Meine Eltern haben meine Ersparnisse weggenommen! Kann ich Anzeige erstatten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du kannst von Deinen Eltern verlangen, daß sie ein Konto für Dich eröffnen und das Geld darauf einzahlen. Rechtlich und tatsächlich bist Du damit Eigentümer des Geldes. 

Verfügen darüber darfst Du aber erst bei Volljährigkeit. Bis dahin gilt der "Taschengeldparagraf", das bedeutet, Du darfst ohne Erlaubnis Deiner Eltern nur über die Summen verfügen, die für einen Jugendlichen in Deinem Alter monatlich üblich sind.

Wenn Du mit 18 immer noch diesen Computer haben willst, können Deine Eltern nichts mehr dagegen machen. Die technische Entwicklung ist dann aber auf einem höheren Level als heute und die Kosten der Erfahrung nach niedriger als heute.

Wenn Deine Eltern das Geld nicht für sich selbst verwenden wollen, dürften sie keine Argumente haben, diesen Deal abzulehnen. Ich glaube, sie wollen Dich nur vor einer überteuerten Entscheidung schützen.

Unabhängig davon, finde ich es super, wie konkret Du Dich mit Deinem Wunsch auseinander setzt, die technischen Details planst und Deinen Bruder in die Planung mit einbeziehst. Das kannst Du später auch mal beruflich verwenden.

Du bist ein toller Junge!

Giwalato

Malheur 28.07.2016, 20:10

Sehe ich auch so. Ich lese hier auch selten bis nie von Kindern oder Jugendlichen, die sich Geld für einen großen Wunsch ansparen und einfach Geld oder Materielles ohne jegliche Leistung von den Eltern verlangen!

0
Giwalato 28.07.2016, 20:19
@Malheur

An den letzten Aspekt habe ich gar nicht gedacht, aber ich kann dem nur zustimmen.

0

Solange du unter 18 Jahre alt bist dürfen deine Eltern dein Geld für dich verwahren. Sie dürfen es nicht für sich selbst ausgeben, aber sie dürfen es ausgeben für Anschaffungen die dir zugute kommen. Sie dürfen durchaus bestimmen, dass du keinen so teuren PC kaufen darfst. Solange sie dein Geld also für dich verwahren kannst du keine Anzeige machen.

Das war die rechtliche Seite.

aus menschlicher Sicht ist es sehr ungeschickt dir das Geld einfach weg zu nehmen. Es wäre sehr wichtig gewesen mit dir drüber zu sprechen und nicht einfach zu handeln.

Allerdings wäre es auch von dir gut gewesen mit deinen Eltern im Vorfeld zu sprechen und dein Vorhaben abzusprechen.

Grundsätzlich finde ich es sehr gut, wenn Jugendliche auf ihre Wünsche sparen und sich anstrengen um entwas zu erreichen. Dies dürfen aus meiner Sicht auch mal Dinge sein, die ein Erwachsener für zu teuer, überflüssig etc. hält. Allerdings ist ein sooo teurer Gaming PC schon eine verdammt teuere und letztendlich auch nicht wichtige Anschaffung. Irgendwie kann ich deine Eltern verstehen, dass sie das nicht unterstützen wollen. Wobei ich ihr Vorgehen bei der Sache nicht gut finde.

4500€ alleine kostet der Pc nicht. Ich hätte mir noch 2 Monitore gekauft (Einer FHD und einer 4K) außerdem noch Maus, Tastatur, Boxen etc)

1500 Euro, mehr auszugeben für einen Gaming-PC ist Verschwendun. Musst natürlich sinnvoll kaufen... Keine 200 Euro für das Mainboard verballern oder 100 Euro für das Gehäuse.

Full-HD + 4K-Monitor kosten höchstens 1000 Euro zusammen. Peripherie: 200, 300, höchstens 400 Euro... Macht weniger als 3000 Euro und das ist schon sehr sehr luxeriös. 

