Meine Eltern sind zu streng, was kann ich tuhen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Haben deine Eltern vielleicht Gründe dir zu mißtrauen ? Wenn nicht solltest du mal mit ihnen reden und zumindest einen Kompromiss finden,eventuell eine neutrale Person dazuziehen und vernünftig argumentieren.Der Spruch "meine Freunde dürfen viel mehr als ich" ist kein gutes Argument.Meine Kids sind auch in deinem Alter (15 und 17 ) und ich habe keine Prob´s damit wenn sie Nacht´s mit ihren Freunde Party machen,weil vertrauen da ist.Beide waren auch schon über mehrere Tage weg mit ihren Leuten.

Ja bei mir ist es fast das selbe.. Bin 16, durfte jedoch noch nie bei meiner besten Freundin oder anderen übernachten. Bin gut in der Schule, doch sie finden sich immer einer Grund mir einen Strich durch die Rechnung zu ziehen. Jetzt ist Fastnacht, war/bin bisschen krank, aber dürfte in 2 tagen wieder weg. jetzt hat mich mein freund besucht und mir Tee gemacht etc. da sind sie ausgerastet und ich darf nicht weg, obwohl ich schon Karten gekauft habe. Und aufs Milow Konzert gehe... :`( ich versteh nicht weshalb. Sie meinten, "wer krank ist und für einen Tag nicht in die Schule geht, der ist auch nicht fit genug für einen Krankenbesuch". Na gut, also ich hatte Fieber und meine Eltern waren Arbeiten. Ist doch lieb wenn sich in der Zeit jemand um mich sorgt -.- Jetzt bekomm ich Hausarrest, darf ihn nur noch 2 Mal die Woche sehen, Fastnacht gestrichen und meine Freundinnen finden das ja auch nicht so toll, weil das nicht das erste Mal ist, wo wir was geplant habe und ich doch nicht darf. Die Konzertkarten hab ich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen und meine beste Freundin von ihrem Freund, würden dann ja zusammen gehen.

Gibt es da nichts, was man tun könnte? Ja ich weiß, ich bin noch nicht 18, aber demnächst 17 und werde manchmal behandelt wie ein kleines Kind... :(

Liebe Grüße

Nici

ja diese sache mit dem weggehen. ich bin jetzt 18 und meinen eltern ist das sowas von egal wie alt ich bin. die rasten manchmal tdem aus wenn ich nachts lange weg bin und dann wieder komme. manche eltern klammer einfach zu viel: ich bin einfach länger weg geblieben und als ich dann wieder gekommen bin waren sie seehr sauer auf mich aber ich habe ihnen gesagt: es ist doch gaaar nichts passiert?! man muss denen einfach mal zeigen das sie loslassen sollen. meine wären sogar noch dafür wenn ich erst ausziehe wenn ich "fertig" mit dem studieren bin. aber man muss einfach gehen. sonst kriegt man ja niee abstand.

Deine Eltern haben wohl kein Vertrauen zu dir. Ich habe 5 Teenager und meine dürfen raus. Nicht meine 11-Jährige aber die anderen drei Großen durften bereits mit 15 Jahren länger als bis 10 Uhr raus, wenn ein paar Ältere dabei waren. Risiken lernt man nur einzuschätzen aus eigenen Erfahrungen. Meine Großen haben ab 16 auch mal ein zwei Bier getrunken und sind niemals abgedriftet oder haben Blödsinn gemacht. Überängstlichkeit schadet mehr als sie nutzt. Versuch mit deinen Eltern zu reden. Ansonsten geh zu einer Beratungsstelle, die es in jeder Stadt gibt, und hol dir dort Hilfe. Vielleicht sind Kompromisse zwischen dir und deinen Eltern mit deren Hilfe machbar.

Bleibe bei den Verhandlungen, freundlich und immer wieder, dann geben sie sicherlich mal nach. Aber bleib auch bei Deinen Vorsätzen !! Sei froh, dass Du gute Eltern hast, stell dir mal vor, sie hätten dich vernachlässigt und keinerlei Interesse, würden das ganze Geld verqualmen und vertrinken... schrecklich, nicht? Ein bißchen maßhalten hat schon seinen Sinn.

