Meine Eltern sind nicht meine Eltern,dringend?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du tust mir leid. Elternliebe ist wichtig, finde ich. Ohjeh.

Dass Du ihnen nicht änlich siehst, sagt aber tatsächlich noch nichts aus, denn in meiner Familie sehen wir ALLE unterschiedlich aus, aber meine Kinder SIND meine leiblichen Kinder! Wir sind auch charakterlich total unterschiedlich. Also wenn dies Dir etwas hilft, wäre ich froh!

Such das offene ehrliche Gespräch mit Deinen Eltern. Sag ihnen, dass Du Dich vernachlässigt fühlst. Fang Du selbst Gespräche und Diskussionen mit ihnen an. Gesell Dich zu Deiner Mutter, wenn sie kocht - sag ihr, Du möchtest helfen und kochen lernen. Sprich mit ihr, was Du in der Schule erlebst. Bau Vertrauen auf. Frag sie nach ihrer Kindheit, vielleicht erzählt sie was - vielleicht siehst Du Parallelen zu Dir. Verbring Zeit mit Deinen Eltern! Lehne sie nicht ab, selbst wenn Du adoptiert sein solltest: Deine Eltern sind die wichtigsten Menschen für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddisinger
02.09.2016, 21:02

ich mache es doch. Nur meine Mutter sagt immer das sie keine Zeit hat. wenn ich was von der Schule erzählen will sagt sie immer nur das es nicht wichtig ist. ich weiß nicht wie ich herausfinden soll ob es meine Eltern sind..

0

Du ritzt dich, betrinkst dich sinnlos- und deine Eltern kümmern sich nicht darum? Kannst du wenigstens mit deiner Schwester reden? Vielleicht kann die vermitteln ? Scheint ja schon ganz schön festgefahren zu sein, das Verhältnis zu deinen Eltern.

Wären das deine Adoptiveltern, dann würden sie sich doch anders verhalten, auf die Möglichkeit zur Adoption muß man lange warten, wenn man dann ein Kind überlassen bekommt, ist das wie ein Goldschatz. Leibliche Eltern kriegen ihre Kinder so nebenbei...vielleicht wissen manche deshalb ihren Nachwuchs nicht zu schätzen? Was du schreibst, macht sehr traurig, es ist so wichtig, dass man sich als Kind angenommen , geliebt und behütet fühlt.

Es gibt ,wenn ich mich nicht irre, auch ein Kinder-Sorgentelefon, vielleicht können die dir weiterhelfen. Oder Jugendamt? Bitte versuche, vom Ritzen loszukommen, das löst deine Probleme nicht. Du bist schon o.k., und auch, wenn jetzt alles sinnlos erscheint, bewahre dir deine Träume, du hast noch soviel Leben vor dir, das du bald selbst gestalten kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddisinger
02.09.2016, 21:54

sie haben mich als kleines Kind ganz liebevoll behandelt und jetzt nicht mehr deswegen denke ich das sie mich jetzt vielleicht nicht mehr wollen und meine Adoptiveltern sind.

0

Hm, das kommt mir irgendwie bekannt vor.

Leider müssen Ehepaare/ Paare keinen "Elternführerschein" machen, müssten sies, fielen so einige Paare durch und dann würden nur die Kinder bekommen dürfen, die auch wissen, was Kinder brauchen.

Also ich denke schon, dass es Deine Eltern sind, aber ich werde Dir sicher Deine Zweifel dadurch nicht nehmen können.

Alles Gute für Dich und pass auf Dich auf und mach keine Dummheiten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du noch in die Schule gehst kannst du vielleicht zu einem Vertrauenslehrer gehen oder du suchst das nächste Jugendamt auf und erklärst dort dein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du ihnen nicht ähnlich siehst heißt nix, dass sie sich für dich nicht interessieren ist schon krass. Frag sie mal ob sie dich Lieb haben, wenn sie nicht antworten dann hat dass was zu heißen. Also ich rate dir auch dass Gespräch mit ihnen zu suchen oder Schreibe ihnen einen Brief was du an deinen Eltern doof findest. Ich wünsche dir alles gute:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also ich würde deinen Eltern mal vorschlagen, eine Beratungsstelle aufzusuchen. Das Verhalten ist leider nicht sehr verantwortungsvoll und es wäre von Vorteil, sich Hilfe von außen zu suchen. Das kannst du bei der Familienhilfe machen, die hören dir auch zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole dir erstmal Hilfe Für alles.
Du kannst einen Vaterschaftstest machen.
Aber was ich nicht verstehe, du ritzt dich und verlangst Hilfe von deinen Eltern ?
Es muss von dir aus die "Hilfe" kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddisinger
02.09.2016, 21:21

ich mache alles für meine Eltern alles was sie wollen nur nie sind sie zufrieden! und ein Vaterschaftstest, wie soll das gehen wenn sie nicht wollen

0

Ich weiß es klingt hart aber ich habe mich sehr lang betrunken, bis meine Eltern eingegriffen haben..

Habe so jedem 2 abend in den Ferien Alkohol getrunken bis zum umfallen :s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?