Meine Eltern mischen sich in meine liebe ein dürfen die das es verletzt mich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann deine Eltern gut verstehen. Sie sehen die Sache eben nüchterner und mit mehr Lebenserfahrung, du durch die rosa Brille. Ich würde auch keinen Kriminellen auf Bewährung im Haus haben wollen und noch weniger würde ich so jemanden als Freund für meine Tochter haben wollen. Er ist nicht nur der liebe nette Junge von nebenan sondern ein Kerl der Straftaten begangen hat, anderen geschadet hat und dafür eine gerichtliche Strafe einfuhr.


ich werde so einen Wie ihn nie wieder finden

...hoffentlich! Da kann nur noch Besseres nachkommen. Auch können dir deine Eltern den Umgang untersagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aceliaaaa
25.09.2016, 01:35

Ja aber nur weil er Fehler macht ist doch kein schlechter Mensch, er ist wirklich eine liebevolle Person

0

Ja, deine Eltern dürfen das. Sie machen das nicht um dich zu verletzen sondern um dich zu schützen.

Trotzdem, wo die Liebe hinfällt - früher oder später werden sie es akzeptieren müssen.

Vorerst würde ich aber nicht versuchen sie zu überzeugen, warte lieber bis die Bewährung vorbei ist. Vorausgesetzt er tut was er sagt, wird nicht rückfällig und ihr seid in 2 Jahren immer noch zusammen, dann kannst immer noch versuchen mit deinen Eltern drüber zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich betrachtet können dir deine Eltern das verbieten, bis du 18 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?