Meine Bundeswehr musterung

2 Antworten

Auf der folgenden Seite findest du einen Einstellungstest zum üben.

http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/bundeswehr/

Dann im Anschluss noch ein paar Infos zum Sporttest (Basis Fitness Test) falls dir noch nicht bekannt.

- 11 x 10 Meter Sprinttest in maximal 60 Sekunden

- Klimmhang für mindestens 5 Sekunden

- 3000-Meter mit dem Fahrradergometer in maximal 6 Minuten und 30 Sekunden

oder 1000-Meter Laufen in maximal 6 Minuten und 30 Sekunden

Hierzu gibt es auch weitere Infos, u.a. auf der Karriereseite der BW oder auch bei Wikipedia, über Eingabe von z.B. "BFT Bundeswehr" bei Google.

Wird der 1000 Meter Lauf überhaupt noch gemacht? Wenn man sich so umhört, werden fast ausschließlich Ergometertests gemacht.

1

Wird der 1000 Meter Lauf überhaupt noch gemacht? 

Näheres ist mir leider auch nicht bekannt, allerdings denke ich, der jeweilige Bewerber sollte auf alles vorbereitet, denn man kann ja nie wissen... 😉

2
@ponter

1000 Meter Lauf wird nicht mehr oft genutzt, dennoch ist er nicht "abgeschafft" oder sonstwas. Wird halt lieber des Radl genommen, ist auch sehr viel angenehmer für die Prüfer ^^

2

Naja im CAT Test kommen Dinge wie Deutsch, Mathemaatik, Mechanik, Logisches Denken, Phyik, Konzentration etc. dran. Darauf kann man sich teilweise vobereiten, z.B. durch das üben von Matrizentests.

Den BFT hat dir der User "ponter" ja genau erklärt. Ansonsten solltest du dich allgemein mit dem Bundeswehr befassen, sprich Aufgabe, Einsätze, ein paar Fakten wie z.B. "Wer beschließt eigentlich Auslandseinsätze?" und ein paar Dinge zu dir persönlich. Sprich "Warum möchtest du zur Bundeswehr? Was erwartest du von der Bundeswehr? Warum möchtest du Unteroffizier werden?" und solche Dinge halt. Geh mal solche Fragen durch, lege dir aber keine eingeprägten Antworten zurecht, die du nur runterratterst. Es kann auch nicht schaden, mal ab und an einen Blick auf Nachrichten zu riskieren oder den Bundeswehr Newsbereich.

Was möchtest Du wissen?