Ach je............wieder so eine "nicht einfach zu beantworten" Frage. Es liegt an deinem Benehmen, deinem Umgang mit den Eltern, deinem Umfeld und an der Tatsache, dass du eben wirklich erst 16 bist und da gibt es noch eine Grenze, was das ausgehen angeht. Auch ich habe nicht zugelassen, dass meine Tochter -mittlerweile schon über 20 - so spät noch unterwegs war. Ausgehen ist eine Sache, die eben denen vorbehalten bleibt, die erwachsen sind.

Oder gibt es Erwachsene (wenn man mal so ab 18 rechnet) die deinen Eltern kennen und denen sie vertrauen, die dann auch da wären, wo du hinwillst?

Abends oder Nachts??

Ich bin mit 16 spätestens um 0 Uhr mit dem Bus und vielen Freunden nach Hause gefahren. Alles andere war nur erlaubt, wenns ne private Party war und meine Eltern kamen mich dann abholen.

Du bist ein Mädchen-sie machen sich Sorgen-ich kanns verstehen und würde es an Deiner Stelle auch ok finden, dass sie nicht wollen, dass DU nachts um 3 durch irgendwelche Clubs hüpfst

Meine Eltern haben mir gott sei dank ziemlich viel erlaubt, was echt nicht immer gut war! Sie wollen dich schützen, das ist ja verständlich. Meinen Mutter hat immer gesagt, solang alles gut geht und ich immer pünktlich daheim bin und sie keine klagen hört, ist alles ok. kennen deinen Eltern deine Freunde? Ich hab mal ein Abendessen organisiert, an dem sich alle getroffen haben (eltern& freunde). da sind die eltern draufgekommen, dass sie alle die selben sorgen haben und dass die anderen jugendlichen doch eigentlich ganz in ordnung sind. Viel glück ;-)

Du schreibst, du würdest weder rauchen noch kiffen oder trinken. Ist das nicht eher die Folg der "strengen" Erziehungslinie deiner Eltern? Wenn du mal zufälligerweise in schlechte Gesellschaft gerätst und einem Gruppendruck ausgesetzt wirst, wer weiß, ob du dann widerstehen kannst oder man könnte dich auch unsanft zu etwawas zwingen, was du absolut nicht willst.

Kennen sie die Freunde und Freundinnen, mit denen du weggehst? Wissen Sie, wo du bist und bist du dort z. B. über Handy immer erreichbar? Bis wann willst du unterwegs sein?

Und sonst ist es eben so, wie du schon schreibst: sie sind besorgt, auch wenn es dir schwerfällt, das so annehmen zu können.

Zeig Ihnen diese Seite / Thread und rechtfertige Dein gefordertes Vertrauen indem du Dich bemühst eine offensichtliche Schwäche in eine Stärke zu verwandeln.

Sie machen sich (Berechtigt!) Sorgen und wollen Dich schützen! Warte bis Du ein Kind hast, dann verstehst Du sie

Du darfst in deinem Alter maximal bis 24:00 Uhr unterwegs sein. Sollte dich die Polizei später aufgreifen, bekommen deine Eltern eine Anzeige, da sie dann ihre Aufsichtspflicht verletzen. Also aktzeptier es und warte, bis du alt genug bist.

... ich werde bald 16 da lasse ich mir nichts mehr gefallen obwohl es mir jetz schon reicht ich lass mir doch mein leben nicht wegnehmen

Deine Eltern sind nicht zu STRENG, es gib das "Jugendschutzgesetz", sie könnten sich Strafbar machen. Google mal ;o)

Ja aber bis 24 uhr darf sie doch raus!

0
@corinnab

Wenn Jugendliche immer zuviele Verbote bekommen, dann werden sie nie lernen Risiken selbst einzuschätzen. Eltern sollten zuerst einmal mehr Vertrauen zu ihren Kindern haben.

0

Ist doch ganz richtig das SIe auf dich aufpassen

Was meinst du wohl,Wie schnell das Mit Freunden geht"Die Grenzen"zu überschreiten!Und Nachts gehörst Du ins Bett,in dein eigenes!!!

Das findet jeder in Deinem Alter.

Was möchtest Du wissen?