Meine Brustrippe stehen vor?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du vor einer Woche hingeknallt bist und noch nicht beim Arzt warst, dann kann es nicht so schlimm sein. Bei einem Bruch lassen die Schmerzen auch nicht nach und sie sind definierbar. Es ist wahrscheinlicher, dass Du Dir eine schöne Prellung zugezogen hast.

Im Neubau rutschte ich als 5-jähriges Kind ein Geländer runter. Natürlich auch noch ganz oben, denn am Ende, oben im Aufgang, ist die Rutschbahn länger, als in den dazwischen liegenden Stockwerken, denn dort geht das Geländer an der Treppe nach oben vorbei. - Ich kippe vorne rüber, fiel 2 Meter 50 mit dem Kopf voran und knallte mit Kopf und Rippen auf den Betonstufen auf. Ich brüllte wie am Spieß. Wenn Du nicht gebrüllt hast, wie am Spieß, ist da auch nichts angebrochen! Bei sowas gibt es auch nur einen Druckverband um die Rippen. Jetzt, 35 Jahre später, sieht man die ehemals angebrochene Rippe immer noch herausstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Besserung ich glaube. Du hast ein Stück Rippe gebrochen .
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das will ich sehen wie man sich eine Rippe ausrenkt.

Das ist nicht möglich, da Rippen KEINE Gelenke haben.

Du hast entweder eine starke Rippenprellung oder tatsächlich eine Rippenfraktur.

Das lässt sich jedoch nur durch eine Untersuchung beim Arzt und durch Röntgenaufnahmen feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich sag mal so... solang du problemlos atmen kannst, was du ja anscheinend kannst, brauchst du keine panik zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du nen Hammer? Vielleicht klappts ja, oder suchen sie nen Chirogen auf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm nee beim Ausrenken kommt da nichts mehr raus, ich glaube da ist was gebrochen :-/ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?