Meine Eltern mischen sich in mein Leben ein drohen mir?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du musst erst 1000 zahlen und sollst dann 1700 bis 2000 verdienen?

Oh mein Gott, gibt es noch so leichtgläubige Menschen.

Mann, wach auf! Die zocken Dich ab, das ist alles.

Wenn Du die 1000 berappt hast, siehst Du weder die noch irgend einen Verdienst daraus jemals wieder.

Das ist eine ganz ganz alte Abzockmasche und wird von vielen solchen "Systemen" angeboten, erst mal Produkt kaufen und dann könnte man, wird man aber niemals. Mit allem möglichen Mist, Aloe Vera Gedöns, Herbalife Abnehmpulvermist aus puren Abfall, Signum - leg hier Dein Geld an und es ist weg, das ist einer der ältesten Maschen überhaupt.

Das ist kein Jobangebot, das ist ein Angebot, Dich bescheißen zu lassen!

.

Und Deine Eltern haben völlig recht, aber aus anderen Gründen.

Ich will Dich nicht angreifen und ich meins auch nicht persönlich - Du kannst keine 5 Worte ohne Fehler schreiben, hast trotzdem eine Lehrstelle und brichst ab.

Sei froh, auch das meine ich weder beleidigend noch mobbend noch sonst irgendwie negativ wertend, wenn Du überhaupt was bekommst. Und wenn Du was hast, dann beiß Dich durch Mann, egal wie lang, wie hart, denn was anderes könnte nicht mehr kommen außer Zeitung verteilen oder Müll trennen.

Und genau darum reagieren Deine Eltern so, die sehen die Katastrophe und sind machtlos, sehen hoffentlich auch ihre eigenen Fehler und sind hilflos und dann kommst Du mit diesem Neppdingsbums und lässt Dir die Hosen ausziehen. Die sind ganz einfach nur verzweifelt, nimm ihnen das nicht übel und entschuldige bitte meine sicherlich harten Worte.

.

Und ganz wichtig!

Wenn jemand erst mal dein Geld will, dass Du Geld verdienen kannst, steh auf und lauf weg, sofort, ohne Kommentar und so weit Du nur kannst.

Vollkommen egal was man Dir verspricht, denn genau diese Versprechen sind immer gelogen.

Figaroelo 13.10.2010, 22:43

ich kenne aber mehrere arbeiter die das gemacht haben und alle wurden eingestellt.. das sidn auserdem gute bekannte von mit die laden inhaber

0
adianthum 13.10.2010, 22:51
@Figaroelo

Sicher dass die eingestellt wurden? Oder müssen die jetzt die 1000.- Euro abarbeiten?

0

Dieses "Zertifikat" ist wahrscheinlich nicht mehr als eine Kursbestätigung. Frag mal telefonisch in anderen Nagelstudios nach, ob du dort damit eine Anstellung bekommen würdest und wieviel du verdienen könntest, wenn du keinen eigenen Kundenstock mitbringst!!

Ich kenne in meiner Umgebung nur Nagelstudios, in denen auch Kosmetik, Solarium, Haarpflege oder anderes zusätzlich angeboten wird, weil sonst die Umsätze nicht mal für die Miete reichen würden.

Wenn "Nagelpflege" aber für dich wirklich interessant ist, lass dich zum "Podologen" ausbilden. Medizinische Fusspflege/Podologie ist (z.B.in der Schweiz) eine staatlich anerkannte Ausbildung, mit der du speziell auch schwierige Hand- und Fussnägel und allgemeine Fusspflege erlernst. Damit bekommst du die Zulassung auf ärztliche Verordnung bei Fusskranken, Diabetikern oder andere Kranken deine Leistungen mit den Krankenkassen abzurechnen. Zusätzlich kannst du mit einem kleinen Arbeitskoffer in diverse Alters- und Pflegeheime, um dort den Bewohnern regelmässige Fusspflege zu machen. Das wäre sehr krisensicher. Wenn du dann noch Lust und Zeit hast, kannst du immer noch künstliche Nägel anbieten.

