Meine Eltern rauchen das ganze Haus voll und ich rieche auch nach Tigaretten :((

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine herbe Darstellung, Situation. Sind Kinder in der Nähe, der Umgebung, muss wirklich nicht geraucht werden. Selbst als Raucherin, dies muss wirklich nicht sein. Genau, versuche es über nähere Verwandte, die ein Einfluss, auf Deine lieben Mitmenschen haben. Wenn auch dies nicht hilft, spreche deinen Lehrer an, es gibt auch Schulpsychologen, die hier einschreiten können. Deine Eltern brauchen einen wirksamen Dämpfer.

Geh zum Jugendamt. Wenn da sogar kleine 9 Jährige durchs rauchen geschädigt werden , werden die sich auf jeden fall einschalten . Deine eltern werden dann wahrscheinlich so ne verfügung kriegen von wegen nich im haus rauchen und wenn sie es trotzdem machen dürfen se blechen :D

Du hast verantwortungslose Eltern,denen offensichtlich nicht bewußt ist,daß sie euch Kinder zu Passivrauchern machen und denen ihr Verhalten egal ist. Vielleicht findest du jemand in deiner Verwandtschaft ,der dir wohlgesonnen ist ,mehr Einfluß auf diese Leute hat und deinen " Eltern " die Augen öffnen könnte.welcher gesundheitlichen Gefahr sie euch aussetzen. Ich wünsch es dir von Herzen und auch ein schönes Wochenende

Ich kann Dich so gut verstehen. Auch ich bin mit qualmenden Eltern groß geworden. Die haben aber nicht nur im Wohnzimmer, sondern überall geraucht, auch im Auto. Mir war immer total schlecht. Und ich konnte nichts machen! Darum habe ich selber nie angefangen zu rauchen und habe das auch niemals meinen Kindern zugemutet. Von ihnen raucht auch niemand. Ich finde solche verantwortungslose Eltern einfach nur z.K.! Du solltest das Thema wirklich noch einmal zur Sprache bringen und Deine Eltern bitten, sich einen anderen Raucherraum einzurichten. Ansonten bleibt Dir leider nur, das Wohnzimmer konsequent zu meiden.

hmm, ja sie rauchen auch im Auto :( Überall. Ich finde sogar überall Asche. Haha, nein ich werde glaub ich auch nie damit anfangen!

2

Ich würde mich, falls du es dir zutraust, einfach mal ans Jugendamt wenden. Die können dir da sicher helfen. Ihr werdet nicht gleich den Eltern weggenommen, aber das Jugendamt kann darauf pochen, dass die Eltern das Rauchen auf draußen verlegen. Das ist da mindeste. Wenn du dich nicht traust, kannst du vielleicht mal einen Vertrauenslehrer darauf ansprechen? Dazu sind sie ja auch da, das sie in solchen Momenten helfen.

Was ist ein Vertrauenslehrer...?

0

was bist du denn für ein Stressi den Eltern das Jugendamt auf den Hals zu hetzen?

0
@carina007

@ LeleQueen: Ein Lehrer, dem man von Problemen erzählen kann. Habt ihr sowas nicht?

@carina007: Was willste denn sonst anderes machen? Das ist doch nicht in Ordnung von den Eltern, das ganze Haus vollzuqualmen, wo drei Kinder wohnen. Die atmen das doch ein und vorallem ist es wirklich nicht schön, wenn sie in der Schule schon drauf angesprochen werden bzw. die Lehrer schon fragen stellen...wenn man nicht mit den Eltern reden kann, dann hilft eben nur noch das.

