Meine Eltern sind sehr muslimisch und ich möchte zu einer anderen Religion konvertieren?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen, was deine Religion angeht, kann dir keiner bestimmen, was du zu glauben hast. Du solltest so leben, wie es dich glücklich macht. Aber du musst ja nicht laut praktizieren, das kannst du immer noch machen, wenn du nicht mehr bei deinen Eltern lebst. Glauben und Praktizieren kann man denke ich auch leise :)

Deine Eltern können wir nicht ändern, aber Du kannst Deinen Eltern erklären, dass in Deutschland Religionsfreiheit herrscht und sie sich an die Gesetze dieses Landes halten müssen, wenn sie hier leben.

Ob das was nützt, weiß ich nicht - Du kannst deinen Vater auch fragen, was er davon hat, wenn er Dir seinen Glauben aufzwingt...

Ansonsten tröste Dich damit, dass die Gedanken frei sind...

Abgesehen davon, ist Gott eine Fiktion der Menschen und sich darum zu streiten, welcher Prophet die richtige Religion vertritt, vertane Müh und Zeit. Menschen sollten gut miteinander umgehen - nicht um sich damit eine Eintrittskarte in ein fiktives Paradies zu sichern, sondern weil es allen gut tut.
Wenn es einen großen Geist gibt, dann hat er diese Regel in die Schöpfung eingebaut.

Kurzer Deutsch-Exkurs:

Etwas ablehnen kann man nur selber - Du meintest, dein Vater verbietet Dir, in den christlichen Gottesdienst zu gehen.

Zu wem Du im Stillen betest, kann er im übrigen eh nicht kontrollieren...

Hi du,
ich finde es schade, dass du solch eine Entscheidung getroffen hast. Dass deine Eltern heftig reagieren, liegt daran, weil sie überzeugt sind, und wenn sie sehen, dass du den falschen Weg gehst, haben sie Angst um dich. Verstehst du? Ich bin auch gläubige Muslimin, und wenn ich eines Tages Kinder habe, die dann zu einer anderen Religion konvertieren möchten, hätte ich ebenso Angst um sie und würde mit ihnen reden, dass das nicht der richtige Weg ist.
Ich würde dir raten: SEtz dich mit deiner Mutter, oder deinem Vater zusammen. Mit wem kannst du besser reden? Rede mit ihr, ohne euch anzuschreien.
Glaubst du an eine andere Religion? hast du dich damit richtig auseinandergesetzt?
Möge Allah dich recht leiten.

Gott was ist das denn der "richtige Weg" meine Güte der richtige Weg für ihn ist den er möchte

2

Was möchtest Du wissen?