http://www.amazon.de/Handbuch-f%C3%BCr-die-medizinische-Fu%C3%9Fpflege/dp/3830452055/ref=sr11?ie=UTF8&qid=1287158598&sr=8-1

also ich denke auch das eine gute Ausbildung das wichtigste ist- denn sonst hast du in absehbarer Zeit die Arschkarte in Gold. Nageldesign mag nett sein , aber um damit eine Zukunft zu haben, musst Du schon eigenen Studio haben. Was Deine Eltern von deinen Berufswünschen halten ( also Gesellschaftlich) sollte egal sein, denn es ist Dein Leben. Aber es ist mit solider Ausbildung schon schwer Arbeit zu bekommen- ohne wirst Du schnell in die Sklaverei verkauft.

Sajonara 14.10.2010, 16:54

Die Sklaverei existiert schon überall, sind sie blind? das ist doch keine Alternative, ..!

0

Du musst selbst wissen was du willst. Manchmal fällt es Eltern schwer ihre Kinder einen eigenen Weg gehen zu lassen, letztlich liegt die Entscheidung bei dir und deine Eltern werden sie akzeptieren müssen (und glaub mir, nach einer Weile ist Gras über die Sache gewachsen). Das du komische Blicke oder entsprechend Beleidigungen erntest kann dir übrigens öfter passieren, da "Nageldesigner" nun mal wirklich kein typischer Männerberuf ist, aber auch hier gilt: Du musst selbst wissen, was du willst. Höre dir die Ratschläge, Wünsche und Sorgen deiner Eltern an und entscheide dann, was das richtige für DICH ist.

Wenn es so ist, wie du sagts, dann versuche es, wenn deine Eltern dich zwingen wollen, musst du halt etwas Abstand nehmen, die besten Leute sind immer die, die ihren eigenen Verstand und Willen umgesetzt haben und selten die, (ausser bei Milliardären) welche das gemacht haben, was die Sippe ihnen vorgegeben hat!

Und Eltern die dich als "Nageldesigner" verstoßen wollen, sind meiner Ansicht nach, nicht besonders "reif", versuche von denen weg zu kommen, die verderben dich nur!

Schreib mal Deutsch. Mir ist beim Leseversuch schwindelig geworden.

autsch31 16.10.2010, 02:17

oh er schreibt oft soooo kreativ. Schau mal seine anderen Fragen...was zum Staunen.

0

mach dein Ding.....Eltern müssen auch manchmal erzogen werden, Erziehung ist keine Einbahnstraße....

höre auf deine Eltern.... Ach ja, und solange du ihnen auf der Tasche liegst, ist es ihr gutes Recht sich in dein Leben einzumischen.

Hör auf deine Eltern und mach eine Ausbildung!

Nageldesigner kannst du hinterher immer noch werden.

Figaroelo 13.10.2010, 22:31

sagt mein vater auch.. will es aber jetzt .. kann später auch ne ausbildung machen

0
Bella73 13.10.2010, 22:33
@Figaroelo

Wenn du jetzt keine Ausbildung machst, machst du "später" auch keine mehr...

Und dann? Willst du mit 50 immer noch als Nageldesigner arbeiten?

0
Charlex 13.10.2010, 22:36
@Figaroelo

Glaubst du wirklich du hast vll. als 22-23 Jähriger ohne Ausbildung und Hauptschulabschluss irgendeine Chance auf dem Arbeitsmarkt wenn die Sache mit den Nägeln schief geht?

Du bist 20 Jahre alt... hör auf zu träumen!

0

wenn du so viel Geld damit verdienst, brauchst du doch nicht mehr bei deinen Eltern wohnen

ist doch total easy - mach die Biege und lass die Eltern labern

ein bissel schwul sind wir doch alle... :-)

Figaroelo 13.10.2010, 22:31

bin net schwul auch nicht vom verhalten absolut nicht

0

man, sie verarschen dich da, sie wollen erstmal deine 1000€ haben, du verdienst niemals so viel als nageldesigner....

und schwul ist es auch ja, auch wenn du die frage noch 2 mal stellst..

Was möchtest Du wissen?