Meine Eltern haben mir angeboten mir eine Konsole zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Tröste dich daran, dass es bereits Millionen andere Käufer gibt.

Wenn du dich damit nicht wohl fühlst, kaufe eine ältere Konsole (evtl sogar gebraucht?).

Ist nicht so teuer und hat ebenfalls viele gute Spiele (die durch das Alter super günstig sind).

Ansonsten evtl ein PC/Laptop. Ist ja nicht nur Spielzeug, sondern auch Arbeitswerkzeug für Schule.

Also erst mal musst Du Dir keine Gedanken machen, was andere Erwachsene darüber denken. Es gibt viele Erwachsene, die für sich und ihre Kinder viel Geld fürs Hobby ausgeben. Einige können sich das locker leisten, andere sparen dafür. Es kommt halt auf die Prioritäten an. Der eine spart das Geld für schlechte Zeiten, der zweite für den Familienurlaub und der dritte für Hobbyzubehör. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kinder und Jugendliche teures Hobbyzubehör bzw. Spielzeug haben, genau wie viele Erwachsene eben auch.

Wenn Deine Eltern Dir die Konsole schenken, heißt dass doch, dass sie bereit sind, diese Summe für Dich auszugeben und hoffen, dass Du Freude daran habe wirst!

Du sagst vor 20 Jahren hatten die nicht so teueres Spielzeug...da wär ich mir nicht so sicher. Meine Eltern gaben vor 20 Jahren Vermögen aus für Polly Pocket, Gameboy+Spiele, Tamagochis, Furbys und Diddl (Als Mädchen hab ich mich für Videospiele nicht so interessiert) und Film/Serien Merchandise. Freunde von mir hatten Spielekonsolen. Sega, N64, SNES und Playstation (ne Sega hatte ich auch...).

Und wenn deine Eltern dafür gespart haben und es dir jetzt anbieten, musst du kein schlechtes Gewissen haben.

Wir haben auch 2 Konsolen, einen Gaming-PC und meine Tochter bekommt zum Geburtstag ein Tablet für Kinder. Sicher sollte man sein Kind mit sowas nicht verwöhnen, eben weil es Geld kostet, aber dass du nicht verwöhnt bist, merkt man ja an deiner Reaktion. Freu dich drüber (es sei denn du willst sowas gar nicht haben...dann sag deinen Eltern das).

Darüber kannst du dich eigentlich nur freuen, damit siehst du, dass deine Eltern dich lieben und dir ein Geschenk machen wollen. Die anderen Eltern werden warscheinlich auch nichts gegen dich oder deinen Eltern haben, da mittlerweile sogut wie jedes Kind eine Konsole oder teure Spielzeuge von Eltern geschenkt bekommt.

MFG Sebastian

Hallo erstmal finde ich es toll das du so bescheiden bist und dir auch Gedanken darüber machst.

Du möchtest nicht alles haben wie andere Kinder und Jugendliche, das zeigt das du auch schon reifer bist.

Liegt dir das überhaupt Konsolen spielen ? Vielleicht sind ja andere Hobbys mehr dein Ding.

Es gibt ja auch ältere Konsolen die nicht soviel Geld kosten, rede doch mal mit deinen Eltern das du es nicht für nötig hälst eine so teure Konsole zu haben.

Ich hab schon die schlagen mir vor das ich arbeiten gehe und 350€ verdiene und den Rest zahlen die Dan also um die 150€ ich finde es besser aber ich überlege auch grad eine ps2 ist auch meiner Meinung nach voll cool :)

0

Dann rede es ihnen doch aus! Sage ihnen, dass sie das Geld lieber für einen gemeinsamen Urlaub oder für ein sinnvolles Gerät für dich ausgeben sollen. Z.B. ein Fahrrad oder ein Musikintrument....

Sage ihnen, dass dir nicht so viel an dem elektronischen Gruscht liegt, dass du deine Freizeit lieber mit etwas anderem verbringen würdest.

Ich finde, alleine weil du dir darüber Gedanken machst wie teuer das ist und dass deine Eltern dafür tief in die Tasche greifen müssen, ist ein guter Hinweis darauf, dass du es verdient hast. Du wirst, weil du den Wert zu schätzen weißt, pfleglich damit umgehen. Was andere sagen ist egal. Aber ich glaube es wird kein erwachsener etwas sagen, wenn du bei denen einen ähnlichen Eindruck hinterlässt. Abgesehen davon, die meisten erwachsenen haben andere Sorgen als die Spielzeuge der Nachbarskinder ;)

Ich finde das Handys und Konsolen langsam das Volk De-Sozialisieren!
Angststörungen sind die neue Volkskrankheit.

Ich finde es gut, das du Dir Gedanken machst, und die Konsole nicht als selbstverständlich hin-nimmst.

Jedoch machen nicht die Kinder die Fehler, es sind die Eltern.
"Die Kinder von Herrn Muster haben ja ein Handy, muss ich meinen auch eines Kaufen?" Da fangen die Probleme an :)

Was du kannst, ist zutiefst dankbar sein. Revanchiere Dich indem du im Haushalt noch mehr anpackst, ohne zu fragen, was zu tun ist.

Und wen du die Konsole auspackst, darfst du deine Wertschätzung deinen Eltern mitteilen. Sie werden gerührt sein, ,dass es für dich keine Selbstverständlichkeit ist.

Du wirst dich noch viel übler fühlen wenn du nicht mit der Zeit gehst. Heutzutage gehört eine Spielkonsole einfach dazu. Du musst lernen mit solcher Technik umzugehen, sonst kannst du wenn du einen Beruf erlernen willst nicht mal mehr Kloputzfrau/Mann werden.

Deine Eltern blicken voll durch, es ist heute nicht alleine ein Spielzeug, sondern eine Investition in deine Zukunft.

Ich weiß schon wie man mit sowas umgeht ... Allgemein mit PC kenn ich Mich auch bestens aus

0
@AltanaMaximus

Das glaub ich eher nicht das du dich voll aus kennst. Wenn du hier schreibst das ein ps2 fast genau so gut ist wie die neuen Geräte, dann sieht man das du keinen blassen Schimmer hast.

0

Was möchtest Du wissen?