Meine Chefin redet hinter meinen Rücken schlecht über mich

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fass dir ein Herz und sprich sie drauf an. Sag ihr dass du mitbekommen hast wie sie über dich redet und dass du das - zu Recht - nicht in Ordnung findest. Sie sollte als Chefin mit gutem Beispiel vorangehen und davon abgesehen dich unterstützen. Wenn sie also die Problematik des Jungen kennt, dann hat sie die "Pflicht", euch als Team davon in Kenntnis zu setzen.

Ist sie denn "nur" Gruppenleiterin, oder auch Leiterin des ganzen Kigas? Also hast du noch eine weitere Vorgesetzte, an die du dich im Zweifelsfall wenden könntest?

Sie ist Leiterin des ganzen Kigas,sie ist vom Gruppendienst freigestellt.Sie hat mit dem genannten Jungen gar nichts zu tun,kennt ihn halt.

0
@blackycat63

Kannst du dir denn vorstellen, sie drauf anzusprechen? Haben andere auch Probleme mit ihr?

0
@anniegirl80

Ich kann mir schon vorstellen,sie darauf anzusprechen,sie würde sich aber versuchen rauszuwinden mit irgendeiner Ausrede,andererseits würd ich meine beiden Kolleginnen "verpetzen",die mir alles erzählen. Ich bin schon seit längerer Zeit ihr Lieblingsopfer,führe auch seit März ein Tagebuch über ihre "Nettigkeiten"mir gegenüber.

0
@blackycat63

Also deine Kolleginnen möchten nicht dass eure Chefin erfährt dass sie sie "verpetzen"? Wenns noch andere solche Situationen gibt, also wo sie direkt zu dir unhöflich ist, dann nimm solche Gelegenheiten wahr.

Wenn deine Kolleginnen hinter dir stehen, dann nimm sie mit wenn du mit der Chefin redest. Dann kann sie sich auch nicht rauswinden. Und alleine wird es sowieso schwierig, es ist bei sowas immer wichtig, Unterstützung zu haben. Wenn dann sowas kommt wie "war nicht so gemeint" dann kannst ihr sagen dass sie sowas dann auch nicht sagen soll. Und dass sie ja auch nicht möchte dass die Kinder sich so verhalten sollen. Sie muss mit gutem Beispiel vorangehen, wie ich oben schon erwähnt habe.

Das mit dem Tagebuch ist gut, ich hoffe, du kannst es "richtig" nutzen. Seit März ist eine recht lange Zeit.^^

0

Danke für die Auszeichnung! Ich wünsche dir dass es auch wirklich besser wird mit deiner Chefin!

0

Also meine Meinung ist immer , dass egal wer über dir steht und egal ob es deine Chefin , Lehrerin oder sonst was ist , mn sollte zwar Respekt haben aber JEDER ist genau wie du nichts weiter als auch nur ein Mensch egal ob älter oder höher in der Karriere. Und wenn jemand was macht was du ungerecht dir gegenüber findest, mach einfach dein Mund auf. Konflikte kann man lösen und die die meinen sie wären was besseres die haben ein Konflikt mit sich selbst. Oder was meinst du warum die so hinterlistig so ein Spruch bringen muss, natürlich um sich aufzuspielen weil sie mit sich wahrscheinlich unzufrieden ist.

Vielen Dank für Deine Antwort,trifft sehr gut zu!

0

Gerne ! :)

0

Frag deine Chefin doch mal, warum sie dir Kritik nicht persönlich überbringen kann, nur wer konstruktive Krititk auch zu hören bekommt, kann sich verbessern. Möglicherweise wird sie dann peinlich berührt sein.

Was möchtest Du wissen?