Meine Eltern sind total streng und erlauben sogut wie gar nichts kann ich etwas dagegen machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast recht. Mit 15 kann man dich nicht so stark einschränken. Leider kann man so aber nicht gegen deine Eltern vorgeben. Die Eltern sind deine Erziehungsberechtigten. Und die dürfen Uhrzeiten festlegen, wann du zu Hause zu sein hast und mit wem du Umgang pflegen darfst usw. Bei so etwas hilft es, wenn einfach mal andere Erwachsene in einem ähnlichen Verhältnis (z.B. die Eltern von Freunden) mit deinen Eltern reden oder vielleicht, daß ein Lehrer mal mit denen redet... Ich vermute mal, daß deine Eltern glauben, daß sie mit ihren Regeln das beste für dich tun. Und da muß man sich auf Erwachsenen-Ebene mal mit denen Austauschen, deren Bedenken ernst nehmen aber auch sagen, was für Freiheiten jemand in deinem Alter braucht und auch mal sagen, daß es in unserer Gesellschaft normal ist, daß Freunde männlich oder weiblich sind und man daher nicht pauschal den Umgang zu Jungs verbieten kann und daß es auch normal ist, wenn man in dem Alter vielleicht schon einen Freund hat (wobei das aber kein Zwang ist, auch wenn du es so empfindest, wenn ich deinen Satz richtig lese). Ansonsten, wenn so Gespräche nichts bringen, dann mußt du einfach mal zeigen, daß du auch einen eigenen Willen hast. Es muß im vernünftigen Rahmen passieren. Also wenn du mal doch länger wegbleibst, dann übertreib es nicht, sondern sei um 22 Uhr wieder zu Hause usw. Das wird sicher am Anfang Ärger geben, aber wenn du zeigst, daß du trotzdem entscheidungen triffst, die du für richtig hälst und die auch andere für vernünftig halten, werden die sich irgendwann damit abfinden müssen. Ich meine, die können dich ja schlecht einschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausser versuchen mit denen zu reden, leider nicht. ich würde mit Kompromisse versuchen. klappt meistens immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sweetgirl200005 29.05.2016, 11:38

Habe ich schon mehrmals versucht.Klappt leider nicht:/

0

Vielleicht kannst du dich mal mit deinen Eltern zusammen setzen und ganz ruhig über das alles reden oder ihnen einen Brief schreiben, wenn sie dich sonst nicht ausreden lassen. Du kannst ihnen ja auch anbieten, dass sie erst mit den Eltern reden können, bevor du bei einer Freundin schläfst. Dadurch würden sie dann vielleicht auch merken, dass es in Deutschland anders abläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern denken das sie so das beste für dich wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil deine Freundinnen einen Freund hatten musst du keinen haben. Du solltest dich nicht sozial derart unter Druck gesetzt fühlen.

Sprich mit ihnen und versuche ihre Beweggründe zu erfahren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sweetgirl200005 29.05.2016, 11:41

Es ist einfach so üblich bei Afrikanern das die Kinder erst mit 18 Jahren einen Freund haben dürfen aber ich kenne viele die troztdem heimlich einen Freund haben. Ich fühle mich nicht unter Druck gesetzt ich denke eher das etwas mit mir nicht stimmt ,da ich noch keinen Freund hatte.

0

Was möchtest Du wissen?