meine ceranfeld ist kaputt...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Haftpflicht zahlt, wenn die Küche mit vermietet wurde und dem Vermieter das Ceranfeld gehört. Die Haftpflicht Deines Nachbarn zahlt, falls der Dein Ceranfeld zerstört hat. Die Hausratversicherung zahlt falls ein Einbrecher die Zerstörung durchgeführt hat. Falls das Ceranfeld im Betrieb kaputt gegangen ist und noch Garantie auf dem Gerät ist, zahlt der Hersteller. Bei Schäden innerhalb der Gewährleistung wird der Händler zahlen.

Wie ist es denn kaputt gegangen? Fremdeinwirkung oder einfach so? Gibts evtl. noch Garantie oder Gewährleistung?

Wenn du es in der Hausratversicherung mit angegeben hast, dann ja. Wenn nicht, dann glaube ich eher weniger.

Das zahlt allenfalls die Haftpflichtvers. von Nachbarn, wenn der einen Topf drauf fallen lassen hat! Ansonsten nur eine spezielle Versicherung!!!

das Ceranfeld ist entweder nur über die Glasversicherung oder eine Ceranfeldversicherung abgedeckt..

war der Schadensverursacher ein Dritter, der nciht zum Haushalt gehört, dann bekommst du maximal den Zeitwert ersetzt..

Danke.Nach vielem Durcheinander eine klare,einfache Aussage.DH.:-))

0

Eher nicht.Versicherungensunternehmen verlangen eine eigene Versicherung dafür.

Wende dich an deine Haftpflichtversicherung oder deine Hausratsversicherung. Und schau vorher mal in deiner Versicherungspolice nach, was sie beinhaltet.

Haftpflicht zahlt nur für Schäden, die jmd. anderes an deinem Eigentum verursacht hat. Hausratsschäden sind Schäden, die durch Wind, Wetter ect. entstehen...

0
@Cinamon83

Kommt drauf an was man alles mitversichert hat. Deshalb sagte ich ja: Mal in der Police nachschauen. Außerdem ist ne Haftpflicht für Sachen, die man selbst kaputt macht (natürlich ohne Absicht). Sachen, die ein anderer kaputt macht, zahlt dessen Versicherung.

0
@Tine81

Aber Haftpflicht ist nicht für Ceranfelder im eigenen Haus zuständig.Wenn überhaupt,dann Hausrat.LG

0
@dragon100

Ja, die Haftpflicht zahlt aber nur Schäden, die Du bei anderem Eigentum verursachst, nicht für Schäden an deinem eigenen Eigentum. Von dem her stimmt meine Aussage.

0
@Tine81

die Haftpflicht zahlt nicht, wenn ich selbst etwas kaputt mache, mit oder ohne Absicht

0
@Cinamon83

Du sagst, meine Haftpflicht zahlt, wenn mir jemand was kaputt macht. Wohl kaum. Aber egal. Versicherung anrufen, nachfragen und gut.

0
@andreas48

Die Haftpflicht ist dafür da, Schäden an fremden Eigentum zu übernehmen. Sonst bräuchte ich ja keine.

0
@Tine81

Von "Meine" steht da gar nichts. Blickwinkel beachten!

0

Die Glasversicherung zahlt.

Was möchtest Du wissen?