Meine Dozentin verwirrt mich mit ihren Blicken. Sind dies Anzeichen für Signale?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht ergibt sich ab und an mal was Zwangloses, indem man in der Kantine Platz am selben Tisch nimmt oder auch mal zum Pausenkaffee einlädt,....Verfolg es einfach mal so unauffällig weiter, bis sich vielleicht doch noch nähere/konkrete Anknüpfungspunkte ergeben.

Also erstmal klingt das ja quasi nach dem Traum eines jeden Mannes :D

Wenn ich du wäre würde ich einfach mal des öfteren Fragen stellen, vielleicht wenn nicht alle anderen dabei sind.Keine Ahnung wie genau der Kurs so funktioniert, aber kannst du nicht quasi nach dem Kurs warten bis die anderen weg sind und dann zu ihr gehen und was fragen? Vielleicht über jene Frage ein bisschen diskutieren, genauer nachfragen und so versuchen ein Gespräch zu entwickeln.

Zeichen sind es sicher irgendwie, wie man die genau deutet und was man da tun kann ist aber natürlich immer ne andere Frage.

Liebe Grüße und viel Erfolg

*

aber kannst du nicht quasi nach dem Kurs warten bis die anderen weg sind und dann zu ihr gehen und was fragen?

Da gab es tatsächlich schon einmal einen Vorfall. Und zwar fragte sie
mich augenzwinkernd ob ich nicht noch da bleiben wollen würde. Sie
grinste dabei nur, aber im ersten Moment habe ich mir dabei nichts
gedacht. Wir hatten da etwas besprochen und waren mit dem Theam noch
nicht fertig. Allerdings war ich schon spät dran und musste nach Hause.

Ansonsten wäre ich tatsächlich geblieben. Wer weiß was darauf passiert wäre.

0
@Tuna90

Ahhhh du machst mich fertig :D  Das war doch höchst wahrscheinlich eine Einladung, die dir definitiv Gewissheit gebracht hätte...

Wie dem auch sei: Provozier so eine Situation einfach. Denk dir was aus und geh damit nach dem Kurs zu ihr. Sollte nur irgendwie passen und nicht zu oberflächlich wirken. Was vielleicht sogar einen Ticken besser wäre, wenn es nicht direkt mit dem Kurs zu tun hätte, sondern etwas aus dem Alltag mit Bezug auf das Thema des Kurses wäre. Ein Beispiel: Bei einem Kurs über Politik könnte man zum Beispiel fragen wie die Dozentin irgendein aktuelles Geschehnis sieht und einschätzt. 

Damit hast du zum einen den Grund mit ihr zu reden, sowas geht besser zu zweit als in der Gruppe und dann zeigst du damit auch noch Interesse an ihrer Meinung, was ja auch meistens ganz gut ankommt.

Liebe Grüße

1
@Beezy2376

In dem Moment war ich so in Eile, dass ich mir gar keine Gedanken darum gemacht habe. Ich musste schnell los und war dann auch schon weg. ^^.. Manchmal muss man Umwege machen, um auf den richtigen Weg zu kommen. :P

Am Montag seh ich sie ja wieder. Dann werde ich mir schon was einfallen lassen. Das gute, sie ist nen Kopf kleiner wie ich. ^^

0
@Tuna90

Ja gut so Situationen gibts immer. Grade ich als schüchterner Depp sollte da nicht so große Reden schwingen :D

Na dann versuch dein Glück und am besten berichte wie es verlaufen ist!:)

0

*aber kannst du nicht quasi nach dem Kurs warten bis die anderen weg sind und dann zu ihr gehen und was fragen?

Da gab es tatsächlich schon einmal einen Vorfall. Und zwar fragte sie mich augenzwinkernd ob ich nicht noch da bleiben wollen würde. Sie grinste dabei nur, aber im ersten Moment habe ich mir dabei nichts gedacht. Wir hatten da etwas besprochen und waren mit dem Theam noch nicht fertig. Allerdings war ich schon spät dran und musste nach Hause.

Ansonsten wäre ich tatsächlich geblieben. Wer weiß was darauf passiert wäre.

Nein, Frauen spielen gern mal mit ihren reizen um zu testen was wäre...... .

Für mich ist es mehr Aufmerksamkeit erhaschen. Schließlich kann sie sich nicht viel leisten als Dozentin. Könnte sie schließlich auch Melden, dann gäbe es stunk.

0
@Tuna90

Bin da der Ansicht das es sich nicht beweisen lässt, es sei denn das es Mitschülern aufgefallen ist, glaube ich eher nicht.

0
@Centario

Kann man natürlich sehen wie man möchte. Für meinen Teil sehe das aber deutlich anders. Ich glaube man muss soetwas selbst gesehen haben um es bestätigen zu können.

1

Was möchtest Du wissen?