meine das ich auch nicht gerade die Hellste Kerze auf der Torte bin,,aber wie viel Prozent der Menschen sind intelligent etwa..?

8 Antworten

Kommt darauf in welcher Beziehung "intelligent".

Ich kenne zb sehr gut eine ziemliche hübsche Frau mit 26 die einen Doktor hat, also mal defacto intelligenter (?) als ich, der ich keinen Doktor habe, und trotzdem versagt sie an der Gesellschaft....am Mitmenschen...

https://www.neuronation.de/intelligenz/iq-verteilung

http://contentimg.s3.amazonaws.com/seo_bilder/infografiken/iq-graph_big.png

Generell ist die IQ Verteilung wie folgt:

  • Die Standardabweichung beträgt 15 und der Mittelwert 100.
  • Der Normalbereich liegt zwischen 85 und 115. Das bedeutet, dass die Mehrheit von Personen einen Wert hat, der in diesem Bereich liegt.
  • Werte über 115 sind überdurchschnittlich, Werte unter 85 unterdurchschnittlich, bis 130 normal überdurchschnittlich und darüber hochintelligent. Ein Wert bis 70 ist unterdurchschnittlich, und darunter stark unterdurchschnittlich.

wer hat den die Tests gemacht...und was bedeutet es wenn man die IQ Tests nicht besteht..sory besteht tut es jeder aber dann mit einen IQ von 60..

0

was ist etwas ganz anderes?

0
@Marta2019

nein

IQ also Intelligenz wird bemessen an einer Glockenkurve... sagen wir 110 ist der Durchschnitt, statistisch haben genausoviele Leute einen um 5 Punkte höheren wie auch einen um 5 Punkte niedrigeren IQ... usw... jeweiter der Wert vom Durchschnitt abweicht, desto geringer die Zahl derer, die diesen besitzen

ob der Wert realistisch ist, ist eine andere Frage... ob die Erhebung von IQ sinnvoll ist noch eine andere...

1
@breitio0

witzigerweise steigt der Durchschnitts IQ von Generation zu Generation was die Frage aufwirft, wie das geht... weil es in der Konsequenz bedeuten würde, dass in x Jahren alle so klug sind wie Albert Einstein... da wirds wohl noch einen Fehler im System geben... weswegen der Vergleich von Intelligenz kompletter Blödsinn ist...

nach irgendeiner statistischen Erhebung wurde festgestellt, dass die wirtschaftlich erfolgreichsten Menschen keinen überdurchschnittlichen IQ haben

0

Prozente ist Quatsch !

Ich habe selber schon bei "Ungelernten Schulabbrechern" ein höheres Denkvermögen erlebt (Montage : kurzfristige & durchdachte Problemlösung). Da hätten studierte Schreibtisch-Theoretiker mind. 1 Woche benötigt.

D.h. : Nur, weil man nicht studiert, evtl. nicht mal lesen / schreiben kann, kann man trotzdem intelligent sein ! Diese Leute denken "praktischer"

alle sind intelligent, aber der eine mehr, der andere weniger (du nach eigener einschätzung weniger)

das finde ich auch deshalb wahr das auch meine Hauptfrage eigentlich gewesen,,der eine ist in das gut und der andere in etwas anderes,,aber habe auch gefragt gehabt wegen den IQ Test..

0

Was möchtest Du wissen?