Ich persönlich würde so viel nicht ausgeben. Max. ungefähr 1000 für einen PC, da bekommt man richtig gute Hardware (man muss halt eine teure GraKa kaufen und am Rest "sparen") und Peripherie wird eh überbewertet. Ich habe viele mittelteure Mäuse gekauft und dann gesagt: Ne, das ist es nicht wert - und habe nun eine 20 Euro Maus mit der ich zufrieden bin. Wir haben Jahrzehnte der Entwicklung hinter uns, da bekommt man auch für kleines Geld gutes.

Monitor: Ist eh die Frage ob du 4K wirklich brauchst und nicht ein guter, großer WHD reicht.

Ja, versteh schon, dass Du Dich ärgerst.

Du hättest das Geld nicht zu Hause aufbewahren sollen. Allerdings... sooo viel Geld für einen Computer, der 2 Jahre später schon ganz alt aussieht... das ist nicht besonders klug.

Du könntest aber verlangen, dass sie das Geld auf ein Sparbuch einzahlen, das Du bei Dir hast und von dem auch nur DU das Losungswort weißt.

GrinchHill 28.07.2016, 20:32

Wenn er echt 4500 Kosten soll dann sieht der in 10 jahren alt aus

2

Laut Artikel 6 Grundgesetz gehört es zu den obersten Rechten UND PFLICHTEN der Eltern, ihre Kinder zu erziehen und ihnen gegenüber Fürsorge walten zu lassen. Wir nennen das Grundgesetz heute auch gerne Verfassung. Ist also eine verbindliche Geschichte für alle natürlichen und juristischen Personen in diesem Staat. 

Ja. Es ist tatsächlich Dein Geld. 

ABER

Du willst es für ein teures Spielgerät nutzen. Und da steht die Frage im Raum, ob diese Anschaffung Deinem Wohl dient. Die können wir hier nicht beantworten. Die Antwort liegt zuallererst im Ermessen der Eltern. 

Willst Du dieses Spielgerät nicht nur dazu nutzen, Zeit damit zu verbringen, sondern es auch dazu gebrauchen, Dich auf das Leben vorzubereiten - bestimmte Programmiergeschichten erlernen und so fort fällt mir altes Haus dazu ein - , dann wäre es eine andere Sache. 

Jedenfalls laut Rechtsprechung. Diese verlangt dann aber im Vorfeld die Beweisführung durch die minderjährige Person. Und nach meiner Kenntnis den Nachweis entsprechender Reife der minderjährigen Person. 

Ansonsten kann ich Dir nur sehr ernsthaft ans Herz legen, an Deiner sozialen Kompetenz zu arbeiten. Diese wird nämlich im Arbeitsleben durchaus immer höher bewertet. 

So jetzt will ich auch mal was sagen. 

Ich finde es shit egal für was er das Geld gespart hat, es ist auch egal ob die Eltern die oder die Rechte haben. Er hat auf vieles verzichtet um so viel zusammen zu bekommen. Dann gehen die Eltern her und nehmen es einfach so, reden nicht mal mit ihm darüber. 

Das würde ich bei meinen Jungs nie machen, ihr Geld ist ihr Geld und Basta!

Sie dürfen es lediglich bis du volljährig bist behalten aber dürfe es nicht ausgeben oder sonst was ... Schlag ihnen vor es auf ein Sparbuch für dich anzulegen aufdasdu wenn d 18 bist zugreifen kannst ...

.
.
Ein PC für 4500€ ist ziemlicher schmarn ... Wie viele Grafikkarten wären das gewesen 3 ? Das führst nur zu micro rucklern sodass es sich am Ende weniger flüssig anfühlt als es sein sollte .... Einer für 1000€ tuts auch

nachgefragt22 28.07.2016, 19:25

4500€ alleine kostet der Pc nicht. Ich hätte mir noch 2 Monitore gekauft (Einer FHD und einer 4K) außerdem noch Maus, Tastatur, Boxen etc)

0
max230 28.07.2016, 19:27

achso .... hättest du in dieser Frage so daestellen sollen

0

Also für 4500€ kaufe ich mir 2 gute Rechner + Führerschein. Ich weiss ja nicht was du dir da für ein Rechner kaufen wolltest aber in 2 Jahren wird der eh veraltet sein. Eventuell solltest du das Budget für einen PC etwas runteschrauben und eben nicht das neuste kaufen.

