Meine Brüste hängen und ich fühle mich sehr unwohl! Was hilft wirklich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Krankenkasse zahlt nur medizinisch notwendige OPs - du könntest also wieder zunehmen und durch die größere Oberweite Rückenschmerzen bekommen.

Ansonsten hilft leider nichts - weder Wundercremes noch Sport können kaputtes Bindegewebe "reparieren". Übrigens solltest du auch nach einer OP nicht "oben ohne" unterwegs sein. Schwaches Bindegewebe wird bald wieder "reißen", schwächeln, "ausleiern", wenn du ihm die Möglichkeit dazu gibst!

Falls dir die OP wirklich so wichtig ist, bezahle sie selbst. Eine Bruststraffung kostet in Deutschland um die 5000€ - die hast du mit einem 450€-Job in einem Jahr verdient. Wenn du dazu noch hier und da ein bisschen sparst, auch deutlich schneller.

https://medidate.de/brust-op/bruststraffung/

Wenn es dir das nicht wert ist, investiere in bequeme BHs und arbeite an deinem Selbstvertrauen.

Alternativ wollte ich fragen, ob ich selbst etwas dagegen tun kann.

Ja, Du kannst selbst etwas dagegen tun. Du möchtest das jetzt bestimmt nicht lesen, aber eine sehr preisgünstige Variante wäre, wenn Du versuchst Dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Ich hatte, bevor ich schwer krank wurde, riesige Brüste (G-Körbchen). Schon da hat es mich riesig gestört ... nicht so sehr wegen des Aussehens, sondern weil mir ständig meine Nackenmuskulatur geschmerzt hat.

Dann habe ich sehr viel abgenommen und habe jetzt nur noch so C bis D-Körbchen. Meine Brüste sehen aus wie Lappen und hängen munter vor sich hin, wobei die linke Brust wesentlich größer als die rechte Brust ist.

... aber weißt Du was? Das ist mir sowas von sch***-egal ... das bin nun einmal ich.

Eine Freundin von mir hat überhaupt keine Brüste, aber auch sie sagt, dass sie damit kein Problem hat. Man achtet auch überhaupt nicht darauf, weil sie eine solche Ausstrahlung hat, dass man ihr immer ins Gesicht schaut und nicht auf die Brüste.

Ich verstehe absolut, dass Du gerne schönere Brüste hättest. Bedenke aber, dass Du dann wirklich alle 10-15 Jahre diese OP bezahlen musst. Willst Du das und kannst Du das?

Vom Ausland würde ich Dir ganz klar abraten, weil Du überhaupt nicht weißt, was die dort für Implantate einsetzen. Die haben ganz andere Richtlinien als Deutschland und gerade wenn ein Angebot besonders günstig ist, würde ich die Finger davon lassen.

In Deutschland ist die OP zwar teurer, aber dafür hast Du keine Reisekosten und hast immer einen Ansprechpartner, sollten mal Komplikationen auftreten. Abgesehen davon kannst Du dann sicher sein, dass Du keine Billigimplantate erhältst.

Wie auch immer Du Dich entscheiden magst ... ich wünsche Dir alles Gute

Sternenmami 20.07.2017, 09:06

Ich bin jetzt von Brustimplantaten ausgegangen.

Was ansonsten noch möglich wäre, wäre eine einfache Bruststraffung. Auch die würde ich aber niemals im Ausland machen lassen.

In Deutschland wird eine Bruststraffung nur in absoluten Ausnahmefällen von der Krankenkasse bezahlt. Da wirst Du bei einem B-Körbchen ganz sicher nicht einer dieser Ausnahmefälle sein.

1

Dein Körpergewicht sollte auf 15 - 20 % unter "Broca" reduziert werden (Broca: 100 plus Körrpergrösse in kg). Aber dennoch kann das nicht ausreichend helfen, wenn dein Bindegewebe schwach ist und deine Brust (angeboren) zu schwer ist.

Gute BHs tragen, das ist das Einzige, was hilft. Solange man sie trägt, natürlich. "Hausmittel" gibt es nicht.

