Meine egomanisch gestörte lehrerin hat mich gemobbt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine egomanisch gestörte lehrerin hat mich gemobbt?

Ich finde diesen Trend, jeden Mist als Mobbing zu bezeichnen und daher die Bedeutung von Mobbing zu relativieren, total schwachsinnig.

Früher nannte man das Kind beim Namen. Jeder wusste daher, was gemeint war, aber heutzutage ist alles gleich Mobbing und egal wie unbedeutend eine Tat ist, selbst wenn man jemanden nur etwas merkwürdig anschaut, heißt es gleich Mobbing. Das kann man nicht mehr ernstnehmen.

die hat mir die nette lehrerin vorgespielt

Das wird sie vermutlich auch sein, eine nette Lehrerin.

aber mich immer wieder beleidigt

Eher zutreffend wird wohl sein, dass sie Dich in Deinem Interesse zu besseren Leistungen anspornen will, weil sie den Eindruck hat, dass Du mehr drauf hast, als Du zu zeigen bereit bist, aber sie kann nur Zensuren entsprechend Deiner gelieferten Leistungen geben und nicht entsprechend ihrer Vermutungen.

und manipuliert!

Sie versucht nur, dass Du Dir selbst hilfst, dass Du Dich auf eine möglichst gute Zukunft vorbereiten kannst. Damit man eine möglichst gute Zukunft im Leben haben kann, muss man über sich selbst hinauswachsen, immer darauf bedacht sein, sich selbst anzuspornen und so lange Du das selbst nicht erkennen kannst oder willst, ist es wichtig, dass Dir dahingehend geholfen wird, und eben das macht, wenn überhaupt Deine Lehrerin. Wenn Du das als negativ ansiehst, sag ihr das, und sie wird über kurz oder lang aufhören, Dir helfen zu wollen, weil Du es sowieso nicht wertschätzen willst, dass sie Dir zu helfen versucht.

Wie kann ich es ihr heimzahlen?

Das Problem ist, dass das Leben nur vorwärts gelebt und rückwärts verstanden werden kann. Du bereitest Dich noch auf Dein Arbeitsleben vor, aber Deine Lehrerin hat ein wesentlich besseres Verständnis von dem, was Du potentiell noch vor Dir hast. In Anbetracht dessen, finde ich Deine Undankbarkeit, die aus dieser Frage heraussticht, echt unter aller Sau.

Sag mal, was laberst du da!? Die Frau hat mich mitten im unterricht Fettes, stinkendes Schwein genant und dann mit allen anderen Schülern gelacht während ich geweint habe! Und dann, nach dem unterricht hat sie mich in der klasse gehalten und mir gesagt "War nicht so gemeint, und jetzt geh in die pause und überteibs nicht!" Die hat mich damit mundtot gemacht, war sowieso klein und eingeschüchtert... Und das war nur ein beispiel!

0
@PsychoKillerEgo

Sag mal, was laberst du da!? Die Frau hat mich mitten im unterricht Fettes, stinkendes Schwein genant

Und das sollte ich bitte woher wissen? Weil Du von Mobbing geschrieben hast? Noch allgemeiner geht's ja wohl mit dem Begriff Mobbing nicht mehr.

Wenn es tatsächlich so war, wie Du schreibst, und Du dabei auf Deine Hygiene achtest, solltest Du mit der Lehrerin und im Bedarfsfall, falls das Verhalten der Lehrerin sich in Folge dessen nicht ändert, mit dem Direktor reden.

Die hat mich damit mundtot gemacht, war sowieso klein und eingeschüchtert...

Mundtot machen ist was anderes, beispielsweise bestechen, diskreditieren oder ähnlich schlimmes, aber das hat sie Deiner Beschreibung nach nicht getan oder verschweigst Du da auch wieder maßgebliche Details?

0

Geh zum Rektor und erkläre ihm das alles oder rede mal mit der Lehrerin 

Rache ist  süss, bringt aber nichts Du würdest nur den kürzen ziehen

Rache ist nicht immer gut ab und zu muss man einstecken

Ich sag nur HOCHLEISTUNGSFLAMMENWERFER

0

Oida -.- bitte

0

Was möchtest Du wissen?