Ich gebe leider beiden Recht: das ist SOO viel Geld, verschwende es nicht für einen Computer, wirst du irgendwann wahrscheinlich bereuen. Gebe es Sinnvoll aus!

Andererseits ist es dein Geld, und es ist ziemlich frech von deinen Eltern es sich auf IHR Konto zu überweisen. Ich würde mit deinen Eltern darüber reden, nicht das du den PC doch kaufen darfst, sondern eher das du das Geld wenigstens auf dein Konto bekommst. Anzeigen kannst du glaube ich nicht. Wenn du das Geld auf dein Konto hast, kannst du immer noch mit deinen Eltern über den PC reden ;-)

Viel Glück!

Deine Eltern haben das Recht, das Geld bis zur Volljährigkeit aufzubewahren.

Das ist in deinem Fall auch sinnvoll. So viel Geld für einen PC auszugeben ist einfach nur krank

nachgefragt22 28.07.2016, 18:47

Ich wollte einfach meinen Traum verwirklichen, anstatt das Geld "aufzubewahren" für "Notfälle".

0
max230 28.07.2016, 19:18

4500€ für einen PC ist schon zu viel aber du hast Nicht das recht jemanden deswegen als Kranz zu bezeichn

0

Sie können es dir nicht dauerhaft wegnehmen aber sie können es verbieten es für etwas anderes als den Führerschein auszugeben, bis du 18 bist.

nachgefragt22 28.07.2016, 18:45

Okay, Danke. Aber ich finde das richtig schlimm von meinen Eltern, ohne meine Erlaubnis, MEIN Geld wegzunehmen! Ich sehe das Geld eh nie wieder :(

0
nachgefragt22 28.07.2016, 18:49

Vlt haben sie es bis dahin eh schon ausgegeben! Ich kenne meine Eltern dafür viel zu gut! Das war schonmal der Fall, nur damals waren es "nur" 150€. Damit haben sie mir Fußballausrüstung gekauft (Schuhe, Handschuhe etc) und gemeint, ich solle anfangen Fußball zu spielen. Ich finde das krank!

0
Almalexian 28.07.2016, 18:50
@nachgefragt22

Sie können dein Geld nicht ausgeben. Sie können dir nur vorschreiben dass du es bis du 18 bist nicht für größeres ausgeben darfst. falls sie etwas von deinem Geld ausgeben, müssen sie es dir zurück geben.

0
nachgefragt22 28.07.2016, 18:51

Also machen sie sich strafbar, wenn sie mein Geld ausgeben? Aber ich kann es nicht beweisen, dass das mein Geld ist...

0
Almalexian 28.07.2016, 18:52
@nachgefragt22

Zu ner Anzeige kannst du es sowieso nicht bringen. Ich erkläre nur die rechtlichen Hintergründe.

0

Anzeigen kannst du sie. 

Ist nur die Frage,: 

"Wieviel bringt dir das? "

Kannst ja mal zum Jugendamt gehen und die um Hilfe bitten

Nein du kannst sie nicht anzeigen.

Wie alt bist du?

nachgefragt22 28.07.2016, 18:44

14.

0
716167 28.07.2016, 18:45
@nachgefragt22

Dann dürfen die das - und sie können dir sogar verbieten, soviel Geld für einen Computer auszugeben.

0
nachgefragt22 28.07.2016, 18:51

Wie sagte mein Bruder davor: "Gib mir das Geld. Ich tu es auf mein Konto!". Ich könnte mich selber Ohrfeigen, dass ich das nicht gemacht habe!

0
Loreley13 29.07.2016, 12:48
@nachgefragt22

Ich finde das einfach nur mies von deinen Eltern, schließlich hast du wahrscheinlich Weihnachtsgeld, Geburtstagsgelt und Taschengeld weggelegt, und dir nur sehr wenig gegönnt.

Und jetzt sollst du warten bis du 18 bist, sorry dafür hab ich keinerlei Verständnis. 

Du tust mir echt leid.

0

Was möchtest Du wissen?