Meine eltern sind dass letzte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

dein Vater hat das Problem dass er innerlich einsieht dass er den Anforderungen eines Vaters nicht gewachsen ist.
Wenn nun eigenes Kind an ihm nörgelt versucht er davon abzulenken in dem er das Kind selbst als nutzlos und schlecht bezeichnet.
Deine Mutter muß zu deinem Vater halten da sie befürchtet von ihm ebenfalls Ärger zu bekommen.

Wende dich an Jugendamt denn diese könnten Familientherapeuten stellen der euch allen helfen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, bei dir in der Familie liegt einiges im Argen. Die Geschichte, die du erzählt hast, ist sicher nur die Spitze des Eisberges. Ich denke, dein Vater ist eher traditionell eingestellt und sieht es als Respektlosigkeit an, wenn er von seinem Sohn wie ein kleines Kind gefragt wird, ob er seine Hände gewaschen hat, bevor er sich an den Tisch setzt. 

Grundsätzlich kann ich dir nur sagen, dass Druck immer Gegendruck erzeugt. Negative Aussagen erzeugen immer nur negative Antworten. Das ist eine Abwärtsspirale. Dass euer Familienleben immer weiter den Bach runter geht, merkst du ja selbst. 

Hier sind Schuldzuweisungen fehl am Platz. Das Einzige, womit du gegensteuern kannst, ist positive Signale zu setzen. 

Du wirst deine Eltern kaum zur Einsicht bringen können, indem du ihnen Vorwürfe machst. Das funktioniert nur, wenn du dich von deiner positiven Seite zeigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winterguurl00
03.10.2016, 13:13

Sorry aber wer sich nach dem großen Geschäft sich nicht die hände wäscht ist einfach nur ekelhaft. Und schlimm genung dass ich Antibiotikum nehmen muss! Ich will auch noch kein Hepatitis kriegen nur wegen ihm!!!

1

Hallo- ich denke das deine eltern haben schlechte gewisse- wie sie dich durch vielen jahren behandelt= missbraucht verletz runter gemacht haben ! Und damit haben sie jezt zu kämpfen und geben sich gegenseitig die schuld! Sie haben ganz siecher auch in ihre beziehung problemen! Vielleicht wird gut für dich- das du zu ruhe kommst und dein leben leben kannst- wen du zu eine Wohngruppe mit guten Betreuer gehst oder auch selbst eine Therapie machst ?! Wünsche dir und deine Familie alles gute.... Viel geduld...... Vernunft......ruhe und frieden .....und Liebe ...und gemeinsamkeit mit Menschlichkeit... Und gegenseitigem Achtung= Respekt!!🍀🌹☔🌂🌅🌞grussi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry , aber war Deine Frage nach "Händewaschen" denn berechtigt ? Du hast offensichtlich kaum einen liebevollen Draht zu Deinen Eltern ?

Kannst Du nicht eine Weile zu den Großeltern oder sonstigen Verwandten ausweichen ?

Dieser Zustand , der  offensichtlichen Abneigung innerhalb einer Familie , sollte vielleicht eine Weile unterbrochen werden , bis sich die Situation relativiert hat .

Im übrigen bin ich der Meinung , dass Du einmal bei kompetenter Stelle , wie z.B. der Telefonseelsorge um Rat bitten solltest !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, dass deine Eltern beziehungstechnische Probleme mit einander haben. Diese könnte sie auf dich abrollen, da sie eventuell ihre Gefühle zurückhalten und diese sich aufstauen. Natürlich bedeutet dies nicht automatisch, dass sie diese dann an dir auslassen dürfen. Wie du bereits geschriben hast, ist dein Vater nivht sehr aktiv, was für diese Beziehungsprobleme spricht. Natürlich kann man das nicht genau sagen.

Ich rate dir erstmal ein wenig auf abstand zu gehen und sie in ruhe zu lassen. Sollte es hingegen weiter so laufen bzw. sollte es zu handgreiflichkeiten seitens deiner eltern kommen, solltest du die Polizei bzw. das Jugendamt kontaktieren.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit deinem Therapeuten. Der kann dir sicher besser Auskunft geben, als wir hier, die weder dich noch deinen Vater kennen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt alle Probleme. Am besten ist es wenn du da heraus kommst. Ihr zieht euch nur gegenseitig herunter. Du muß dich in Sicherheit bringen. Geh zum Jugendamt und lasse dich unverbindlich beraten welche Möglichkeiten es gibt. Dein Vater schadet der ganzen Familie. Nur wenn er das einsieht und sich helfen läßt gibt es eine Chance für ihn und euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber mal ganz ehrlich...wenn mich jemand fragen würde, ob ich mir vorm Essen die Hände gewaschen habe, wär ich auch nicht grade erfreut.

Ich weiss allerdings nicht, ob Händewaschen zur Islamischen Religion gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winterguurl00
03.10.2016, 12:59

Er war aufm klo? und hat sein großes Geschäft gemacht also hände waschen sollte man immer? und mit Religion hat dass auch nichts zu tun? sondern aus hygienischen gründen ;)

2

Was möchtest Du wissen?