Meine Eltern (beide 89) leben in unserem Haushalt, wir sind selbstständig. Wie rechne ich eine eventuelle Befreiung von der Zuzahlung bei der Krankenkasse aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei der Berechnung wird der gemeinsame Haushalt herangezogen.

als gemeinsamer Haushalt hierfür gelten:

  • Ehepartner
  • eingetragene gleichgeschlechtliche Lebenspartner
  • Kinder bis zum Kalenderjahr, in dem sie ihr 18. Lebensjahr vollenden
  • Kinder, die älter als 18 Jahre, aber familienversichert sind
  • Angehörige im Sinne des § 8 Abs.4 des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte 

hier kann man rechnen: http://www.aponet.de/service/zuzahlungsbefreiung/zuzahlungsrechner.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Muckeli 30.07.2016, 14:20

...also würden mein Mann und ich nicht in die Berechnung fallen, obwohl wir die gleiche Meldeadresse haben?

Den Link werde ich mir später ansehen, da ich gleich los muss :-(. Danke aber, werde ich als sog. Favoriten speichern

0

2% vom Bruttoeinkommen,ggf 1% bei Schwerwiegender Krankheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Muckeli 30.07.2016, 14:10

So weit, so gut, aber welches Einkommen wird da in unserm gemeinsamen Haushalt angerechnet? Nur die Rente der Eltern? Welche Freibeträge gäbe es da zu berücksichtigen?

...diese Situation besteht erst seit einigen Wochen, wobei die Beiden vor etwa einem Jahr zu uns gezogen sind, da diese Entwicklung absehbar war.

0

Einfach einen Antrag stellen, der Rest ergibt sich von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?