Meine Chefin hat mir zu viele Urlaubstage gegeben! Soll ich Bescheid sagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, ich würde ihr Bescheid sagen. Denn du musst damit rechnen, dass das früher oder später irgend jemandem auffällt. Wenn du dann gleich Bescheid gesagt hast, dann hast du Brownie-Punkte gesammelt. Wenn du es aber verschwiegen hast, empfindet man dich vielleicht nicht mehr als sehr vertrauenswürdig! Und eine solche Meinung von dir kannst du dir eigentlich nicht leisten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja du hast dann diese tage minus.

du müsstest du ausgleich.

rede nochmal mit der chefin wenn sie sie dir schenk, würde ich je nach dem wie das Verhältnis ist das schriftlich geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde ich auf jeden Fall machen!

Erstens kommt es sowieso irgendwann heraus (im schlimmsten Fall ist es ein Test für Deine Ehrlichkeit) und zweitens gehört es sich einfach so. Auf jeden Fall sammelst Du mit einer entsprechenden Mitteilung an Deine Chefin Pluspunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roschue
28.06.2017, 19:25

Ein solcher Test kann es garnicht sein, da es garnicht Aufgabe des Arbeitnehmers ist, die gegebenen Urlaubstag in Frage zu stellen. Wenn der Urlaub vom Chef genehmigt ist, dann ist alles geklärt.

0

Ich denke du solltest Bescheid sagen. Es könnte irgendwann rauskommen und außerdem wirft das ein gutes Licht auf dich, wenn du ehrlich bist :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Personalabteilung ok sagt,  ist das okay. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der monatlichen Lohnabrechnung stehen doch die Resturlaubstage drauf. Das was dort steht das hast du noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?