Meine ehemalige Freundin holt Ihre Sachen nicht ab!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst ihr einen Frist setzen (30 Tage), ihre Sachen abzuholen. Schriflich, am besten per einschreiben, so das du nachweisen kannst, das der Brief angekommen ist. Wenn sie sie bis dahin nicht holt, bzw keinen verbindlichen Termin mit dir vereinbart wann sie sie holt, darfst du die sachen entsorgen. Lass sich aber sicherheitshalber von einem Anwalt beraten.

Erkundige dich einmal bei einem Anwalt. Ich würde die Sachen in den Keller stellen, falls vorhanden bzw. wegschmeißen. Doch wenn Gewalt im Spiel ist solltest du vorsichtig sein. Doch solltest du als erstes die Rechten und Pflichten klären und das kann am besten ein Anwalt.

kusik1970 01.07.2014, 11:27

sorry ich hatte vergessen zu erwähnen das ich bereits eine anwältin kontaktiert habe.die sagte mir ich muss sie nicht mehr rein lassen da sie hier nicht gemeldet ist,keine kosten zahlt und bereits einen anderen wohnsitz hat. sie sagte mir das meine ex kein begehungsrecht mehr hat. gut sie ist anwältin aber ich war trotzdem skeptisch da meine ex ja noch im mietvertrag seht.aber danke für die antwort ;)

0

Da sie mit im Mietvertrag steht hättest du leider gar nicht das Schloss austauschen dürfen. Es ist immer noch auch ihre Wohnung! Such dir bitte einen Anwalt! Du kannst ja Prozessbeihilfe beantragen

Was möchtest Du wissen?