mal einige Dinge kllar ausgesprochen werden . Wenn dein vater das Frendgehen der Mutter vermutete, dann wird es ja wohl Gründe dafür geben. Und die könnten ja widerlegt werden!!! Überhaupt scheint mir ein gespräch, eventuell i einer Ehe & partnerberatung für sehr sinnvoll. Ich drücke dir mal die Daumen.

danke! ich werd mal schauen was ich mache

0

Es ist natürlich schwer für Dich deine Eltern darauf anzusprechen, aber schreib ihnen doch einen Brief!Nur als Beispiel: Liebe Mama, lieber Papa! Bald ist Weihnachten,das Fest worauf ich mich immer sooo gefreut habe.Dieses Jahr möchte ich Weihnachten einfach verschlafen.Ihr fragt euch jetzt warum?Weil ich eure Streitereien immer mitbekomme und ihr mir Angst macht:Ich liebe euch BEIDE und will mich nicht zwischen euch entscheiden müssen.Warum kann es nicht so sein wie früher,liebt ihr euch nicht mehr?Ich brauche Weihnachten keine Geschenke,ich brauche unsere Familie.Ich halte eure Streitereien nicht mehr aus,merkt ihr gar nicht wie schlecht es mir geht?Das meine Fröhlichkeit und mein Lachen, einer grossen Traurigkeit gewichen sind?Ich denke immer ich habe Schuld,bitte redet miteinander, ohnesc hreierei,und denkt daran ich liebe euch Beide.

Vielleicht hilft es ich wünsche es dir von ganzem ♥♥♥ Bea

Danke das hat mir sehr geholfen! <3

0

Wie oder was man da raten kann? Sondiere wann und wo es eine ruhige Fase zwischen beiden gibt. Sage ihnen, das du mit ihnen reden willst/musst und sage ihnen das sie miteinander reden nicht schreien oder brüllen sollen. Lege ihnen deine Besorgnisse vor und erwarte Antworten von beiden. Bringe sie dazu in Ruhe und Ausgeglichenheit miteinander umzugehen und eine gemeinsame Regelung zu finden. Viel Erfolg, teile mir mit was es gegeben hat.

Deine Eltern brauchen eine Paartherapie, da die Situation wohl schon festgefahren ist. Oder mit dir zusammen eine Familientherapie.

aber wie soll ich ihnen das sagen. ich will mit ihnen darüber nicht reden. :(

0
@Lucylustig

DAS ist der wohl falscheste Weg überhaupt!!!! Wenn du jetzt schon schreibst, dass du nicht darüber reden willst..WIE soll dann eine Änderung oder Lösung aussehen? Wenn du etwas erreichen willst, dann mußt du etwas dafür TUN:

0

Was möchtest Du wissen?