Eine OP könntest du dir überlegen, aber informiere dich vorher wirklich gründlich, bei welchem Chirurgen du dein sauer verdientes Geld ausgeben willst.

wenn bei dir das Bindegewebe schwächer ist, kannst du leider nichts machen, es wird geerbt und eine OP bringt nur eine begrenzte Zeit Abhilfe, weil die Erdanziehungskraft nicht ausgeschaltet werden kann

Mit einem gewissen Alter wirkt sich eben die Anziehungkraft mehr und mehr aus. Dami kann man sich abfinden. Ist nicht der Weltuntergang. 

Eine OP ist immer ein Risiko.

MiaMiri26 20.07.2017, 08:43

Weltuntergang bestimmt nicht. Aber wenn du dich vor deinem spiegelbild anfängst zu eckeln, bringt es auch nichts...

0

Außer sport und wasser kann man da selbst nicht viel machen. Und das wirkt ja auch eher präventiv.
Ich denke da wirst du dich wohl oder Übel unters messer legen müssen.
Viel Erfolg

du kannst versuchen, die muskulatur aufzubauen aber ansonsten gibt es keine mittelchen...

Pangaea 20.07.2017, 08:38

Du Brustmuskulatur liegt hinter den Milchdrüsen. Die weibliche Brust wird nicht durch Muskeln gehalten, sondern nur durch die Haut, die man bekanntlich nicht trainieren kann.

1

Ich habe sehr viel abgenommen gehabt und meine Brüste hängen. Ich hatte eine D und jetzt eine C. Das ist kein großer Unterschied, aber risse habe ich auch. Mit Sport fühlst du dich wohler. Klar, kann man da nicht alles erreichen, aber man fühlt sich selbst wohler und man kann die Brust damit helfen.

Es gibt realistisch betrachtet nichts was Dir da helfen wird, außer eine OP.

Wie alt bist Du denn?

Es sollte dir doch klar sein, da das Brustgewebe bei einer Frau zum größten

Teil aus Fett besteht, dass bei einer Gewichtsabnahme sich zwar das Fett

zurückbildet (zieht), aber die Haut nicht wieder kleiner wird....

Und aus diesem Grund werden deine Brüste immer leicht hängen.... vergiss´

die typischen Modells, die in den Medien immer zeigen, wie eine Frau

auszusehen hat ! Das ist nicht die Realität !

MiaMiri26 20.07.2017, 08:45

mit "etwas" könnte ich mich ja anfreunden...aber so nicht. 

0
MancheAntwort 20.07.2017, 08:51
@MiaMiri26

... und wie denkt dein Mann/Freund darüber ?

vielleicht liebt er dich so, wie du eben bist und du machst dir Sorgen,

die gar nicht vorhanden sind.....

1
MiaMiri26 20.07.2017, 09:10
@MancheAntwort

naja in erster Line geht es ja um mein Wohlbefinden und wenn ich mich nicht mehr im spiegel ansehen kann ohne mich zu eckeln, überträgt sich das ja auch auf ihn. Er findet das auch nicht schön, aber mag mich nackt trotzdem. ich kann mich nur nicht entspannen, weil ich ständig darauf achte ob man das dolle sieht und wie ich liege und und und

1

Ach, ist doch nicht so schlimm, mach dich doch nicht verrückt wegen sowas. 

Bleib einfach wie du bist.

Ich persönlich mag so etwas sogar lieber, als irgendwelche Silikonbrüste oder sowas.

Und es gibt noch mehr Männer, die das gar nicht so schlimm finden, manche stehen sogar drauf, also alles halb so wild, ok?

MiaMiri26 20.07.2017, 09:07

Das kann ja gut sein. Aber ich muss mich doch wohl fühlen oder?

0
5tesRad 20.07.2017, 09:28
@MiaMiri26

Ja, klar muss man sich selbst wohl fühlen.

Wenn du die OP für DICH wirklich willst, dann mach es.

Aber es gibt Schlimmeres.

Ich bin ja auch schon ein bisschen älter und ich kannte Männer, denen gefiel so etwas.

Aber mach einfach das, was DU für dich als richtig erachtest, ok? ;)

1

Was möchtest Du wissen?