Meine Eltern scheiden sich und ich will nicht mit meiner Mutter mitgehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du noch nicht volljährig bist haben deine Eltern laut Gesetz das Aufenthaltsbestimmungsrecht, das bedeutet dür dich wenn deine Eltern(beide) damit einverstanden sind kannst du bei deinem Onkel wohnen, aber auch vorausgesetzt dein Onkel nimmt dich auf.

Danke für die Auszeichnung

0

Ja, das ist erlaubt. Ich kenne auch ein Mädchen, das jetzt bei ihrer Tante lebt-das ist völlig okay-auch an einem anderen Ort. Wahrscheinlich müssen nur die Eltern oder ein Elternteil und natürlich der Onkel selber das Einverständnis dazu geben.

Mit 12 Jahren darf man das nach deutschem Recht noch nicht selber entscheiden, das darf man erst mit 14. Ein Mitsprachrecht hast du aber auf jeden Fall.

Allerdings weiß ich natürlich nicht wie das ist, wenn du keine deutsche Staatsbürgerschaft hast, sondern nur eine türkische. Da müssten sich dann deine Mutter und dein Onkel erkundigen.

Nach islamischem Recht stehen die Kinder ja ab einem bestimmten Alter dem Vater zu.

Aber wie das jetzt in deinem besonderen Fall aussieht, kann ich dir leider nicht umfassend beantworten.

Ein Gang zum Jugendamt könnte auch aufschlussreich sein. Die kennen sich bei de n rechtlichen Sachen mit Sicherheit aus.

Andere Sache: Mit einem vernünftigen Gespräch, an dem natürlich auch dein Vater teilnehmen muss, könnt ihr von vorne herein den Gang zu einem Amt oder Gericht überflüssig machen, wenn ihr euch selber einigt. Vielleicht unter der Führung von einem Imam, der euch beim Gespräch und einer Lösungsfindung unterstützt.

Vater will sich nicht scheiden lassen

Hallo. Mein Vater geht schon seit längerem anscheinend fremd und meine Mutter will sich von ihm Trennen was ich absolut richtig halte denn er benimmt sich wie ein Schwein. Als meine Mutter mit ihm darüber reden wollte hat sie gesagt sie will die Scheidung aber er hat einfach ganz normal gesagt er geht wenn es soweit ist. Er nutzt meine Mutter nur aus und dann wenn er alles hat ws er will geht er ?! das kann doch nicht sein!.Wie funktioniert es wenn einer der Partner die Scheidung nicht akzeptiert? Gibt es eine möglichkeit sich trozdem zu scheiden? Und was könnten wir überhaupt in dieser Situation tun? Er selbst lebt vom Gehalt meiner Mutter und währenddessen trifft er sich regelmäßig mit einer anderen und hält uns einfach alle für Voll*dioten.

...zur Frage

Eltern lassen sich scheiden, ich will den Nachnamen meiner Mutter!

Meine Eltern werden sich bald scheiden lassen, weil meine Mutter alles für mich und meine Schwester tut, nur am Arbeiten ist und mein Vater alles egal ist ... und es gibt noch andere Gründe!! (und ich bin froh das sie sich endlich scheiden lassen, nach 20jahren unnötiger ehe)

ich will aufjedenfall den nachnamen meiner mutter annehmen, weil ich keine verbindung zu meinem vater spüre. geht das? ich lebe in wien, und eig geht das hier oder?

(ich bin 17)

...zur Frage

Sind die deutschen Väter jetzt schlechter geworden und unfähig, ihre eigenen Kinder zu erziehen oder warum steigen die Zahlen der Alleinerziehenden?

ok, der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, das leuchtet ja ein, aber kann es sich eine Gesellschaft leisten, ihre nachwachsenden Kinder als Halbwaisen groß werden zu lassen? Denn Tennung heißt auf Dauer Entfremdung, und das bedeutet gleichsam den Verlust eines Elternteils (idR der Vater). Sind deutsche Väter nicht mehr in der Lage, angemessen zur Kindererziehung beizutragen außer durch Geld (Unterhalt)?

...zur Frage

ab wann darf das kind entscheiden bei welchem elternteil es wohnen möchte?

Ich bin 15 jahre alt und wohne bei meiner mutter, ich muss allerdings jedes 2. Wochenende zu meinem vater. Ich möchte aber nicht mehr zu meinem vater. Das habe ich meiner mutter auch schon oft gesagt aber sie will das nicht akzeptieren. Meine frage: Muss das meine mutter akzeptieren? Danke schon mal im voraus!

...zur Frage

Darf ich mit 12 Jahren eigentlich selbst entscheiden, ob ich bei meinem Vater oder meiner Mutter lebe?

Meine Eltern sind schon lange geschieden, bisher habe ich über die Woche immer bei meiner Mutter gewohnt und wsr an drei Wochenende im Monat bei meinem Vater.

Wenn ich jetzt sagen würde, dass ich lieber bei meinem Vater leben möchte und er das auch befürwortet, geht das dann so einfach oder muss das erst alles beantragt werden?

Kann meine Mutter das verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?