Meine Buchvorstellung!Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Coco:) Dein Gefühle kenne ich sehr gut denn ich gehe selbst im Moment in die Oberstufe eines Gymansiums und ich weiß nur zu gut wie viel manche Lehrer von ihren Schülern erwarten... Mir persönlich fallen Referat leichter, wenn ich mir zu 100% sicher bin das Thema (in deinem Fall das Buch) richtig verstanden zu haben. Ich gebe dir den Tipp nur Stichpunkte auf deine Karteikarten zu schreiben,ich selbst haben mir häufig den kompletten Text aufgeschrieben,aus Angst das mir keine gut geformten Sätze einfallen...ich denke mal du weißt was ich meine:) Jedoch habe ich mit der Zeit gemerkt,das es viel viel leichter fällt nur Stichpunkte zu haben,da man somit viel freier spricht und auch nicht in die Gefahr läuft zu schnell zu sprechen:) Wenn du den Inhalt deines Referates gut vorbereitet hast,brauchst du überhaupt keine Angst zu haben! Sinnvoll ist es außerdem,deinen Text vorher gut zu üben! Stelle dich vor den Spiegel oder trage das Referat Eltern oder Freunden vor,denn diese können dir auch Verbesserungsvorschläge geben:) Wenn das nicht möglich ist,dann filme dich während du das Referat durchgehst,denn wenn du dir das Video im Nachhinein nochmal anschaust fallen einem Dinge auf die zum Beidpiel dein Auftreten anbelangen! Hierbei ist es wichtig selbstbewusst aufzutreten!Stelle dich gerade und mit Schulterbreiten Beinen fest auf den Boden,das gibt dir Sicherheit! Übe außerdem Blickkontakt mit den Mitschülern aufzubauen(gute Freundin diedu anschauenkamnst!) Wenn du nervös bist hilft es,vorher ein Paar mal tief durchzuatmen (wenn du keine Pause hast gehe kurz auf die Toilette) Du solltest keine Angst vor deiner Lehrerin haben,brauchst du auch garnicht,wenn du dich gut mit deiner Aufgabenstellung auseinander gesetzt hast:) Wenn du öfters Problrme hast Referate zu halten oder vor einem Puplikum zu sprechen,dann rate ich dir einen Rhetorikkurs zu besuchen,hat mir sehr geholfen! Ich hoffe meine Tipps helfen dir:)

coco175 28.06.2014, 09:46

Ja vielen lieben Dank und vorallem danke dass du soo viel geschrieben hast

0

setzt dich selber nicht so unter druck, spreche so das du denkst das du langsam sprichst (-> für die anderen wird es whr. normales tempo sein), zieh dir Klamotten an in denen du dich wohl fühlst ...last but not least versuche nach außen hin bestimmt und selbstbewust zu wirken das hilft, besonders Leute die gerne unliebsame Fragen stellen beindruckt das häufig sodass kaum fragen kommen...

Versuch locker zu bleiben (ich weiß das ist leichter gesagt als getan). Denk immer daran, deine Lehrerin war auch mal selbst Schülerin, sie wird dir schon nicht den Kopf abreißen. Mir hilft am besten "Vorversprachlichen". das heißt ich gehe den text Zuhause ganz ganz oft laut und allein für mich durch. Mit Kartei Karten hab ich es immer nur verkackt.^^

Du musst die Sache locker angehen. Sie ist "nur" deine Lehrerin. Les dir deine Sachen nochmal durch und atme tieeeef durch bevor du mit deiner Präsentation beginnst. Lass dich nicht verunsichern. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?