Meine Eltern haben keine Zeit, kein Geld und kein Verständnis für mich! Ich bin am Ende :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rede darüber bitte so schnell es geht mit eurem Vertrauenslehrer an der Schule. Hast du noch andere Verwandte bei denen du vielleicht mal ein paar Tage bleiben kannst?

Wofür brauchst du bitte einen Laptop, TV oder ähnliches mit 12? Ich bin 17 und besitze nur ein eigenes Handy, ich hab nie Taschengeld oder ähnliches bekommen. Und ich glaub nicht, dass du so wenig hast, sonst würden deine Eltern das bemerken. Du erinnerst mich an die typischen, hochpupertierenden Kinder, die zuviel wollen, weil sie ''das zum glücklich sein'' brauchen. Nimm dir mal etwas Zeit, um eventuell dich mit Tieren oder Freunden zu beschäftigen. Und denk nicht nur an Geld und Kleidung.

alpaycal 09.05.2014, 18:00

Taschengeld sollte man schon einer 12-jährigen geben damit sie auch mal rausgehen und shoppen oder auch mit ihren Freunden mal was kostspieliges Unternehmen kann.

0
Sulerdra 09.05.2014, 18:01
@alpaycal

Damit sie sich später Alkohol, Zigeretten und Drogen kaufen. Klar.

1
alpaycal 09.05.2014, 18:02
@Sulerdra

Ernsthaft? Wenn man als 12-jährige vielleicht mal 15 - 20€ im Monat Taschengeld bekommt soll man sich Alkohol, Zigaretten etc.. kaufen? Wo bist du denn gelandet?

0
Sulerdra 09.05.2014, 18:06
@alpaycal

In der Realität ;) heutzutage ist das leider so, seh es ein. Ich kenne genug Kinder, die das tun, um ''cool'' zu sein. Und die haben den gleichen Charakter, wie die Fragestellerin, soviel man aus der Frage herauslesen kann.

0
Krassaviza98 09.05.2014, 18:01

Am besten sie läuft einfach nackt rum und schläft im Keller nh.

1
LizWa 09.05.2014, 18:08

Hast du den Rest überlesen? Ich finde ihre Lebensumstände und die häuslichen Umgangsformen viel, viel schlimmer als den Fakt, dass sie kein Geld zum Verballern bekommt...

0
Sulerdra 11.05.2014, 15:31
@LizWa

Und das glaubst du der auch noch? Lies mal ihre anderen Fragen durch. So viele ''Probleme'' mi 12.. ist klar.

0

Ich bekomme kein Taschengeld...

Also rechtlich gesehen hast du auch keinen Anspruch auf Taschengeld, deine Eltern müssen dir also nichts zahlen udn es gibt auch genug andere kinder in Deutschland... die auch keines bekommen!

Zu den anderen Dingen (also eigentlich nur Kleidung). hast du mal versucht mit anderen Verwandten (sprich Grosseltern, Tanten, Onkel ect...) darüber zu reden, was bei eich daheim abgeht... dir Hilfe zu suchen? Ansosnten kan ich dir nur raten dich beim Jugendamt oder ProFamilia mal beraten zu lasssen bzw. dir Hilfe zu holen.

Bei solchen Eltern würde ich sofort zum Jugendamt rennen. Du bekommst Kindergeld und dass müssen deine Eltern für dich ausgeben. Geld ist nicht alles, aber sowas ist kein Leben. Also sofort zum Jugendamt und wer weiss, vielleicht würdest du ja lieber in eine Jugendwohngruppe, dann kannst du das ja im Jugendamt dazu sagen.

Was möchtest Du wissen?