0
@carina007

@ carina .Ich finde Schnettis Vorschlag richtig. Es ist ohnehin traurig genug, wenn es keine andere Möglichkeit gibt,Eltern ihr verantwortungsloses Verhalten zu verdeutlichen . Sie können sich gemütlich eine Raucherlunge züchten,,wenn es ihnen Spaß macht , aber mit dem Moment,wo sie auch Unschuldige gefährden ,wird es kriminell und bedarf einer jugendamtlichen Behandlung des Falles

0
@garteln

Ich danke dir für deinen Zuspruch, garteln! :) Aber traurig ist es wirklich, dass es manchmal soweit kommen muss...

0
@Schnetti

Das Jugendamt macht hier sicher nichts! Vor allem, wenn die Sachbearbeiter selber qualmen wie ein Schornstein! Das selbe gilt für einen Lehrer. Vertrauen hin oder her!

0
@FrauMutter

Das bezweifle ich, dass da niemand was macht. Das Jugendamt kommt doch bei jedem kleinen Mist angestürmt...da werden se auch bei sowas mal was machen.

0

Rede mit deinen Eltern darüber, dass sie zu Rauchen wieder rausgehen sollen. Passiv-rauch ist schließlich auch ungesund und als deine Eltern sollten sie auf deine Gesundheit auch Rücksicht nehmen.

Passivraucher bekommen viel mehr an giftigen Substanzen ab, als Raucher. Vom äußerst krebserregenden Dimitylnitroamin atmet der Raucher 5,3 - 43 Nanogramm ein. Passivraucher dagegen 680-823 Nanogramm. Außerdem enthält der Passiv-rauch 11 Mal soviel Chinolin wie der Aktiv-rauch. Das entspricht etwa einer Menge von 18.000 Nanogramm. Was also die Gesundheit betrifft, bedeutet das: Jemand, der nur passiv raucht, wird mehr geschädigt, als jemand, der aktiv raucht. Nur mal so zum Klugscheißen nebenbei. MUHA!

Ich hatte in der Grundschule einen Freund, dessen Eltern waren Kettenraucher. Ihn zu besuchen war die Hölle, weil die Eltern sich eine Kippe nach der anderen angesteckt haben. Meine Mutter verbot mir nach einiger Zeit hinzugehen.

Meine Empfehlung wäre, vielleicht mal zum Jugendamt zu gehen und fragen, wenn dir keiner zuhört. Für mich ist das schon fast Vernachlässigung und sehr fahrlässig!

Ich würde das sogar schon als Körperverletzung sehen!

0

Mein Vater und mein Bruder sowie die meisten meiner Freunde sind auch starke Raucher, auch im Auto. Ich finde das gar nicht mal so schlecht, so wird die Lunge schon früh daran gewöhnt. Als ich das erstemal selbst geraucht habe, musste ich weder husten noch ist mir schlecht geworden xD Bin jetzt 17 und rauche auch etwa 1 Schachtel am Tag. Ich finde das Gefühl jedesmal so geil wenn der Rauch in die Lunge zieht^^

0

Schön doof, sich ein Haus zu kaufen und es dann vollzuqualmen. In 30 Jahren ist es reif abgerissen zu werden! Da spreche ich aus Erfahrunge. Das geht doch bis tief in die Wände rein der Teer, bis tief in den Boden, ins Holz. Sowas geht nie wieder weg. Besuch wird dir bald peinlich sein, weil überall nach dreckiger, modriger, kalter Säuferkneipe riecht. Zumindest man dann ständig lüften, lüften, lüften. Am besten ganzen Tag und ganze Nacht nur noch Fenster offen lassen. Ich würde an deiner Stelle das Jugendamt alarmieren. Kinder vollrauchen ist Körperverletzung. Wollt ihr Kinder alle Krebs bekommen? Besonders für jugendlcihe Haut ist der Rauch nicht gut, löst Akne aus!

Bitte sie darum, damit aufzuhören. Wenn das nichts hilft, kauf die ein paar Flaschen Köllnisch Wasser und entleere sie an mehreren Stellen im Schlafzimmer deiner Eltern.

Mal schauen, was sie dann sagen.

bmwoderwas

Was möchtest Du wissen?